ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Scott Williams - "Shaggy"

Scott Williams

Über Scott Williams war lange Zeit nicht viel bekannt. Der in Boston geborene Engländer nahm im Jahr 2019 erstmals am Qualifier für die BDO-Weltmeisterschaft teil, ohne zuvor bei größeren Turnieren in Erscheinung getreten zu sein. Beim Qualifier konnte er unter anderem den Ex-Premier-League-Spieler Wes Newton bezwingen und brachte sich damit zum ersten Mal ins Hauptfeld der WM. Im Indigo at the O2 trat "Shaggy" in der Vorrunde gegen Justin Thompson an, gegen den er aber keinen Satz gewinnen konnte. Daraufhin nahm er an der Q-School der PDC teil, bei der er sich noch keine Tourkarte erspielen konnte. An seinem ersten Challenge Tour Wochenende gelangen ihm jedoch zwei Achtelfinals, bei den Isle of Man Open erreichte er im März das Halbfinale. Williams rückte dann im April 2021 bei der PDC Super Series 3 ins Starterfeld und erreichte einmal die Runde der letzten 64. Nach einer weiteren erfolglosen Q-School-Teilnahme im Jahr 2022 entschied er wenige Tage später in Milton Keynes gleich die ersten beiden Events auf der Challenge Tour für sich. Williams rückte dann auch auf der Pro Tour nach und erreichte im ersten Players Championship des Jahres auf Anhieb das Achtelfinale, was er im dritten und sechsten Event nochmal wiederholte. In Niedernhausen ging es Ende März dann sogar erstmalig ins Viertelfinale. Auch auf der Challenge Tour lief es weiter erfolgreich: Auch Event 6 des Jahres ging an den Bostoner. Sein European Tour Debüt gegen Adam Gawlas verlief im Entscheidungsleg erfolgreich, überraschend gewann er dann auch noch gegen Peter Wright. Im Achtelfinale gegen Josh Rock war jedoch Schluss. Mitte Juni sorgte er mit einem Turniersieg auf der Pro Tour für das nächste Ausrufezeichen. Beim European Darts Matchplay in Trier gelang sein zweiter Achtelfinaleinzug, in Jena scheiterte er hingegen zum Auftakt. Mitte September legte er auf der Challenge Tour mit seinem vierten Titel nach und gewann an der Seite von Joshua Richardson den Doppelwettbewerb beim WDF Europe Cup und auch im Team war man erfolgreich. Der Challenge Tour Gesamtsieg bescherte Williams auch sein Debüt beim Grand Slam of Darts, wo er knapp als Gruppendritter ausschied. Bei seinem Players Championship Finals Debüt nahm er zum Auftakt Alan Soutar und Dave Chisnall raus.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Scott Williams
Spitzname: Shaggy
Geburtstag: 18.01.1990
Geburtsort: Boston (England)
Heimatort:
Boston (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2019
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Target 25g
Sponsoren:
Target, Clarke Group Construction, Cleveland Arms Sports, OvenGleam und MortgagesForYou
Einlaufmusik:
"My Songs Know What You Did In The Dark" von Fall Out Boy
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @Scottywills180

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
Players Championship Finals: Achtelfinale 2022
Grand Slam of Darts:
Gruppenphase 2022

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Sieger 2022
European Tour:
Achtelfinale European Darts Open und European Darts Matchplay 2022
Challenge Tour:
4x Sieger 2022
Q-School: Teilnahme 2020, 2021 und 2022

BDO-Major:
BDO-WM: Vorrunde 2020

Weitere Turniere:
WDF Europe Cup Pairs: Sieger 2022 mit Joshua Richardson


Foto-Credit: Kais Bodensieck/PDC Europe

[zurück zur Auswahl]