ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Lorraine Hyde - "Hydie"

Die Schottin Lorraine Hyde spielt seit 2008 Dart auf internationalem Niveau. Bisher konnte sich "Hydie" einen Turniersieg bei der World Darts Federation sichern, woraus auch ihr Lakeside-Debüt in 2022 resultierte. Parallel dazu spielt sie auch auf der PDC Women's Series.

Mehrere Teilnahmen bei den World Masters bleiben erfolglos

Lorraine Hyde spielt seit rund 15 Jahren Dart bei der World Darts Federation. Als damalige Freundin von Mark Webster saß sie auch mehrfach im Publikum bei den Major-Events, ehe sie 2008 ihr Debüt beim World Masters gab. Dieses ging in der ersten Runde gegen Amanda Harwood im Decider verloren. Auch 2009 unterlag sie in der Vorrunde bei diesem Event, dieses Mal gegen die Französin Carole Frison. Auch bei den nächsten beiden Ausgaben war "Hydie" am Start, allerdings konnte sie auch hier kein Match für sich entscheiden. In den nächsten fünf Jahren war von der Schottin nicht viel zu hören, 2016 erreichte sie dann das Achtelfinale bei den Welsh Open. Auch bei den BDO International Open kam Hyde unter die letzten 16. Beim World Masters blieb sie auch gegen Vicky Pruim sieglos.

Leistungsanstieg ab 2020 mit Sieg beim British Classic

Nach einem Achtelfinale bei den Scottish Open 2019 besserten sich ihre Leistungen nach dem Corona-Lockdown. Sie nahm an der Women's Series teil, blieb aber 2020 zunächst noch ohne Preisgeld. 2021 schaffte sie es hingegen einmal ins Halbfinale auf der Women's Series, außerdem spielte sie sich in die Top 20 dieser Rangliste. Parallel zu der Women's Series spielte Hyde auch zunehmend WDF-Turniere, wo ihr beim British Classic der große Wurf gelang. Im Endspiel bezwang sie Denise Cassidy mit 5:1 und holte sich damit ihren ersten Titel, zuvor gewann sie u.a. gegen Anastasia Dobromyslova. Bei den Irish Open zog Hyde zu beiden Turnieren ins Viertelfinale ein. Eine Runde weiter ging es beim Italian Grand Masters, wo sie gegen Priscilla Steenbergen verlor. Ein weiteres gutes Turnier spielte sie bei den Isle of Man Open, wo sie das Halbfinale gegen Deta Hedman mit 2:4 verlor. Somit qualifizierte sich Lorraine Hyde erstmals für die WDF-Weltmeisterschaft, wo sie in Runde 1 auf Tori Kewish traf und mit 0:2 in den Sets unterlag. Beim Northern Ireland Matchplay schaffte es Hyde ins Finale, einen Sieg holte sie sich bei den Italian Open Ende November.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Lorraine Hyde
Spitzname: Hydie
Geburtstag: 11.12.1989
Geburtsort: Inveruie (Schottland)
Heimatort:
Aberdeen (Schottland)
Nationalität: Schottland
Familienstand: Ledig
Kinder: 1 Tochter (Miah)
Spielt Dart seit: 2008
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänderin
Darts:
Superdarts Lorraine Hyde 28g
Sponsoren:
CG Sports Wear
Einlaufmusik:
"Have You Ever Seen The Rain" von Navé Gray
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @lorr_hyde

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Women's Series:
1x Halbfinale 2021

BDO/WDF-Major:
WDF-WM: 1. Runde 2022
World Masters: 1. Runde 2008, 2009, 2010, 2011 und 2016

Weitere Turniere:
Womens British Classic: Siegerin 2021
Womens Italian Open: Siegerin 2022

[zurück zur Auswahl]