ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Yuki Yamada - "Yammer"

Yuki Yamada - PDC Dart WM 2020

Yuki Yamada ist ein japanischer Dartspieler, der es seit ein paar Jahren immer wieder auch bei der PDC versucht. Nach einigen Versuchen im E-Dart spielt Yamada seit 2015 immer wieder bei PDC-TV-Turnieren. Zweimal war er beim World Cup of Darts am Start und 2022 erhielt Yamada auch seinen zweiten Auftritt bei der PDC-WM. Ein Spiel konnte der Mann aus Fukuoka schon im Ally Pally für sich entscheiden.

Erste Turniererfahrungen in England und World Cup Qualifikation

Neben vielen Auftritten bei Soft-Tip Turnieren trat er zum ersten Mal 2006 in Erscheinung, als er bei den Japan Open das Achtelfinale erreichte. 2015 konnte Yamada sich für die Japan Darts Masters, einem Turnier der World Series of Darts qualifizieren, wo er in der ersten Runde Gary Anderson mit 2:6 unterlag. Wenig später verpasste er durch eine Finalniederlage beim japanischen Qualifier nur knapp seine erste Teilnahme an der PDC-Weltmeisterschaft. 2016 nahm der Japaner dann erstmals bei der Q-School teil, konnte sich aber wie auch ein Jahr später keine Tourkarte erspielen. Auch zu den UK Open Finals 2017 sollte es nicht reichen, Mitte des Jahres vertrat er zusammen mit Haruki Muramatsu erstmals Japan beim World Cup of Darts. In der ersten Runde unterlagen die beiden trotz guter Leistung Spanien mit Cristo Reyes und Antonio Alcinas mit 3:5.

Yamada zum zweiten Mal bei der PDC-WM am Start

Über die Asian Tour, wo Yamada 2019 ein Turnier gewinnen konnte, schaffte es der Japaner zu seiner ersten PDC-WM. Dort konnte er sein Auftaktspiel mit 3:1 gegen Ryan Meikle für sich entscheiden. In der zweiten Runde gewann er aber nur ein einziges Leg. Im neuen Jahr blieb auch seine dritte Teilnahme an der Q-School ohne Erfolg. 2020 war er diesmal mit Seigo Asada wieder beim World Cup of Darts mit dabei, gegen Schottland gab es aber eine Niederlage zum Auftakt. 2021 schaffte es "Yammer" zwar nicht zum World Cup, aber er gewann wieder einmal den Japanischen PDJ-Qualifier. Damit buchte Yamada sein Ticket für den Alexandra Palace, wo er es in der ersten Runde mit dem formstarken Callan Rydz zu tun bekam, dem er glatt mit 0:3 unterlag.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:

Name: Yuki Yamada
Spitzname: Yammer
Geburtstag: 24.07.1983
Geburtsort: Fukuoka (Japan)
Heimatort: 
Fukuoka (Japan)
Nationalität: Japan
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2007
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Trinidad 21g
Sponsoren:
Condor, Trinidad, Yamada Sand
Einlaufmusik:
"Pump Up The Jam" von Technotronic
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 2. Runde 2020
World Cup of Darts:
1. Runde 2017 und 2020 mit Haruki Muramatsu bzw. Seigo Asada

PDC-Turniere:
Pro Tour:
1x Letzte 64 2017
World Series:
1. Runde Japan Darts Masters 2015
Q-School:
Teilnahme 2016, 2017 und 2020

Weitere Turniere:
PDC Asian Tour: 1x Sieger 2019


Foto-Credit: Patrick Exner / dartn.de

[zurück zur Auswahl]