ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Price siegt in Riesa und bleibt Nr. 1 der Weltrangliste

Sonntag, 27. Februar 2022 22:50 - Dart News von dartn.de

International Darts Open 2022 - Sieger - Gerwyn Price

Die Siegesserie auf der European Tour von Gerwyn Price hält weiter an. Im Finale der International Darts Open besiegte der Waliser Peter Wright im direkten Showdown um Platz 1 der Weltrangliste mit 8:4 und grüßt damit weiterhin von der Spitze. Zuvor schaltete der "Iceman" in der Sachsenarena von Riesa Danny Noppert und Nathan Aspinall aus. Wright war gegen Michael Smith und Jonny Clayton erfolgreich.

Viertelfinale:

International Darts Open 2022 - Viertelfinale 1

Als erster Spieler konnte Nathan Aspinall durch einen 6:2-Sieg über James Wade ins Halbfinale einziehen. Wade gehörte das erste Leg, Aspinall brachte seinen Anwurf mit einem 107er-Finish durch. "The Asp" legte ein 115er-Checkout nach und erhöhte in 15 Darts auf 3:1, Wade blieb mit einem 13-Darter zunächst dran, verpasste dann aber drei Darts zum Ausgleich. Mit einem 92er-CO als 11-Darter machte Aspinall den vorletzten Schritt, ehe ein 13-Darter den Halbfinaleinzug von Aspinall besiegelte.

International Darts Open 2022 - Viertelfinale 2

Trotz gehöriger Doppelprobleme blieb Gerwyn Price durch ein 6:4 über Danny Noppert weiter im Rennen um Platz 1 in der Weltrangliste. Nach zwei Breaks zu Beginn brachte Price als erster Akteur seinen Anwurf durch und erhöhte mit einem 76er-Finish auf 3:1. In den folgenden drei Legs verpasste Price allerdings ganze sieben Mal das äußere Doppelfeld, womit Noppert, der seinerseits mit einem 124er-Check glänzte, das Match auf 4:3 drehen konnte. Die D12 fand der "Iceman" dann im ersten Versuch zum 4:4-Ausgleich, beim folgenden 14-Darter und dem 11-Darter zum Sieg saß ebenfalls der erste Dart im Doppel.

Ein Average unter der 90er-Marke reichte Jonny Clayton, um Dimitri van den Bergh mit 6:4 zu bezwingen. Die ersten drei Legs waren geprägt von Nervosität auf beiden Seiten, mit einem 13-Darter zum 2:2 fand van den Bergh in die Spur. Clayton hatte einen 14-Darter gegen die Darts dagegen zu setzen, auch 81 Punkte checkte der aktuell Führende der Premier League Darts zum 4:2. Dies tat auch sein belgischer Gegner in elf Darts, ein 12-Darter des "Dreammaker" zum 4:4 stellte die Uhren dieser Partie wieder auf null. Van den Bergh verpasste dann aber vier Darts für das 5:4, Clayton knipste 108 Punkte aus und ließ mit einem 14-Darter bei eigenem Anwurf nichts mehr anbrennen.

International Darts Open 2022 - Viertelfinale 3

Noch etwas spannender machte es Peter Wright, der den Decider gegen Michael Smith überstand. Vier verpasste Doppel bestrafte Wright direkt mit einem 68er-Finish, die D1 musste für das 2:0 herhalten. 90 Punkte als Finish hatte Smith für sein erstes Leg parat, Wright deren 76 für das 3:1. Mit einem 13-Darter blieb Smith dran, Wright stellte den alten Abstand mit einem 80er-CO wieder her, Smith vergab jedoch erneut drei Chancen auf dem Doppelring. Nun war es Wright, der die Vorentscheidung verpasste, der Schotte brachte sich in 14 Darts aber in Schlagdistanz zum Sieg. Der "Bullboy" schnappte dank eines 14-Darters nochmal nach Hoffnung und holte sich tatsächlich das Break zum letztmöglichen Zeitpunkt. Im Decider gingen dem Vize-Weltmeister allerdings die Triple aus und so zog Wright in 14 Darts ins Halbfinale ein.

Halbfinale:

Durch seinen jahresübergreifend 14. Sieg in Folge auf der European Tour, stand Gerwyn Price nach einem 7:3 über Nathan Aspinall zum dritten Mal in Folge im Endspiel dieser Turnierserie. Dabei verlief der Start alles andere als gut aus Sicht von Price, Aspinall checkte direkt 164 Punkte und legte Finishes von 76 und 72 nach. Danach fand Price allerdings zu seinem gewohnt starken Scoring, nullte 106 Punkte und kam mit einem 11-Darter so richtig im Match an. Nachdem Aspinall vier Darts auf der D20 danebenwarf, fand Price auf der D10 den Ausgleich und zog mit zwei 17-Dartern auf 5:3 davon. Aspinall konnte das Tempo nun gar nicht mehr mitgehen, so dass Price mit wenig Mühe in 15 und 14 Darts den Finaleinzug klarmachte.

International Darts Open 2022 - Halbfinale 2

Im zweiten Halbfinale machte Peter Wright ebenfalls mit einem 7:3-Sieg über Jonny Clayton den direkten Showdown um Platz 1 in der Order of Merit klar. Wie zuvor im ersten Halbfinale Gerwyn Price, verlor auch Wright die ersten drei Legs dieser Partie, ehe er die folgenden sieben in Serie für sich entschied. In 16, 16 und 11 Darts erwischte Clayton einen optimalen Start, ein 103er-Finish war der Startpunkt für Wrights Serie. In 14, 15 und zweimal 13 Darts zog Wright seine Kreise, nach vier Patzern von Clayton war die Partie vorentschieden, eine getroffene D16 beendete die Partie.

Finale:

Mit einem 8:4-Finalsieg über Peter Wright hat Gerwyn Price seinen dritten European Tour Titel in Folge gefeiert und damit Platz 1 in der Weltrangliste verteidigt. Price startete mit einem 81er-Check als Break, Wright kopierte dies im zweiten Leg. Nach Holds von Wright in 16 und Price in 11 Darts, schnappte sich Price mit einem 108er-Finish das nächste Break, Wright scheiterte zuvor auf dem Bullseye für ein 122er-CO. "Snakebite" vergab fünf Doppel zur erneut prompten Antwort, was Price auf der D20 erstmalig für einen Zwei-Leg-Vorsprung ausnutzte. Ohne Mühe blieb Wright mit einem 13-Darter dran, in derselben Anzahl an Darts brachte Price wieder zwei Legs zwischen sich und seinem Gegner. Nach zwei weiteren Holds reichten Wright drei Pfeile für 40 Punkte nicht aus, so dass Price 80 Punkte zum 7:4 nullte. Mit einem 130er-Finish auf dem Bullseye zum Sieg zementierte Price dann sehenswert seinen Spitzenplatz in der Order of Merit.

Weiter geht es am Donnerstag mit dem vierten Spieltag der diesjährigen Premier League Darts in Cardiff. Von Freitag bis Sonntag kommt es dann zu den UK OpenDAZN und Sport1 übertragen beide Events jeweils live.

 

Ergebnisse Final-Session:

Sonntag, 27.02.2022:
Abend-Session:

Viertelfinale:
Nathan Aspinall 6-2 James Wade (102,00 - 99,89)
Danny Noppert 4-6 Gerwyn Price (87,12 - 99,10)
Dimitri van den Bergh 4-6 Jonny Clayton (94,09 - 87,43)
Peter Wright 6-5 Michael Smith (98,33 - 91,50)

Halbfinale:
Nathan Aspinall 3-7 Gerwyn Price (89,05 - 95,56)
Jonny Clayton 3-7 Peter Wright (96,95 - 95,66)

Finale:
Gerwyn Price
8-4 Peter Wright (106,95 - 106,74)

 

Preisgeldverteilung European Tour 2022:

Ausgespielt werden insgesamt £140.000 pro Turnier, der Sieger geht mit £25.000 (ca. 30.000 €) nach Hause.

Sieger: £25.000
Runner-Up: £10.000
Halbfinale: £6.500
Viertelfinale: £5.000
Achtelfinale: £3.000
2. Runde: £2.000
1. Runde: £1.000

Gesamt: £140.000

TV-Übertragung European Tour 2022:

2022 zeigt DAZN alle Turniere der European Tour LIVE und in HD. Die Events können als Stream auf Smart-TV, Smartphone, PC, Laptop und Tablet verfolgt werden. DAZN zeigt alle Major-Turniere sowie die World Series und die European Tour. Es lassen sich verpasste Spiele jederzeit im Re-Live noch einmal anschauen. Zur Bestellung: http://bit.ly/livedart2019.

Weitere Informationen:

Alle Infos zu den International Darts Open [Turnierseite]
Alle Infos zur European Tour 2022 [Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: Kevin Schiller/dartn.de

[mvdb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed