Dart Profis - Owen Roelofs

Owen Roelofs

Owen Roelofs ist ein Dartspieler aus den Niederlanden, der schon im jungen Alter mit guten Ergebnissen überzeugen konnte. Er erreichte das Finale der JDC-Weltmeisterschaft 2017 und konnte sich auch einmal ins Finale eines Development Tour Turniers spielen. Im Jahr 2023 holte sich Roelofs erstmals die Tourcard bei der Q-School.

Erfolge auf der JDC-Tour

Owen Roelofs erlangte Ende 2017 erstmals einen gewissen Bekanntheitsgrad, als er mit 15 Jahren das Finale der JDC-Weltmeisterschaft erreichte und dort knapp Rusty-Jake Rodriguez unterlag. Gut ein Jahr später schnupperte er erstmals die Luft der Development Tour und spielte 2019 die gesamte Serie. Drei Viertelfinals und ein Finale waren hier seine größten Erfolge. Bei der PDC World Youth Championship kam der Niederländer nicht über die erste Runde hinaus. Im Januar 2020 folgte seine erste Teilnahme an der Q-School, die er mit sechs Punkten und damit ohne Tourkarte abschloss. Seit Ende 2020 steht Roelofs bei der Sportsman Management Company von Mac Elkin unter Vertrag. Durch die guten Ergebnisse auf der Development Tour war Roelofs allerdings für die UK Open im März qualifiziert. Dort verlor er in Runde 1 gegen Landsmann Berry van Peer. Anfang Oktober schaffte Roelofs eine Viertelfinalteilnahme auf der Challenge Tour. Nach der Q-School Teilnahme Anfang 2022 rückte Roelofs im März in Niedernhausen in seine ersten beiden Players Championships nach und erreichte dort einmal die dritte Runde. Auf der Development Tour ging es im August 2022 ins Halbfinale, was er im September auch auf der Challenge Tour schaffte. Bei den World Youth Championship 2022 ging es bis ins Achtelfinale, eine Woche später folgte ein weiteres Challenge Tour Halbfinale. Mitte Dezember erreichte Roelofs zudem das Viertelfinale beim World Masters.

Tourcard-Gewinn 2023

2023 holte sich Roelofs bei der Q-School zum ersten Mal eine Tourcard. Bei den UK Open zog er dieses Mal in die Runde der letzten 96 ein. Kurz darauf folgte die erfolgreiche Qualifikation für die Austrian Darts Open in Graz/Premstätten, wo er aber zu Beginn gegen Krzysztof Ratajski unterlag. In Juni in Hildesheim zog er nach 2019 zum zweiten Mal in ein Finale auf der Development Tour ein, unterlag dort aber Bradley Brooks. Bei der World Youth Championship kam durchaus überraschend das Aus bereits in der Gruppenphase. Auch sein drittes Finale im Februar 2024 verlor Roelofs auf der Development Tour.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:

Name: Owen Roelofs
Spitzname: -
Geburtstag: 23.10.2002
Geburtsort: Ochten (Niederlande)
Heimatort: Ochten (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: 2023
Händigkeit: Rechtshänder
Darts: Unicorn
Sponsoren: L-Style, Das Roggel, Sportsman Management Company, Unicorn
9-Darter: -
Einlaufmusik: "Anton Aus Tirol" von Anton & DJ Ötzi
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel &Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2023

PDC-Turniere:
Pro Tour: 2x letzte 32 2022
European Tour: 1. Runde Austrian Darts Open 2023
Challenge Tour: 2x Halbfinale 2022
Development Tour: 3x Runner-Up (1x 2019, 1x 2023, 1x 2024)
World Youth Championship: Achtelfinale 2022
Q-School: Gewinn einer Tourkarte 2023

WDF-Major:
World Masters: Viertelfinale 2022

Weitere Turniere:
JDC World Championship: Runner-Up 2017

Foto-Credit: PDC/Kieran Cleeves

 

[zurück zur Auswahl]