Anzeige

Premier League: Suljovic unterliegt MvG und scheidet aus

Donnerstag, 5. April 2018 23:17 - Dart News von dartn.de

Premier League Darts 2018 - Liverpool - Mensur Suljovic

Am heutigen Donnerstagabend kam es in der Echo Arena in Liverpool zur Judgement Night der Premier League Darts 2018. Nachdem nun alle zehn Spieler einmal gegeneinander angetreten sind, müssen die beiden Tabellenletzten die Liga nach der Hinrunde verlassen. Bereits nach dem letzten Spieltag stand fest, dass einer dieser beiden Spieler Gerwyn Price sein wird, nach seiner 4:7-Niederlage gegen Michael van Gerwen ist nun auch der Österreicher Mensur Suljovic ausgeschieden.

Suljovic scheidet aus

Mensur Suljovic ist nach einer 4:7-Niederlage gegen Michael van Gerwen aus der Premier League ausgeschieden. Van Gerwen startete direkt mit sechs perfekten Darts und breakte mit einem 12-Darter. Suljovic hielt seinerseits mit sechs perfekten Darts im zweiten Leg dagegen, doch auch van Gerwen warf zweimal eine 180, das Leg ging aber am Ende auf der D4 an Suljovic. Der Österreicher legte einen 15-Darter zum 2:1 nach, van Gerwen antwortete in 14 Darts. Im fünften Leg verpasste Suljovic zwei Darts auf die Doppel und MvG war auf der D16 zur Stelle. In 13 Darts erhöhte der Weltranglistenerste auf 4:2, verpasste dann aber sechsmal die D2 und Suljovic staubte auf der D14 ab. Unbeeindruckt davon checkte "Mighty Mike" anschließend 75 Punkte, Suljovic kämpfte mit einem 12-Darter weiter um Anschluss. Mit einem 68er-Finish holte sich der Branchenprimus dann seinen ersten Punkt und checkte in 11 Darts zum 7:4-Sieg. Erneut kein schlechter Auftritt von Suljovic, der in seiner ersten Premier League Saison einfach oft auch das Matchpech auf seiner Seite hatte, was eine Teilnahme an der Rückrunde verhindert. Am heutigen Tage war gegen einen stark aufgelegten van Gerwen, der mit zehn 180ern auch einen Rekord für ein Match in der Premier League aufstellte und nebenbei einen 106er-Average spielte, nichts zu machen.

Wright teilt mit Gurney die Punkte

Vor der Partie war der Druck nach der Niederlage von Mensur Suljovic von Peter Wright abgefallen, am Ende teilte er mit Daryl Gurney die Punkte. Gurney, der heute morgen noch frisch zum ersten Mal Vater geworden war, gab zu Beginn des Matches seinen Anwurf ab, konnte aber direkt mit einem 121er-Finish zurückschlagen. Auch die kommenden beiden Legs gingen gegen die Darts, ehe Gurney mit einem 15-Darter erstmals den Vorteil des Anwurfs nutzen konnte. Wright tat es ihm im folgenden Leg gleich und breakte anschließend dank eines 11-Darters. Gurney konnte dann erneut kontern, beide Spieler waren aber sichtlich von der Todesnachricht Eric Bristows getroffen und so passte es, dass sie am Ende gerecht mit 6:6 die Punkte teilten.

Cross bricht den Bann

Rob Cross hat den Bann gebrochen und ist im sechsten Duell gegen Gary Anderson zum ersten Mal als Sieger hervorgegangen. Der amtierende Weltmeister setzte sich in einer teilweise zerfahrenen Partie mit 7:5 durch. Cross erwischte den besseren Start und führte schnell mit 2:0, Anderson konnte in 16 Darts und mit einem 82er-Finish ausgleichen. In den folgenden beiden Legs konnten beide Spieler jeweils den Wurf des anderen durchbrechen, ehe Cross mit einem 67er-Checkout und einem 75er-CO auf 5:3 davonziehen konnte. Mit einem 15-Darter hielt sich Anderson im Spiel, nachdem der "Flying Scotsman" das 155er-Finish auf der D19 verpasste, sicherte sich Cross auf der D4 seinen ersten Punkt. Zwar konnte Anderson in 13 Darts seinen Anwurf nochmal durchbringen, "Voltage" machte den Sieg auf der D16 aber ohne große Gegenwehr perfekt. Cross geht damit mit guten zwölf Punkten in die Rückrunde, Anderson hat mit deren neun noch viel Arbeit vor sich.

Smith verpasst Barney Whitewash

Michael Smith präsentiert sich in der Premier League weiterhin in starker Verfassung und hat Raymond van Barneveld einen empfindlichen 7:0-Whitewash verpasst. Der Jugendweltmeister von 2013 eröffnete die Partie mit einem 86er-Bullfinish als Break und legte einen 16-Darter zum 2:0 nach. Ein 70er-Finish bedeutete bereits das 3:0 für den "Bullyboy", der in 14 und 15 Darts auf 5:0 erhöhte. Mit einem 116er-CO sicherte sich der Mann aus St. Helens das 6:0 und checkte dann auch 76 Punkte zum Matchgewinn. Smith mit einem Average von über 103 Punkten und einer unglaublichen Doppelquote von 88%, der Engländer schließt damit die Vorrunde mit starken 14 Punkten ab, van Barneveld hingegen braucht eine starke Rückserie, will er es noch zu den Play-Offs nach London schaffen.

Price verabschiedet sich mit Niederlage

Schon vor diesem Spieltag stand fest, dass Gerwyn Price ab nächster Woche nicht mehr mit dabei sein wird, der Waliser hat sich nun mit einer 3:7-Niederlage gegen Simon Whitlock aus der diesjährigen Premier League verabschiedet. In einer Partie auf sehr geringem Niveau mit schwachen Scores und vielen verpassten Doppeln war es der Australier Whitlock, der sein Spiel besser zusammenhalten und am Ende die zwei Punkte einfahren konnte. Die ersten beiden Legs gingen beide mit den Darts, ehe Whitlock nach 26 Darts zum 2:1 checken konnte. Schon zu diesem Zeitpunkt wurde deutlich, dass beide Spieler weit von ihrem eigentlichen Niveau entfernt waren. Whitlock zog anschließend auf 4:1 davon, Price gewann die nächsten beiden Legs, bevor Whitlock mit einem 164er-Finish immerhin für ein Highlight im Spiel sorgte und wenig später mit 7:3 als Sieger aus einem der schwächsten Premier League Spiele aller Zeiten hervorging.

Im Rahmen dieses Spieltags gibt es auch eine sehr traurige Nachricht zu verkünden. Eric Bristow, sechsmaliger Weltmeister, ist im Alter von nur 60 Jahren nach einem Herzinfarkt in Liverpool verstorben. Unser Beleid geht an die Hinterbliebenen, seine Familie und Freunde des "Crafty Cockney".

Am nächsten Donnerstag startet die Premier League mit dem Spieltag in Sheffield in die Rückrunde. Samstag und Sonntag finden dann in Barnsley die nächsten beiden Players Championship Turniere statt.

 

Ergebnisse - Spieltag 9:

9. Spieltag - Judgement Night, Donnerstag, 05. April, Echo Arena - Liverpool
Simon Whitlock 7-3 Gerwyn Price (81.94 - 76.94)
Raymond van Barneveld 0-7 Michael Smith (96.58 - 103.15)
Gary Anderson 5-7 Rob Cross (95.09 - 92.30)
Mensur Suljovic 4-7 Michael van Gerwen (95.39 - 106.34)
Daryl Gurney 6-6 Peter Wright (98.67 - 99.78)

Vorschau - Spieltag 10:

10. Spieltag, Donnerstag, 12. April, FlyDSA - Sheffield
Der Spielplan für die Rückrunde wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

LIVE ab 20:00 Uhr auf DAZN

Premier League Darts Tabelle nach der Judgement Night:

Rang
Name
Spiele
Siege
Remis
Niederlagen
Legdifferenz
Punkte
1. Michael van Gerwen 9 8 0 1 +32 16
2. Michael Smith 9 7 0 2 +25 14
3. Rob Cross 9 6 0 3 +9 12
4. Simon Whitlock 9 4 2 3 +5 10
5. Gary Anderson 9 3 3 3 +1 9
6. Daryl Gurney 9 2 5 2 -2 9
7. Raymond van Barneveld 9 3 2 4 -9 8
8. Peter Wright 9 1 4 4 -19 6
9. Mensur Suljovic (E) 9 2 0 7 -13 4
10. Gerwyn Price (E) 9 0 2 7 -29 2

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zum Turnier gibt’s auf der [PL-Turnierseite]
Alle Übertragungszeiten von DAZN und Sport1 gibt’s hier: [Sendezeiten]
Fragen und Diskussionen zur Premier League: [Dart-Forum]

Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[mvdb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige