Anzeige

Dart Profis - Gary Blades

Gary Blades
Trotz seines ersten Auftritts auf der großen Bühne im Jahre 2005, ist über den Engländer Gary Blades bisher wenig bekannt. Zunächst größtenteils auf die UK Open fixiert spielte er regelmäßig bei den UK Open Qualifiern mit, konnte dort jedoch sehr selten einen Sieg einfahren. Auch bei seinen einzigen UK Open Teilnahmen in den Jahren 2005 sowie 2007 scheiterte er bereits sehr früh in der Runde der letzten 160. Nach einem weiteren mäßigen Jahr 2008 mit vermehrten Teilnahmen auf der Pro Tour, aber weiter kaum Erfolgen, hatte er beim Qualifikationsturnier zur PDC-WM 2009 seinen bisher größten Zahltag, als er sich erst einen Sieg von der WM-Teilnahme entfernt John MaGowan geschlagen geben musste. Nach mehrmaligem Erreichen der letzten 64 bei Players Championship Turnieren in den Jahren 2009 und 2010 verschwand Blades bis ins Jahr 2019 gänzlich von der Bildfläche. Nach einer erfolglosen Q-School Teilnahme spielte er die komplette Challenge Tour auf der Insel, erreichte dabei als Highlight an einem Tag zweimal das Achtelfinale. Umso überraschender war es, als er sich 2020 am ersten Tag der Q-School eine direkte Tourcard nach Siegen über u.a. Lisa Ashton, Dafydd Edwards, Robert Collins und im Finalspiel Tony Newell erspielen konnte. 

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Gary Blades
Spitzname: -
Geburtstag: 16.11.1980
Geburtsort: Lincoln (England)
Heimatort:
Lincoln (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: -
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @GazBlades

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 160 2005 und 2007

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Letzte 32 2020
Challenge Tour: 2x Achtelfinale 2019
Q-School: Gewinner einer Tourkarte 2020


Foto-Credit: PDC

[zurück zur Auswahl]

Anzeige