ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Challenge Tour 2018 - Turniere 1-4: Portela, Preston, Atkins und Cullen erfolgreich

Montag, 29. Januar 2018 19:00 - Dart News von dartn.de

Challenge Tour 2018 - Turniere 1-4 - Diogo Portela

Nur eine Woche nach der Q-School ging es an diesem Wochenende mit den ersten vier Turnieren auf der Challenge Tour los. Gespielt wurde im bereits von vielen Turnieren bekannten Robin Park Tennis Centre im englischen Wigan. Bei der Challenge Tour dürfen jene Spieler antreten, die zwar an der Q-School teilgenommen haben, sich aber keine Tourcard sichern konnten.

Die Challenge Tour hat in der neuen Saison eine deutlich größere Bedeutung als in den Jahren zuvor. Die Turnierserie wurde aufgewertet, indem bei Absagen von Tourcardinhabern bei Players Championship Turnieren in diesem Jahr über die Challenge Tour Order of Merit und nicht wie bisher über die Q-School Order of Merit aufgefüllt wird. Die beiden bestplatzierten Spieler der Order of Merit erhalten am Ende des Jahres wie gehabt eine Tourkarte für die nächsten beiden Spielzeiten und können es eventuell Rob Cross gleichtun, der 2016 über die Challenge Tour den Weg auf den großen Circuit fand.

Mit Nico Schlund, Rusty-Jake Rodriguez, Roxy-James Rodriguez und Michael Rasztovits waren auch vier Akteure aus dem deutschsprachigen Bereich mit am Start. Die meisten Spieler aus Deutschland konnten nicht an diesem Turnier teilnehmen, da zeitgleich ein Spieltag der Super League Darts stattgefunden hat. Das Wochenende war für unsere Spieler wenig erfolgreich. Lediglich der 17-jährige Wiener Rusty-Jake Rodriguez schaffte es bei einem der vier Turniere am Sonntag in die Runde der letzten 16.

Der erste Turniersieg am Samstag ging an den Engländer Simon Preston, der sich im Endspiel mit 5-2 gegen Jarred Cole durchsetzen konnte. Der zweite Titel des ersten Turniertages ging an Diogo Portela, der das Endspiel gegen Michael Barnard mit 5-3 gewann. Damit konnte erstmals in der Geschichte ein Brasilianer eine PDC-Turnier gewinnen.

Am Sonntag dann ein starkes Turnier des jungen Österreichers Rusty-Jake Rodriguez, der sich gegen den zweifachen Finalisten dieses Wochenendes, Michael Barnard, erst im Achtelfinale geschlagen geben musste. Im Finale feierte dann Martin Atkins aus Wigan (nicht zu verwechseln mit dem von der BDO bekannten Martin Atkins) einen "Heimsieg", indem er sich gegen Barnard mit 5-4 den Turniersieg sicherte. Der letzte Titel an diesem Wochenende ging an Jason Cullen aus Irland, der im Endspiel gegen den BDO-Wechsler und Grand-Slam Teilnehmer Cameron Menzies gewinnen konnte.

Weiter geht es für die PDC-Spieler bereits am Donnerstag mit dem Auftakt der Premier League Darts in Dublin. Am kommenden Wochenende warten dann von Freitag bis Sonntag drei UK Open Qualifier Turniere.

 

Challenge Tour Nr. 1:

Samstag, 27. Januar, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

1.Runde

Mark Forman 5-1 Nico Schlund
Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Nathan Richards
Roxy-James Rodriguez 5-4 Shane Price
Michael Rasztovits 5-2 Lewis Pride

2.Runde

Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Roxy-James Rodriguez
Michael Rasztovits 5-0 Owen Maiden

3.Runde

Rhys Griffin 5-3 Rusty-Jake Rodriguez
Jon Jukes 5-2 Michael Rasztovits
Verlierer: £50

Achtelfinale

Jarred Cole 5-4 Dave Ladley
John Bowles 5-3 Steven Kirkby
Mark Frost 5-4 Dan Read
Michael Barnard 5-3 Martin Lukeman
Simon Preston 5-2 Brett Claydon
Martin Bradbury 5-0 Jason Lovett
Martyn Turner 5-1 Jon Jukes
Berry van Peer 5-2 Ben Burton
Verlierer: £200

Viertelfinale

Jarred Cole 5-4 John Bowles
Mark Frost 5-3 Michael Barnard
Simon Preston 5-0 Martin Bradbury
Berry van Peer 5-2 Martyn Turner
Verlierer: £300

Halbfinale

Jarred Cole 5-3 Mark Frost
Simon Preston 5-3 Berry van Peer
Verlierer: £500

Finale

Simon Preston 5-2 Jarred Cole
Sieger: £2.000

Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 2:

Samstag, 27. Januar, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

1.Runde

Rusty-Jake Rodriguez 5-0 Dafydd Jenkins
Roxy-James Rodriguez Bye
Michael Rasztovits 5-2 Aaron Stevens
Steven Smith 5-0 Nico Schlund

2.Runde

David Pallett 5-3 Rusty-Jake Rodriguez
Adam Huckvale 5-0 Roxy-James Rodriguez
Michael Rasztovits 5-3 Jonathan Worsley

3.Runde

Michael Rasztovits 5-3 Ben Ward
Verlierer: £50

4.Runde

Jamie Hughes 5-3 Michael Rasztovits
Verlierer: £100

Achtelfinale

David Pallett 5-2 Jeff Smith
Michael Barnard 5-1 Mark Frost
Jamie Hughes 5-1 Jarred Cole
Peter Mitchell 5-3 Steven Smith
Richie Corner 5-4 Andy Jenkins
Diogo Portela 5-4 Callan Rydz
Ben Burton 5-2 Andy Boulton
Simon Preston 5-1 Rhys Hayden
Verlierer: £200

Viertelfinale

Michael Barnard 5-2 David Pallett
Peter Mitchell 5-3 Jamie Hughes
Diogo Portela 5-4 Richie Corner
Ben Burton 5-4 Simon Preston
Verlierer: £300

Halbfinale

Michael Barnard 5-2 Peter Mitchell
Diogo Portela 5-3 Ben Burton
Verlierer: £500

Finale

Diogo Portela 5-3 Michael Barnard
Sieger: £2.000

Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 3:

Sonntag, 28. Januar Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

1.Runde

Jesus Noguera Perez 5-1 Roxy-James Rodriguez
Nico Schlund 5-4 Lance Adams
Rusty-Jake Rodriguez 5-3 Rob Hewson
Michael Rasztovits 5-2 Matt Hunt

2.Runde

Tony Martin 5-2 Nico Schlund
Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Brett Claydon
Michael Rasztovits 5-2 Tom Lonsdale

3.Runde

Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Stephen McNally
Robert Rickwood 5-1 Michael Rasztovits
Verlierer: £50

4.Runde

Rusty-Jake Rodriguez 5-4 Lee Palfreyman
Verlierer: £100

Achtelfinale

Matt Padgett 5-2 Jeff Smith
Jason Lowe 5-3 Cameron Menzies
Martin Atkins (Wigan) 5-2 Colin Osborne
Ricky Williams 5-2 Brian Woods
Tony O'Shea 5-4 Andy Jenkins
Diogo Portela 5-1 Callum Loose
Michael Barnard 5-2 Rusty-Jake Rodriguez
Martin Lukeman 5-4 Robert Rickwood
Verlierer: £200

Viertelfinale

Jason Lowe 5-0 Matt Padgett
Martin Atkins (Wigan) 5-3 Ricky Williams
Tony O'Shea 5-2 Diogo Portela
Michael Barnard 5-2 Martin Lukeman
Verlierer: £300

Halbfinale

Martin Atkins (Wigan) 5-2 Jason Lowe
Michael Barnard 5-3 Tony O'Shea
Verlierer: £500

Finale

Martin Atkins (Wigan) 5-4 Michael Barnard
Sieger: £2.000

Runner-Up: £1.000

Challenge Tour Nr. 4:

Sonntag, 28. Januar, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

1.Runde

Rusty-Jake Rodriguez Bye
Tony O'Shea 5-1 Roxy-James Rodriguez
Michael Rasztovits 5-2 Michael Plooy

2.Runde

Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Tony O'Shea
Michael Rasztovits 5-0 Callum Goffin

3.Runde

Martin Atkins (Wigan) 5-1 Rusty-Jake Rodriguez
Cameron Menzies 5-3 Michael Rasztovits
Verlierer: £50

Achtelfinale

Jason Cullen 5-3 Ryan Murray
Stuart Kellett 5-4 Mark Walsh
Peter Mitchell 5-4 Thomas Lovely
Yordi Meeuwisse 5-1 Mark Frost
Colin Osborne 5-3 Dave Prins
Steven Kirkby 5-3 Bryn Suckley
Cameron Menzies 5-3 Jarred Cole
Rhys Griffin 5-2 Lee Evans

Verlierer: £200

Viertelfinale

Jason Cullen 5-2 Stuart Kellett
Yordi Meeuwisse 5-2 Peter Mitchell
Steven Kirkby 5-2 Colin Osborne
Cameron Menzies 5-3 Rhys Griffin

Verlierer: £300

Halbfinale

Jason Cullen 5-3 Yordi Meeuwisse
Cameron Menzies 5-1 Steven Kirkby

Verlierer: £500

Finale

Jason Cullen 5-4 Cameron Menzies

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Preisgelder Challenge Tour 2018:

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £500
Viertelfinale: £300
Letzte 16: £200
Letzte 32: £100
Letzte 64: £50
Summe pro Event: £10.000

Challenge Tour Order of Merit 2018:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Simon Preston £2.400
2 Diogo Portela £2.350
3 Michael Barnard £2.300
4 Martin Atkins (Wigan) £2.250
5 Jason Cullen £2.000
6 Jarred Cole £1.400
7 Cameron Menzies £1.300
8 Mark Frost £900
9 Steven Kirkby £850
10 Peter Mitchell £800
11 Ben Burton £750
12 Colin Osborne £650
13 Jason Lowe £600
13 Tony O'Shea £600
15 Yordi Meeuwisse £550
16 u.a. Berry van Peer £500

 

Weitere Informationen:

Alle Matches werden im Modus Best of 9 Legs ausgetragen.
Alle weiteren Infos zur Challenge Tour gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credit: Patrick Exner/dartn.de

[mvdb/ds]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed