Anzeige

Dart Profis - Jesús Noguera

Jesús Noguera

Jesús Noguera ist einer der erfolgreichsten Dartspieler aus Spanien und hat zu Karrierebeginn vor allem im E-Dart einige starke Leistungen an den Tag gelegt. Seit 2016 spielt Noguera aber vermehrt Steeldart und schaffte es im Südwesteuropa-Qualifier für die WM bis ins Viertelfinale. Ein Jahr später unterlag er erst im Decider des Finals um den Alexandra Palace gegen Toni Alcinas. Bei seiner zweiten Q-School Teilnahme verbuchte er unter anderem ein Achtelfinale und nahm im Anschluss auch die Challenge Tour Events mit. Für die WM 2019 fehlten dann gegen José de Sousa nur zwei Legs für sein Debüt auf der großen Bühne. An der Tourcard war Noguera 2019 dann etwas näher dran als zuvor, denn an Tag 3 erreichte er das Viertelfinale. Ziemlich aus dem Nichts kam dann aber sein Sieg beim siebenten Challenge Tour Event 2019 im Endspiel gegen den Routinier Mark Walsh. Mitte August folgte sein zweiter Erfolg auf der zweiklassigen PDC-Tour.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jesús Noguera
Spitzname: -
Geburtstag: 03.05.1990
Geburtsort: Orihuela (Spanien)
Heimatort:
 Orihuela (Spanien)
Nationalität: Spanien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2012
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
A-Flow 19g
Sponsoren:
L-Style, A-Flow
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Challenge Tour: 2x Sieger 2019
Q-School:
Teilnahme 2018 und 2019

Foto-Credit: PDPA

[zurück zur Auswahl]

Anzeige