Anzeige

Qualifier Schwechat: Zweiter Rodriguez stürmt das Hauptfeld, auch Münch erfolgreich

Donnerstag, 29. August 2019 21:15 - Dart News von dartn.de

Rusty_James Rodriguez wieder für die Austrian Darts Championship qualifiziert

Einen Tag vor Beginn der Austrian Darts Championship wurden in Schwechat sieben Startplätze für das Hauptfeld ausgespielt. Durch die kurzfristige Absage von Corey Cadby wurde noch ein Startplatz zusätzlich im Österreichischen Qualifier verteilt. Es triumphierten vor allem bekannte Namen wie Youngster Rusty-Jake Rodriguez oder die erfahrenen Dietmar Burger und Hannes Schnier. Auch aus deutscher Sicht gab es mit der Qualifikation von Kevin Münch Grund zur Freude.

Host Nation Qualifier:

Die begehrten fünf nationalen Plätze für dieses Turnier erspielten sich in einem 37 Teilnehmer starken Feld Alex Steinbauer, Rusty-Jake Rodriguez, Christian Gödl, Hannes Schnier und Dietmar Burger. Fast zwölf Monate hatte Rusty-Jake Rodriguez in der Qualifikation stets das Nachsehen. Nun ist er zu seinem Heimspiel wieder auf der Bühne gelandet. Der erst 18-jährige gewann zunächst mit eher dürftigen Leistungen gegen Dominik Jozef Mohoric und Uwe Bacher, bevor er im Duell mit Armin Glanzer noch einen ansehnlichen 88er Schnitt ans Board brachte. Zum insgesamt vierten Mal darf Rodriguez sein Können bei dieser Turnierserie unter Beweis stellen. Schon zweimal konnte er sein Auftaktmatch gewinnen.

Für Burger ist es die zweite gemeisterte Qualifikation in 2019. Der 51-jährige war bereits beim ersten österreichischen Turnier in Graz auf der Bühne. Er bezwang Robert Mayer, Christian Kallinger und Roxy-James Rodriguez. Mit 90,7 gelang Burger außerdem der höchste Average des Tages. Bekannt von European Tour und Q-School ist auch Christian Gödl. Der Kärntner triumphierte gegen Marc Emilio Nalis, Patrick Schober und Tobias Fischer.

Ins Hauptfeld gearbeitet hat sich auch Hannes Schnier und kehrt damit nach etwa einem Jahr wieder zurück ins Rampenlicht der PDC. "The Ram" ließ Michael Rasztovits und Stefan Taferner hinter sich. Alex Steinbauer ist nach den Austrian Darts Open 2018 erneut auf heimischem Boden erfolgreich. Thomas Krejci, Wolfgang Eigl und Patrick Tringler waren seine bezwungenen Kontrahenten. Er wird sich allerdings deutlich steigern müssen, um eine Chance auf die zweite Hauptrunde zu haben.

Euro Associate Qualifier:

Die letzten beiden Plätze für dieses Turnier gingen an Kevin Münch und Mike de Decker. Münch hat nun schon zum dritten Mal in diesem Jahr das Ticket für ein Hauptturnier gelöst. Noch nie konnte "The Dragon" allerdings die erste Runde überstehen. Im finalen Qualispiel bezwang er in einem rein deutschen Duell Robert Allenstein im Decider. Für De Decker läuft es bei diesen Qualifikationsturnieren recht passabel, denn er konnte sich zum bereits fünften Mal durchsetzen. Dieses Mal überwand er Jörg Hofmann, Fabian Herz und Wilco Vermeulen.

 

Alle Informationen zur Austrian Darts Championship gibt es auf unserer [Turnierseite].

Host Nation Qualifier Austrian Darts Championship:

Erste Runde
Mario Dockl 6-3 Kevin Singer
Wolfgang Eigl 6-5 Richard Rabitsch
Alex Steinbauer 6-2 Thomas Crejzi
Marcel Bärnthaler 6-4 Patrick Reisenegger
Rusty-Jake Rodriguez 6-1 Dominik Jozef Mohoric
Uwe Bacher 6-1 Robert Oberwinkler
Tobias Fischer 6-0 Norbert Haselroither
Fredi Gsellmann 6-3 Christian Capla
Christian Gödl 6-1 Marc Emilio Nalis
Patrick Schober 6-5 Wilhelm Schwingenschlögl
Michael Rasztovits 6-5 Felix Losan
Stefan Taferner 6-3 Benjamin Fasching
Marcel Steinmacher 6-5 Peter Hubinger
Roxy-James Rodriguez 6-0 Philipp Hauer
Anton Pein 6-0 Thomas Klausmayer
Christian Kallinger 6-0 Alfred Knasmillner
Dietmar Burger 6-1 Robert Mayer

Zweite Runde
Patrick Tringler 6-5 Mario Dockl
Alex Steinbauer 6-2 Wolfgang Eigl
Armin Glanzer 6-2 Marcel Bärnthaler
Rusty-Jake Rodriguez 6-3 Uwe Bacher
Tobias Fischer 6-1 Fredi Gsellmann
Christian Gödl 6-3 Patrick Schober
Hannes Schnier 6-3 Michael Rasztovits
Stefan Taferner 6-5 Marcel Steinmacher
Roxy-James Rodriguez 6-3 Anton Pein
Dietmar Burger 6-1 Christian Kallinger

Dritte Runde (Finalspiele)
Alex Steinbauer 6-5 Patrick Tringler (73,9 - 72,7)
Rusty-Jake Rodriguez 6-3 Armin Glanzer (88,3 - 76,3)
Christian Gödl 6-0 Tobias Fischer (82,0 - 71,6)
Hannes Schnier 6-3 Stefan Taferner (63,6 - 66,9)
Dietmar Burger 6-5 Roxy-James Rodriguez (78,8 - 76,2)

Euro Associate Qualifier Austrian Darts Championship:

Erste Runde
Fabian Herz 6-4 Paulo Ferreira
David Schlichting 6-0 Sebastian Borz
Erik Tautfest 6-5 Christoph van de Wal
Robert Allenstein 6-4 Alessio Marconi
Gabriel Rollo 6-1 Florian Hempel
Michel Furlani 6-5 Stefan Bellmont
Jimmy Hendriks 6-5 Levy Frauenfelder

Zweite Runde
Mike de Decker 6-0 Jörg Hofmann
Fabian Herz 6-0 Andre Christen
Wilco Vermeulen 6-4 Jerry Hendriks
Erik Tautfest 6-3 David Schlichting
Glen Leysen 6-3 Gino Drobic
Robert Allenstein 6-4 Gabriel Rollo
Kevin Münch 6-2 Andrea Micheletti
Michel Furlani 6-3 Jimmy Hendriks

Dritte Runde
Mike de Decker 6-0 Fabian Herz
Wilco Vermeulen Erik Tautfest
Robert Allenstein 6-1 Glen Leysen
Kevin Münch 6-1 Michel Furlani

Vierte Runde (Finalspiele)
Mike de Decker 6-3 Wilco Vermeulen (94,7 - 88,3)
Kevin Münch 6-5 Robert Allenstein (79,7 - 75,8)

Weitere Informationen:

Alle Informationen zur European Tour gibt es [hier]
Diskussionen zum Turnier gibt's in unserem [Forum]

Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige