Anzeige

Dart Turniere - Luxembourg Open/Luxembourg Masters

Die Luxembourg Open werden seit 2010 jährlich ausgetragen und sind das wichtigste Dartturnier des Landes, welches schon von einigen bekannten Namen gewonnen wurde. So war es bei der Premiere Tony West, der erfolgreich war, bevor Alan Norris zweimal hintereinander in Luxemburg triumphierte. 2015 gab es mit Thomas Junghans auch einen schweizerischen Sieger, 2016 stand mit Gabriel Clemens ein Deutscher im Finale, unterlag aber gegen Darryl Fitton. Bei den Damen gab es durch Irina Armstrong zwei deutsche Triumphe, ebenso bisher zweimal siegreich, Deta Hedman und Aileen de Graaf.

Nachdem das Event 2017 pausierte, wird kam es 2018 auch erstmals zu den Luxembourg Masters. Beide Turniere im Jahr 2018 konnte Deta Hedman bei den Frauen für sich entscheiden und bei den Männern waren es Roger Janssen und Mario Vandenbogaerde, die den Sieg einholen konnten.

 

Fakten:

Ausrichtender Verband: WDF
Veranstaltet seit: 2012
Location:
Kirchberg, Luxemburg
frühere Bezeichnungen:
-
Häufigste Titelträger: Deta Hedman (3x), Alan Norris (2x), Aileen de Graaf, Irina Armstrong (je 2x)
Ranglisten Punkte für: WDF/BDO
Preisgeld: 16.100 € (2018)
9-Darter:
-
Offizielle Homepage:

 

Gewinner Luxembourg Open:

Herren:
2018:
Roger Janssen
2017:
ausgesetzt
2016:
Darryl Fitton
2015: Thomas Junghans
2014: Richard Veenstra
2013: Jan Dekker
2012: Alan Norris
2011: Alan Norris
2010: Tony West


Damen:

2018: Deta Hedman
2017:
ausgesetzt
2016: Deta Hedman
2015: Deta Hedman
2014: Aileen de Graaf
2013: Irina Armstrong
2012: Kaylee de Priester
2011: Aileen de Graaf
2010: Irina Armstrong

 

Gewinner Luxembourg Masters:

Herren:
2018: Mario Vandenbogaerde

Damen:
2018: Deta Hedman

 [zurück zur Turnier Übersicht]

Anzeige