Anzeige

Dart Profis - Wayne Jones - "Woody"

Wayne Jones feierte seine ersten Erfolge Ende der 80'er Jahre bei der BDO, als er

Wayne Jones - Woody
Wayne Jones - Woody
u.a. das Finale der British Open 1990 erreichen konnte, wo er allerdings dann gegen Alan Warriner-Little unterlag. Aber sein größter Erfolg bei der WDF war sicherlich ohne Zweifel das Finale bei den Winmau World Masters 1999, bei denen Andy Fordham am Ende dafür sorgte daß ihm am Ende sein erster Major Titel verwehrt blieb. 2001 konnte er sich dann das erste Mal für die BDO Lakeside Weltmeisterschaft qualifizieren, wobei er allerdings bereits in der zweiten Runde gegen Andy Fordham unterlag. 2002 erreichte er nach Siegen über Tony Eccles und Ted Hankey mit dem Viertelfinale sein bestes Ergebnis bei einer BDO WM, hier beendete dann jedoch Martin Adams seine weiteren Träume.

Angespornt von diesen Erfolgen wechselte Jones dann 2002 zur PDC, wo er 2003 und 2008 das Viertelfinale der UK Open erreichen konnte. Sein bisher bestes PDC Ergebnis konnte er 2006 erreichen, als er erst im Halbfinale der PDC Dart Weltmeisterschaft gegen Peter Manley ausschied.

Bemerkenswert ist daß er nach dem Tod seiner Frau die Erziehung seiner 3 Töchter ganz alleine übernimmt und den Unterhalt für seine 3 Töchter ganz allein durch den Dartsport verdient - obwohl er bis heute keinen einzigen Sponsor besitzt und sich die Teilnahme an der Pro Tour ganz alleine durch seine Preisgelder finanziert.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Wayne Jones
Spitzname: Woody
Geburtstag: 24.04.1965
Geburtsort: Wolverhampton
Nationalität: Engländer
Familienstand: verwittwet
Kinder: 3 Töchter (Emma, Katie und Joanne)
Spielt Dart seit: 1988
Profi seit: 2002
Darts: -
Einlaufmusik: -
Offizielle Webseite:

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC World Championship: 2006 Halbfinale
Winmau World Masters:
1999 Runner-Up

[zurück zur Auswahl]