Anzeige

Dart Profis - Laura Turner

Laura Turner bei der Siegerehrung der British Classic

Schon im Jugend-Alter war Laura Turner sehr erfolgreich und konnte einige Mädchen-Turniere für sich entscheiden. Bereits 2001 gewann sie die Torremolinos Open der Damen. Dann tauchte Turner allerdings nur sehr selten und vereinzelt bei BDO-Turnieren auf, spielte sich zweimal ins Achtelfinale der England Open, bevor sie sich über die Playoffs für ihr erstes TV-Event, die World Trophy qualifizierte. Dort unterlag sie gegen Aileen de Graaf. Einige Monate später kam sie bei den Turkish Masters bis ins Halbfinale, wo Paula Jacklin zu stark war. Ab dem Jahr 2017 konzentrierte sich die Engländerin wieder mehr auf den Dartsport und konnte beständige Ergebnisse auf der Tour liefern, erreichte ein Finale in der Türkei und verpasste die WM-Qualifikation erst im Entscheidungssatz gegen Vicky Pruim. 2018 waren die Resultate noch etwas besser als im Vorjahr, neben vier Halbfinalteilnahmen gelang ihr bei den British Classic der Turniersieg. Im Finale stellte sie Lisa Ashton mit 5:1 kalt. Als Weltranglisten-14. rutschte Turner erstmals knapp ins Feld der Weltmeisterschaft, wo sie der Russin Anastasia Dobromyslova aber ohne Leggewinn unterlag. Einen ihrer größten Siege feierte Turnier dann im März 2019, als sie die Isle of Man Open für sich entscheiden konnte.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Laura Turner
Spitzname: -
Geburtstag: 16.10.1983
Geburtsort: London (England)
Heimatort:
Byfleet (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2001
Profi seit: 2016
Händigkeit: Rechtshänderin
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Titanium" von Madilyn Bailey
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2019
BDO World Trophy: Achtelfinale 2016
World Masters: Letzte 32 2014

Weitere Turniere:
British Classic: Siegerin 2018
Isle of Man Open: Siegerin 2019
Torremolinos Open: Siegerin 2001

Foto-Credit: Evert Zomer

[zurück zur Auswahl]

Anzeige