ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Adam Gawlas - "Flawlas"

Adam Gawlas

Der Tscheche Adam Gawlas ist eines der größten Darttalente seines Landes. So richtig aufmerksam auf Gawlas wurde man nach seinen ersten Turnieren der Development Tour in Hildesheim im August 2019. Dort erreichte der 17-Jährige bei seinem erst zweiten Event bereits das Halbfinale, was er gegen den späteren Sieger Ted Evetts verlor. Auf dem Weg dahin bezwang er allerdings Namen wie Nico Blum, Harry Ward und Berry van Peer. Eine Woche später konnte sich Gawlas dank eines 6:2-Finalsiegs über seinen Landsmann Martin Popelka mit den Austrian Darts Championship für sein erstes European Tour Event qualifizieren. Dort besiegte er dank einer starken Performance Ross Smith in Runde 1 mit 6:5. Beim 2:6 gegen Mensur Suljovic war der junge Tscheche dann aber machtlos. Bei der International Junior World Darts Championship in Gibraltar konnte sich Gawlas bis ins Finale spielen und traf dort Ende Dezember im Rahmen der PDC-WM auf den Iren Keane Barry, gegen den er mit 3:5 unterlag. Zudem schaffte es der Tscheche bei seiner Premiere der World Youth Championship ins Endspiel, wo er im Rahmen der Players Championship Finals gegen Luke Humphries antrat, allerdings mit 0:6 verlor. Dies bedeutet für ihn aber gleichzeitig auch einen Startplatz beim Grand Slam of Darts 2020. Anfang 2020 nahm er zunächst an der Q-School teil, auf der Challenge Tour ging es einmal ins Achtelfinale. Im November trat er zusammen mit Karel Sedlacek zum ersten Mal beim World Cup of Darts an, Belgien erwies sich allerdings in Runde 1 als zu stark. Bei seinem Grand-Slam-Debüt gab es drei knappe Niederlagen in der Gruppenphase. Mitte Februar 2021 holte sich Gawlas dann bei der Q-School in Niedernhausen eine Tourkarte. Bei seinen ersten UK Open unterlag Gawlas allerdings in Runde 1 gegen Gino Vos. Das Viertelfinale erreichte Gawlas bei der European Tour in Budapest, wo er u.a. Jonny Clayton besiegen konnte. Trotz starker Leistung zusammen mit Karel Sedlacek gab es eine Woche später beim World Cup in Jena eine Auftaktniederlage gegen die polnische Auswahl. In Salzburg gab Gawlas sein Debüt bei den European Championship, wo er ins Achtelfinale einzog. Dort reichte es jedoch gegen Gerwyn Price nur für drei Legs. Gawlas fand aber nun immer mehr zu seiner Topform und spielte sich so auch bei den UK Open 2022 in die vierte Runde vor. Bei der European Tour in München und Leverkusen war aber in Runde 1 Schluss. Besser lief es vor heimischen Publikum bei den Czech Darts Open, als er zum wiederholten Male ein Viertelfinale erreichte. In Stuttgart erreichte er die zweite Runde. Beim World Cup of Darts in Frankfurt bildete er erneut zusammen mit Karel Sedlacek ein Duo, doch erneut kam die Niederlage gegen die topgesetzten Engländer.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Adam Gawlas
Spitzname: Flawlas
Geburtstag: 18.02.2002
Geburtsort: Třinec (Tschechien)
Heimatort: 
Návsí (Tschechien)
Nationalität: Tschechien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2019
Profi seit: 2022
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
Bull's, The Sportsman Management Company
Einlaufmusik:
"Zombie Nation" von Kernkraft 400
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @AdamGawlas180

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: 1. Runde 2020, 2021 und 2022 mit Karel Sedlacek
European Championship:
Achtelfinale 2021
Grand Slam of Darts:
Gruppenphase 2020
UK Open: Letzte 64 2022

PDC-Turniere:

Pro Tour: 2x Achtelfinale 2022
European Tour:
Viertelfinale Hungarian Darts Trophy 2021 und Czech Darts Open 2022
Development Tour:
1x Runner-Up 2021
Challenge Tour:
1x Achtelfinale 2020
World Youth Championship:
Runner-Up 2019
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2021

Foto-Credit: PDC

[zurück zur Auswahl]