Anzeige

PDC Dart WM 2017 - Tag 9 - Mittag: White, Smith und van de Pas sind die ersten Achtelfinalisten

Freitag, 23. Dezember 2016 12:38 - Dart News von dartn.de

PDC Dart WM 2017 Tag 9 Ian White

Vor der Weihnachtspause geht es am heutigen Freitag nochmal richtig zur Sache bei der PDC World Darts Championship 2017 im Alexandra Palace in London. Am neunten Turniertag stehen 2 Sessions auf dem Programm mit den ersten Matches der zweiten Runde. Das bedeutet, dass wir schon heute die ersten Achtelfinalisten dieser Dart WM kennen werden.

Ian White ist der erste Achtelfinalist

Das erste Zweitrundenmatch dieser Weltmeisterschaft lautete Ian White aus England gegen den Waliser Jonny Clayton. White eröffnete stark mit einer 180 und holte sich gleich das erste Break. Er bestätigte das im zweiten Leg und war damit mit 2-0 vorne. Clayton verkürzte auf 1-2, verpasste dann 2 Darts auf die Doppel und so war es White, der mit 1-0 in Führung ging. Im zweiten Satz ein ähnliches Bild. Beim Stand von 2-1 für White verpasste Clayton 3 Darts zum Ausgleich. „Diamond“ checkte 100 Punkte und stellte auf 2-0 in Sätze.

In den dritten Satz fand Clayton wieder überhaupt nicht rein. White hatte keine Probleme sich das Break zum 1-0 zu holen. Im zweiten Leg startete Ian White wieder perfekt mit einer 180 und mit 15 Darts schnappte er sich das 2-0. Clayton verkürzte wieder, doch er war einfach nicht in der Lage sein A-Game zu spielen und so musste er auch diesen Satz mit 1-3 abgeben. Es sah alles nach einem klaren Sieg für Ian White aus. Leg 1 im vierten Satz ging wieder an den Mann aus Stoke-on-Trent. Dann endlich ein erstes Ausrufezeichen von Jonny Clayton. Ein 111-Finish und gleich darauf eine 180 und das Break zum 2-1. Da White ein schwaches Leg spielte, holte sich Clayton gleich das 3-1 und verkürzte damit auf 1-3 in den Sätzen.

Nun kam Clayton in Fahrt. Er holte sich das erste und das zweite Leg mit einem Break im 5. Satz. Mit einem 13-Darter verkürzte White dann wieder auf 1-2. Mit einem 15-Darter glich er aus und es gab dann ein Entscheidungsleg in diesem Satz. Clayton eröffnete denkbar schwach mit 45 und 44. White mit 2x 140 und war damit in einer guten Ausgangsposition. Damit erarbeitete sich White 3 Matchdarts auf die Doppel 20. Gleich Dart Nummer 2 war drinnen und damit schnappte sich Ian White den ersten Achtelfinalplatz dieser Weltmeisterschaft. White spielte gut, aber nicht überragend und trotzdem konnte Clayton im Endeffekt nie gefährlich werden. Dennoch wird Clayton mit seinem WM-Debüt mehr als zufrieden sein, denn schon der Einzug in die zweite Runde ist ein großer Erfolg für ihn. Ian White geht die Reise weiter und er könnte am 29.12 im Achtelfinale auf Peter Wright treffen.

PDC Dart WM 2017 Tag 9 Michael Smith

 

Michael Smith gewinnt Marathonmatch gegen King

Im zweiten Match spielte der ehemalige Junioren-Weltmeister Michael Smith gegen seinen Landsmann Mervyn King. Letzterer holte sich das erste Leg mit einem 121-Finish zum Break. Auch das zweite Leg ging an den „King“. Smith verkürzte auf 1-2 doch Mervyn King schnappte sich den ersten Satz mit einem 13-Darter. Mervyn King holte sich das erste Leg mit einem 121-Finish zum Break. Auch das zweite Leg ging an den „King“. Smith verkürzte auf 1-2, doch Mervyn King schnappte sich den ersten Satz mit einem 13-Darter. Im zweiten Satz passierte Mervyn King ein möglicherweise folgenschwerer „Patzer“ im Entscheidungsleg. Er konnte 108 Punkte mit 9 Darts nicht checken und somit stand es stat 2-0 nun 1-1.  Der dritte Satz war ähnlich umkämpft. Auch da ging es wieder in das Entscheidungsleg, das sich diesmal wieder Smith sicherte. Damit war er mit 2-1 erstmals in diesem Match in Führung.

Smith wurde nun immer stärker. Er holte sich auch den vierten Satz, diesmal etwas deutlicher, und lag damit mit 3-1 voran. Satz Nummer 5 könnte damit schon der letzte in diesem Spiel sein. King holte sich aber Leg 1. Mit einer 180 stellte sich Smith dann 24 Rest und checkte diese zum Re-Break. Der „Bully-Boy“ holte dann auch Leg 3 souverän. Mit einer weiteren 180 stellte sich Smith auf 25, doch King traf unter großem Druck zum 2-2. Im Entscheidungsleg sah es dann so aus, als würde Smith das Match nun beenden. Doch er verpasste 5 Matchdarts und King holte sich überraschend den Satz und verkürzte auf 2-3.

Auch im darauffolgenden Satz sah es wieder so aus, als würde Smith das Match beenden können. Beim Stand von 2-1 im 5. Satz stellte er sich mit einer 180 auf 36 Rest. Doch King unter aller höchstem Druck mit einem 130-Finish. Was für ein Match, wieder ein Satz, der in das Entscheidungsleg ging. King startete perfekt mit einer 180 und holte sich das Leg mit einem 80er Finish. Damit geht dieses Match beim Stand von 3-3 in einen Entscheidungssatz.

Smith legte wieder einen Zahn zu und holte sich die ersten beiden Legs. King verkürzte auf 1-2 und dann im 4. Leg die nächsten Matchdarts für Smith. Doch er nagelte auch Matchdart Nummer 6, 7 und 8 daneben. „The King“ checkt 70 Punkte und gleicht aus. Nun erleben wir eine „Verlängerung“ denn im Entscheidungssatz muss man mit 2 Legs Differenz gewinnen. Leg 5 holte sich wieder Smith mit 15 Darts. Im 6. Leg dann beide Spieler sehr stark. Smith mit einer 180, King konterte mit 140 und 100. Dann stellte sich der „Bully Boy“ auf 40 Rest. King verpasste einen Dart auf Doppel und so gab es die nächsten 3 Matchdarts. Diesmal nutzte Smith einen davon. Am Ende damit ein 4-3 Erfolg für den „Bully Boy“ Michael Smith in einem großartigen und hart umkämpften Match.

PDC Dart WM 2017 Benito van de Pas

Van de Pas bezwingt Jenkins in der Verlängerung

Das dritte und damit letzte Match des heutigen Nachmittags bestritten der mehrfache Major-Finalist Terry Jenkins gegen den jungen Niederländer Benito van de Pas. Der erste Satz war sehr umkämpft. Jeder Spieler gewann seine ersten beiden Legs, die er eröffnet hatte. Damit ging es in das Entscheidungsleg. Mit einem 12-Darter holte sich da Benito van de Pas den ersten Satz zur 1-0 Führung. Im zweiten Satz drehte Terry Jenkins so richtig auf. Zuerst checkte er 261 Punkte mit 5 Darts aus (180 - T19 - D12). Dann eröffnete er mit 6 perfekten Darts das darauffolgende Leg und holte sich mit einem 12-Darter das 2-0. Im dritten Leg ein weiteres Break von Jenkins, der damit zum 1-1 ausgleicht. Im dritten Satz holt sich Jenkins das erste Leg, ehe van de Pas einen Gang höher schaltet. Zuerst der Ausgleich, dann ein 11-Darter zum Break und zur 2-1 Führung. Dann verpasste Jenkins einen Dart zum Ausgleich ehe van de Pas die Doppel 20 zur neuerlichen Satzführung traf.

Im vierten Satz kam van de Pas wieder besser rein. Er traf eine 180 und holte sich das Leg zum 1-0. Auch im zweiten Leg der Niederländer mit einem Maximum, doch Jenkins checkte 100 Punkte mit 2 Darts zum Ausgleich. Im dritten Leg konnte der erfahrene Engländer 68 Punkte nicht checken, der Niederländer nutzte das aus und holte sich das 2-1. Dann begann Jenkins das vierte Leg mit einer 180, verpasste aber 4 Darts auf die Doppel 18. Van de Pas sagte "Danke" und checkte 70 Punkte zum 3-1. Damit war "Big Ben" nur noch einen Satz vom Achtelfinale entfernt.

Satz 5 startete mit 2 Breaks, zuerst holte van de Pas das Leg, das Jenkins eröffnete, dann umgekehrt. Im dritten Leg holte sich der Engländer, der möglicherweise nach dieser WM seine Karriere beenden wird, das 2-1 in diesem Satz mit einem 120-Finish. Ein 12-Darter brachte das 3-1 und damit den Satzgewinn für Jenkins. Damit verkürtzte er auf 2-3. Im sechsen Satz begann "the Bull" mit dem nächsten 12-Darter. Ein wichtiges Break für ihn. Eine starke und hochklassige Partie bislang. Jenkins schnappte sich auch das 2-0 und das 3-0 und glich damit zum 3-3 aus. Somit ging auch dieses Match in den Entscheidungssatz. Diesen eröffnete van de Pas mit einem Break. Jenkins ließ sich aber nicht unterkriegen und antwortete mit dem Re-Break. Das 2-1 schnappte sich Jenkins auf Tops. Van de Pas glich dann unter Druck zum 2-2 aus.

Damit erleben wir im dritten Zweitrundenspiel bereits die zweite Verlängerung. Jenkins holte sich das 3-2 nachdem van de Pas 2 Darts auf Doppel verpasste. Der Niederländer lässt dann 5 Darts auf Doppel liegen, Jenkins bekommt den Matchdart und setzt ihn knapp drüber, "Big Ben" trifft dann die Doppel zum 3-3. Dann van de Pas mit einer kleinen Vorentscheidung. Er checkt 110 Punkte zum Break. Jenkins gibt aber wieder nicht auf und startet mit 140 - 140 und 105 in das Leg. Dennoch erarbeitet sich van de Pas einen Matchdart und setzt diesen aber hauchdünn unter die D20. Jenkins kann aber dann 56 Punkte nicht checken, damit 3 weitere Matchdarts für den Niederländer. Der dritte war dann in der D5 und damit holt sich Benito van de Pas den Sieg in diesem unglaublich spannenden Match. Für Jenkins ein bitterer Moment, denn es war sehr wahrscheinlich seine letzte Weltmeisterschaft.


Am Abend folgt der Weltmeister

Weiter geht es am Abend ab 20:00 Uhr mit den nächsten 3 Spielen der zweiten Runde. Unter anderem steht am Abend der amtierende Weltmeister Gary Anderson zum zweiten Mal auf der Bühne. Auch der ehemalige Major-Gewinner und WM-Finalist Simon Whitlock wird am Abend sein zweites Match bestreiten. Besonders viel Spannung verspricht die Begegnung zwischen Adrian Lewis und Joe Cullen.

 

Ergebnisse & Statistiken 8.Abend:

Fr. 23.12.2016 14 Uhr: (Nachmittag)
Ian White 4-1 Jonny Clayton (3:1, 3:1, 3:1, 1:3, 3:2)
Michael Smith 4-3 Mervyn King (1:3, 3:2, 3:2, 3:1, 2:3, 2:3, 4:2)
Benito van de Pas 4-3 Terry Jenkins (3:2, 0:3, 3:1, 3:1, 1:3, 0:3, 5:3)

Ian White
4-1 Jonny Clayton
 24 100+  28
 11 140+  9
 8 180  4
 92,6 Average  86,38
 100 High Finish  111
48,15% Checkout % 25,81%

 

Michael Smith
4-3 Mervyn King
 34 100+ 43
 19 140+  19
 14 180  6
 93,83 Average  94,24
 97 High Finish  148
32,73% Checkout % 39,02%

 

Benito v.d. Pas
4-1 Terry Jenkins
37 100+  37
 11 140+  28
 7 180  7
 95,79 Average  94,7
 111 High Finish  120
36,59% Checkout % 40,00%

 

 

Vorschau auf Freitag - Abend:


Fr. 23.12.2016 20 Uhr: (Abend)
Darren Webster - Simon Whitlock (17)
Gary Anderson (2) - Andrew Gilding
Adrian Lewis (5) - Joe Cullen (28)

Sport1 und Sport1+ übertragen alle Spiele komplett live.

Weitere Informationen zur Dart Weltmeisterschaft 2017:

Alle Informationen zur WM gibts auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Der PDC Dart WM 2017 [Spielplan]
Die Sendetermine von Sport1 [Sport1 Übertragungszeiten]
Hier gibts den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed