Anzeige

PDC Dart WM 2014 - Ergebnisse Tag 8 - Michael Smith wirft Phil Taylor aus dem Turnier

Freitag, 20. Dezember 2013 22:52 - Dart News von dartn.de

Am heutigen Freitag Abend startet die PDC Dart WM 2014 im Londoner Alexandra Palace in die zweite Runde. Nach vielen hochklassigen, spannenden, überraschenden und PDC Dart WM 2014 Michael Smithdramatischen Spielen der Vorrunde und der 1. Runde werden ab heute die Spieler ihren zweiten Auftritt bei der WM haben. Dort wird sich bei einigen Spielern zeigen ob die gute Form aus dem ersten Spiel anhalten wird oder ob das vielleicht doch nur ein Ausreißer nach oben war. Auch der Modus wird geändert und somit benötigt man ab heute schon 4 Sätze um eine Runde weiter zu kommen. Los ging es heute im seit Wochen restlos ausverkauftem „Ally Pally“ gleich mit einer richtig gut besetzten Session. Mit Phil Taylor und Raymond van Barneveld standen bereits am ersten Tag der zweiten Runde die Giganten des Dartsports auf der Bühne. Welche 3 Spieler sich als Erstes für das Achtelfinale qualifizieren konnten, und ob es zu einer ganz großen Überraschung kam, könnt ihr natürlich hier nachlesen:

Peter Wright - Per Laursen 4-2
Los ging die zweite Runde dieser Weltmeisterschaft mit dem Spiel von Peter Wright gegen Per Laursen aus Dänemark, der in der ersten Runde Terry Jenkins aus dem Turnier warf obwohl dieser einen 9-Darter und ein 170-Finish warf. Peter Wright begann stark und sicherte sich den ersten Satz sehr souverän mit 3-1. Dann wurde Per Laursen stärker und gewann 2 Sätze in Serie. Den 3. Satz PDC Dart WM 2014 Peter Wrightgewann er sogar, obwohl Wright im Entscheidungsleg 7 perfekte Darts war. Als man dann dachte, dass der Däne nun davon ziehen könnte, legte Wright einen furiosen 4. Satz hin mit unter anderem einem 13- und einem 14-Darter. Auch der 5. Satz ging relativ klar an Peter Wright, der das Spiel nun gedreht hatte und 3-2 vorne lag. Ein Satz fehlte ihm noch zum Sieg. Laursen wurde im 6. Satz nochmal stärker, traf aber im Entscheidenden Moment ein Doppel nicht und wurde sofort bestraft. Wright gewann auch den 6. Satz und damit auch das Match mit 4-2. Ein spannendes und sehr hochklassiges Spiel bei dem Peter Wright einen Average von über 96 Punkten spielte. "Snakebite" steht damit im Achtelfinale, wo er auf den Sieger des Matches Phil Taylor - Michael Smith treffen wird. Für den 42-jährigen Schotten ist es die 2. Achtelfinalteilname bei einer WM in seiner noch relativ kurzen Profikarriere. Der Däne Per Laursen darf sich dennoch über den Einzug in die 2. Runde und den damit verbundenen Scheck über 10.000 Pfund freuen.

Raymond van Barneveld - Jamie Caven 4-3
Spiel 2 war dann der Zweitrundenauftritt des 5-fachen Weltmeisters Raymond van Barneveld gegen den Engländer Jamie Caven. Dies ist definitiv das bisher beste Spiel dieser Weltmeisterschaft gewesen. PDC Dart WM 2014 Raymond van BarneveldBeide spieler lieferten sich ein enorm spannendes und sehr hochklassiges Duell. Die ersten 5 Sätze wurden alle erst im Entscheidungsleg jeweils knapp mit 3-2 entschieden. Der erste Satz ging an Jamie Caven, danach holte sich Raymond van Barneveld 2 Sätze ehe Caven wieder zum 2-2 ausgleichen konnte. Anschließend ging wieder Caven mit 3-2 in Führung, unter anderem nachdem er 8 perfekte Darts spielte und der 9. Dart nur hauchdünn an der Doppel 12 vorbeisegelte ehe Barney zum 3-3 ausgleichen konnte. Dieser 6. Satz war übrigens der Erste in diesem Spiel, der nicht 5 sondern nur 3 Legs andauerte. Im 7. und definitiv letzten Satz verpasste Jamie Caven wichtige Darts zum 1-1, dies nutzte Raymond aus und stellte auf 2-0. Davon erholte sich Caven dann nicht mehr wirklich, er holte zwar noch ein Leg, musste sich dann aber doch mit 4-3 geschlagen geben. Raymond, der mit 99,65 den bisher höchsten Average dieses Turniers spielte, trifft nun im Achtelfinale auf den Sieger des Spiels John Henderson gegen Mark Webster.

Phil Taylor - Michael Smith 3-4
Als letztes Spiel des heutigen Dart-Abends bekamen wir das Duell des 16-fachen Weltmeisters Phil Taylor gegen den U21 Weltmeister Michael Smith. Phil legte einen sensationellen Start hin, gewann den ersten Satz glatt mit 3-0, spielte einen 101 Average, eine 100% Doppelquote und sogar ein starkes 156-Finish. Im zweiten Satz konnte er sein Level nicht ganz halten und musste so vom immer stärker werdenden Michael Smith den Ausgleich zum 1-1 hinnehmen. Der junge Smith zeigte dann auch im 3. Satz ganz groß auf und lag PDC Dart WM 2014 Phil Taylorin diesem schnell mit 2-0 voran, damit lag der 23-jährige Junioren-Weltmeister zum ersten Mal in diesem Spiel vorne. Doch Taylor wurde durch diesen schnellen Rückstand wach gerüttelt, spielte nun wieder sein gewohnt starkes Spiel und drehte den Satz noch zu seinen gunsten um. Der 3. Satz begann mit einem Break für Michael Smith, anschliesend holte sich Taylor 2 Legs. Doch Smith ließ sich nicht unterkriegen und gewann den Satz und glich damit zum 2-2 aus. Damit war alles wieder auf 0 gestellt. Auch im 5. Satz ließ Michael nicht locker, führte 1-0 und verpasste nur knapp das Break zum 2-0, ehe Phil zum 1-1 ausgleich und sich den Satz dann mit 3-2 schnappte, nachdem Smith 4 Set-Darts vergeben hatte. Im 6. Satz begann Smith erneut mit einer 2-0 Führung für Smith, doch diesmal konnte er es durchziehen und glich mit einem glatten 3-0 in diesem Satz wieder aus. Damit stand es 3-3 und es kam zu einem Entscheidungssatz! In diesem Satz zeigte Michael Smith eine unglaubliche mentale Stärke. Er spielte sehr stark und Taylor hatte mühe sich mit einem 2-2 in die Verlängerung zu retten. Dort holte Smith dann das 3-2 mit einem 13-Darter ehe er im 6. Leg dann mit einem 128-Bull-Finish die ganz ganz große Sensation schaffte und den 16-fachen Weltmeister bereits in der 2. Runde aus dem Turnier warf. Phil Taylor, der große Favorit ist aus dem Turnier ausgeschieden und Michael Smith erreicht erstmals in seiner Karriere ein WM Achtefinale. Dort trifft "Bully" auf den Schotten Peter Wright.

Hier das Interview mit Michael Smith nach seinem sensationellen Erfolg über Phil Taylor:



Am morgigen Samstag geht es mit den nächsten 3 Spielen der 2. Runde weiter. Unter anderem dürfen wir uns Morgen auf Kim Huybrechts, Andy Hamilton, Robert Thornton oder Ian White freuen. Der deutsche Sportsender Sport1 überträgt die morgige Session komplett von 20:00 – 00:00 Uhr.

Ergebnisse und Statistiken:


Ergebnisse:
Peter Wright 4-2 Per Laursen
Raymond van Barneveld 4-3 Jamie Caven
Phil Taylor 3-4 Michael Smith

Statistiken:


Peter Wright 4-2 Per Laursen
37 100+ 32
20 140+ 16
1 170+ 0
2 180 4
98.04 Average 87.63
104 High Finish 128
4 Breaks of Throw 1
15/39 - 38.46% Finishing - % 9/24 - 37.50%





Raymond van Barneveld 4-3 Jamie Caven
25 100+ 31
1 140+ 20
0 170+ 5
6 180 6
99.65 Average 96.05
115 High Finish 136
7 Breaks of Throw 5
18/41 - 43.90% Finishing - % 14/33 - 42.42%




Phil Taylor 3-4 Michael Smith
39 100+ 34
18 140+ 30
1 170+ 1
5 180 6
95.55 Average 94.55
156 High Finish 141
7 Breaks of Throw 8
14/39 - 35.90% Finishing - % 17/47 - 36.17%




Vorschau für Samstag:


Sa. 21. Dezember
: 20:00 - 0:00 Uhr

Andy Hamilton - Richie Burnett
Robert Thornton - Beau Anderson
Kim Huybrechts - Ian White

Modus Runde 2: Best of 7 Sets (first to 4)

TV Übertragung:
Sport1 wird am Samstag die komplette Session von 20:00 - 00:00 Uhr LIVE übertragen, alle weiteren Infos zu den TV Sendern findet ihr bei unseren  [Dart WM Übertragungszeiten]

Weitere Infos:

Alle Infos zum Turnier findet ihr auf unserer [Turnierseite]
Einen übersichtlichen Turnierbaum findet ihr [hier]
Diskussionen zur Dart WM gibts in unserem Forum in unserem [WM 2014 Thread]
Hier findet ihr die [Dart WM Übertragungszeiten]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige