Dart Profis - Paul Krohne

Paul Krohne

Paul Krohne ist ein deutscher Dartspieler, der noch ganz frisch im Geschäft ist und schnell sein Talent unter Beweis stellen konnte. Erst 2022 startete er im Alter von 21 Jahren mit dem Dartsport. Sein größter Erfolg war zunächst die Qualifikation für die PDC Europe Super League 2023, ehe er sich Anfang 2024 bei der Q-School sogar eine der begehrten Tourkarten holen konnte.

Neues Super-League-Talent

Paul Krohne spielt erst seit 2022 überhaupt so richtig Dart. Bereits ein Jahr später machte er aber schon ordentlich auf sich aufmerksam. So gewann er mehrere Turniere in seiner Region, so auch unter anderem in Hamm. Außerdem ist Paul Krohne mittlerweile für Preußen Münster in der 2. DDV-Bundesliga aktiv. Anfang Oktober erreichte er das Finale bei den Möbel Heinrich Steeldart Open in Hohnhorst und unterlag dort nur nach einer ansehnlichen Leistung gegen Steffen Siepmann im Finale. 2022 gab es einen ganz ähnlichen Erfolg für Pascal Rupprecht, der bei diesem Turnier gegen Gabriel Clemens aus dem Nichts im Finale stand. Offensichtlich scheint dies auch ein gutes Omen für Paul Krohne zu sein, der kurze Zeit später seinen ersten Sponsorenvertrag bei One80 unterschrieb. So startete er bei seinen ersten PDC-Turnieren, er versuchte sich für die Super League der PDC Europe zu qualifizieren. Zuvor nahm der Mann aus Nordrhein-Westfalen an keinem Qualifier und auch insgesamt an keinem PDC-Turnier teil. Dennoch gelang ihm die Qualifikation für das Hauptfeld. Dieses Kunststück erreichte der 22-jährige im dritten von vier Turnieren, welches er prompt gewinnen konnte. Erneut spielte er Averages im hohen 80er-Bereich, dabei siegte er u.a. gegen Danny Teßmann und das Finale entschied Paul Krohne mit 5:1 gegen Janis Berkhausen für sich. Somit kämpfte Krohne im November in Bitburg bei der Super League um einen WM-Startplatz im Ally Pally. Durch einen Schlussspurt in der Gruppenphase ging es beim Debüt dann direkt ins Achtelfinale, wo er sich nur knapp im Decider Nico Kurz geschlagen geben musste.

Gewinn der Tourkarte Anfang 2024

Bei seiner ersten Teilnahme an der Q-School Anfang 2024 in Kalkar holte sich der Youngster auf Anhieb über die Rangliste eine Tourkarte. Schnell verbuchte er auf der Pro Tour sein erstes Achtelfinale. Das erste Development Tour Turnier seiner Karriere beendete Paul Krohne im Viertelfinale.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Paul Krohne
Spitzname: -
Geburtstag: 27.12.2000
Geburtsort: Münster (Deutschland)
Heimatort: 
Münster (Deutschland)
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2022
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
One80
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour:
1x Achtelfinale 2024
Development Tour:
1x Viertelfinale 2024
PDC Europe Super League:
Achtelfinale 2023
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2024

Foto-Credit: Jonas Hunold/PDC Europe

[zurück zur Auswahl]