Dart Profis - Patrick Geeraets

Der Niederländer Patrick Geeraets ist nahezu noch ein komplett unbeschriebenes Blatt in der Darts-Welt. 2024 spielte er die Q-School und sicherte sich auf Anhieb überraschend die Tourcard.

Tourcard-Gewinn bei der Q-School

Über Patrick Geeraets ist bisher noch nicht viel bekannt. Der Niederländer spielte bei der Q-School 2024 sein erstes größeres internationales Turnier. Zuvor gibt es in der Statistik lediglich einen Eintrag aus dem Jahr 2006, wo er beim Sunparks Masters sein Auftaktspiel gegen Jelle Klaasen verlor. Danach war der Mann aus Venlo teilweise auch im E-Dart-Bereich aktiv, ohne dabei durchschlagende Erfolge zu erzielen. Auch beim Niederländischen Dart Verband war Geeraets kaum aktiv, 2024 spielte der Trainingspartner von Jerry Hendriks dann zum ersten Mal die Q-School. Dort legte er am zweiten Tag der Final-Stage einen starken Run hin, er besiegte u.a. Nico Kurz und Damian Mol. Am dritten Tag ging es dann erneut bis ins Viertelfinale und somit sicherte sich der Niederländer durchaus überraschend die Tourcard über die Rangliste. Dafür waren vor allem seine konstanten Average um die 90er-Marke verantwortlich.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Patrick Geeraets
Spitzname: -
Geburtstag: 08.10.1978
Geburtsort: Venlo (Niederlande)
Heimatort:
Venlo (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: Liiert
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2024
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour:
2x letzte 64 2024
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2024

[zurück zur Auswahl]