ANZEIGE
German Giant Dartshop

Glen Durrant krönt sich zum Premier League Champion

Donnerstag, 15. Oktober 2020 23:25 - Dart News von dartn.de

Premier League Darts 2020 - Sieger - Glen Durrant

Die längste Premier League Darts Saison aller Zeiten fand heute in der Ricoh Arena in Coventry ein Ende. Im Finale zweier Debütanten sichert sich Glen Durrant mit einem 11:8-Erfolg über Nathan Aspinall den Titel. Zuvor gab es ein schwaches erstes Halbfinale zu bewundern, in dem Durrant Gary Anderson mit 10:9 bezwang. Dessen Landsmann und Weltmeister Peter Wright verpasste nach einer 7:10-Niederlage gegen Aspinall ebenfalls den Finaleinzug.

Halbfinale:

Durrant zittert sich ins Finale

In einem Spiel, in dem beide Akteure weit unter ihrem eigentlichen Spielvermögen blieben, konnte sich Glen Durrant im Decider mit 10:9 gegen Gary Anderson durchsetzen. Beide Spieler erlebten einen sehr nervösen Start in die Partie, Durrant hielt in 23 Darts seinen Anwurf, Anderson glich in 19 Darts aus. Leicht besser wurde es bei Durrant, der in 16 und 18 Darts weitermachte, Anderson gelang mit einem 14-Darter zwar das Re-Break, doch mit einem 74er-Finish stellte Durrant den alten Abstand wieder her. Auf der D8 ging der Tabellenführende nach der Gruppenphase gar mit 5:2 in Front, mit einem 124er-CO verhinderte Anderson zunächst Schlimmeres, Durrant brachte seinen Anwurf zum 6:3 allerdings souverän durch.

Premier League Darts 2020 - Play-Offs - Glen Durrant

Unter Druck checkte Anderson daraufhin 84 Punkte mit zwei Darts, gefolgt von Finishes von 120 und 80, so dass es plötzlich 6:6-Unentschieden stand. "Duzza" unterbrach die beste Phase von Anderson mit einem 16-Darter, auf der D2 stellte der "Flying Scotsman" erneut auf pari, haderte aber weiterhin mit seinen veränderten Darts. Dennoch schnappte sich der zweifache Weltmeister die kommenden beiden Legs zur 9:7-Führung, womit er nur noch ein Leg vom Finaleinzug entfernt war. Der Schotte stellte sich im Folgeleg Tops Rest, doch Durrant knipste unter Druck 113 Punkte aus. Nun warf Anderson zum Match an, Durranz zeigte sich auf der D16 jedoch nervenstark, der Decider musste her. Anderson hatte dort den ersten Matchdart auf Bull, dieser blieb allerdings ebenso ungenutzt, wie der Matchdart auf der D20 seines Gegenübers. Zwei weitere Darts wollten beim Schotten nicht in die D8, so dass sich Durrant auf der D10 doch noch ins Finale spielte und gleichzeitig einen Platz beim Grand Slam of Darts sicherte.

Aspinall macht Finale der Debütanten perfekt

Qualitativ deutlich besser verlief das zweite Halbfinale, wo Nathan Aspinall mit einem 10:7-Erfolg über Peter Wright das Endspiel zwei Premier League Debütanten perfekt machte. Wie in Halbfinale Nr. 1 gab es ein nervöses Auftaktleg zu bewundern, Aspinall holte sich dieses in 18 Darts. Die folgenden drei Legs konnte Wright auf seine Seite ziehen, wofür er 20, 14 und 12 Darts (91er-Finish) benötigte. Mit einem 76er-Checkout konnte Aspinall diesen Run unterbrechen, nachdem Wright einen Dart für das 4:2 vergab, gelang Aspinall auf der D16 der Ausgleich zum 3:3. Daraufhin gab es zwei Holds, ehe Aspinall acht perfekte Darts ans Board zauberte und sich das Break zum 5:4 sicherte, das er vor der einzigen TV-Pause mit einem 138er-CO bestätigte.

Premier League Darts 2020 - Play-Offs - Nathan Aspinall

Nach der Unterbrechung machte Wright mit einem 126er-Finish zwar Eindruck, "The Asp" ließ ihn aber nach einem 16-Darter nicht zum Ausgleich kommen. Auf der D14 blieb Wright weiter dran, sein Gegner nullte 141 Punkte. Auf der D4 war "Snakebite" zum 7:8 erfolgreich, Aspinall zitterte den letzten Dart in der Hand in die D10. Nachdem sich dann Wright bei 102 Punkten nur stellen konnte, machte Aspinall auf der D16 gleich mit dem ersten Matchdart den Finaleinzug perfekt.

Finale:

Durrant macht sein Meisterstück

Er hat seine Kritiker verstummt. Nach seinen vielen Erfolgen bei der BDO und kleineren Erfolgen auf der Pro Tour, hat Glen Durrant mit einem 11:8-Finalsieg über Nathan Aspinall seinen ersten TV-Titel bei der PDC eingefahren. Die ersten beiden Legs wurden jeweils auf der D20 abgeschlossen, auch die Legs drei und vier waren Holds. Zwei Breakdarts ließ Aspinall daraufhin verstreichen, Durrant kam auf der D5 davon, verpasste dann aber seinerseits einmal Tops für ein Break. Auch das nächste Leg ging mit den Darts, Aspinall brachte sein Anwurfleg ebenfalls auf der D10 durch. Da auch die folgenden beiden Durchgänge Holds waren, ging kein Spieler mit einem Vorteil in die Pause.

Auch nach einem 13-Darter im elften Leg dasselbe Bild, Aspinall finishte 100 Punkte für das 6:6. Leg Nr. 13 beendete Durrant auf der D8, anschließend war es dann soweit. Der dreifache BDO-Weltmeister sorgte nach fünf verpassten Doppeln von Aspinall auf der D8 für das erste Break des Finals, das er mit einem sehenswerten 127er-Finish verteidigte - Aspinall hätte beinahe 101 Punkte zum direkten Re-Break gecheckt. Ein 96er-Finish ließ Aspinall weiter hoffen, ein 72er-CO von Durrant brachte dem Mann aus Teesside in absolute Schlagdistanz zum Sieg. Sein Gegner holte sich auf der D20 zwar nochmal ein weiteres Leg, doch "Duzza" verwandelte folgend seinen fünften Matchdart auf der D16 zum sichtlich emotionalen Sieg und einem Preisgeld von satten £250.000.


Bereits morgen geht es auf der European Tour mit dem European Darts Grand Prix in Sindelfingen weiter. PDC.TV überträgt an allen Tagen live.

 

Ergebnisse Play-Offs:

Donnerstag, 15.10.2020, Ricoh Arena, Coventry
Halbfinale:
Glen Durrant 10-9 Gary Anderson (86,10 - 87,82)
Peter Wright 7-10 Nathan Aspinall (94,02 - 95,67)

Finale:
Glen Durrant 11-8 Nathan Aspinall (91,84 - 92,15)

Preisgeldverteilung 2020:

Sieger: £250.000
Runner-Up: £120.000
Halbfinale: £80.000
5. Platz:
£70.000
6. Platz: £60.000
7. Platz: £55.000
8. Platz: £50.000
9. Platz: £35.000

Bonus: £25.000 Erstplazierter Tabelle nach dem 16. Spieltag
Summe:
£825.000

Weitere Informationen zur Premier League 2020:

Alle Informationen zum Turnier gibt's auf unserer [Premier League Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credits: Lawrence Lustig/PDC

[mvdb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed