Anzeige

Dart Profis - Ross Smith - "Smudger"

Ross Smith

Der "Smudger" Ross Smith ist vor allem für seinen 9-Darter Fluch auf der European Tour bekannt. Erstmals in Erscheinung trat Smith beim WDF Europe Youth Cup im Jahre 2005 als er das Finale erreichte. Nach einigen Teilnahmen an kleineren WDF-Turnieren erreichte er 2008 das Achtelfinale der Czech Open und der British Classic. In diesem Jahr nahm er auch erstmals an den World Masters teil, wo er aber zeitig ausschied. Durch den Sieg beim Qualifikationsturnier für die BDO-WM nahm der Engländer 2009 erstmals an der Lakeside teil, dort scheiterte er klar an Scott Waites. Eine weitere World Masters Teilnahme in den letzten 72 stand am Jahresende genauso zu Buche, wie ein Viertelfinale bei den Turkish Open und ein Halbfinale bei den Czech Open. 2010 folgte das Halbfinale bei den German Open und die anschließende Weltmeisterschaftsqualifikation. Dort konnte Smith nach überraschenden Siegen gegen Tony O'Shea und Willy van de Wiel bis ins Viertelfinale vordringen, wo er dann gegen den späteren Sieger Martin Adams unterlag. Nach einem relativ erfolglosen Jahr bei der BDO wagte Smith den Switch zur PDC, wo er sich auf Anhieb die Tourcard schnappte. Mit einer Viertelfinale im zweiten Pro Tour Event ließ er aufhorchen, es folgten fünf European Tour Teilnahmen und der ein oder andere Zweitrundenerfolg.Ross Smith Ein Jahr später gewann er gleich vier Challenge Tour Events, unter anderem im Finale gegen Ricky Evans und Benito van de Pas. Mit einem Halbfinale erreichte der "Smudger" bei einem UK Open Qualifier sein bestes Karriereresultat. Bei den Austrian Darts Open erreichte er das Achtelfinale und dann holte Smith zum Hammer aus. Bei der Gibraltar Darts Trophy traf Smith in seinem Zweitrundenspiel auf Adrian Lewis. Dieses Match verlor er zwar mit 5:6, in Erinnerung bleibt aber der 9-Darter den Smith warf. Lange Zeit, nämlich bis Mitte 2018 gelang keinem anderen Spieler auf der European Tour, bis Michael van Gerwen den Fluch brechen konnte. Smith trat zuvor mit dem Nickname "The Curse", also der Fluch auf der European Tour Bühne auf. Ross Smith nahm dann am Grand Slam of Darts 2013 teil, wo er allerdings keinen Sieg einholte.

Bei der Weltmeisterschaft 2014 traf er auf Simon Whitlock, dem er keinen Satz abnehmen konnte. Es folgte ein mäßiges Jahr 2014, in dem er ein Viertelfinale auf der Pro Tour spielte. Da das Folgejahr allerdings noch schwächer war und er nur einmal auf der European Tour in den letzten 32 stand, musste Smith die Q-School spielen. Dort gelang ihm am ersten Tag erneut ein 9-Darter und am letzten Tag der Tourcardgewinn. Aber auch die nächsten beiden Jahre konnte der "Smudger" nicht wirklich nutzen und spielte 2017 nahezu gar keine Turniere. So ergab es sich, dass er zum dritten Mal in die Q-School musste und zum dritten Mal war er erfolgreich. Im Jahr 2018 nahm Smith an vier European Tour Turnieren teil, bei denen er unter anderem das Achtelfinale in Zwolle erreichen konnte. Er kam auch erfolgreich durch den Qualifier für die World Series of Darts Finals, verlor aber in Runde 1 gegen James Wade. Über die Pro Tour Order of Merit schaffte Smith dann auch zum zweiten Mal in seiner Karriere den Sprung zur PDC-WM. Zuvor unterlag er in der ersten Runde der Players Championship Finals erneut gegen James Wade. Bei der WM geht es zunächst gegen Altmeister Paul Lim.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Ross Smith
Spitzname: Smudger (der Fleck)
Geburtstag: 12.01.1989
Geburtsort: Dover (England)
Heimatort:
Deal (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2003
Profi seit: 2010
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
22g
Sponsoren:
Darwin Glass & Glazing, Catax Group, ParkerSteel
Einlaufmusik:
"Tubthumping" von Chumbawamba
9-Darter: Gibraltar Darts Trophy 2013 & Q-School 2016
Offizielle Webseite: -
Twitter: @RossSmith180

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1.Runde 2014 und 2019
UK Open: Letzte 64 2013 und 2014
Players Championship Finals: 1.Runde 2018
World Series of Darts Finals: 1.Runde 2018
Grand Slam of Darts: Gruppenphase 2013

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Halbfinale 2013
European Tour: Achtelfinale Dutch Darts Championship 2018
Challenge Tour:
4x Sieger 2013
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2012, 2014, 2016 und 2018

BDO-Major:
BDO-WM: Viertelfinale 2011
World Masters: Letzte 40 2011


Foto-Credits: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]

Anzeige