ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Scott Marsh - "Marshy"

Scott Marsh

Der Engländer Scott Marsh startete seine ersten Profiversuche bei der PDC, schaffte dort aber nie den Durchbruch. Bei der BDO und WDF lief es besser, jedoch musste er fast 15 Jahre warten, bis ihm bei den British Open 2021 sein größter Coup gelang.

British Open Titel größter Erfolg

Seit 2006 versuchte es Marsh bei der PDC, jedoch ohne größere Erfolge. So nahm er dann ab 2008 vermehrt an Turnieren der BDO und WDF teil, wo er u.a. bei den Welsh Classic das Finale erreichen konnte, was er mit 3:5 gegen Jamie Lewis verlor. Nach einer Teilnahme an der Q-School 2011 wurde es im Anschluss etwas ruhiger um Marsh, der sich dann aber als Amateur für die UK Open 2013 qualifizieren konnte, wo es unter den letzten 96 gegen den Deutschen Jyhan Artut das Aus gab. Seit 2016 ist "Marshy" auf der Challenge Tour unterwegs, wo er es dreimal ins Achtelfinale schaffte. In diesem Jahr gab es auch seine zweite Teilnahme bei den UK Open, erneut war in der Runde der letzten 96, diesmal gegen Brendan Dolan, Endstation. Auch danach tauchte Marsh eher sporadisch bei professionellen Turnieren auf, Mitte Oktober konnte sich der Mann aus Downe dann aber mit den International Darts Open für sein erstes European Tour Event qualifizieren. Dort unterlag er in Runde 1 gegen Jason Lowe. Im September 2021 ging es dann ein weiteres Mal auf der Challenge Tour unter die letzten 16. Seinen größten Titel feierte Marsh mit dem Sieg bei den British Open Mitte Oktober. Ins Finale schaffte es Marsh bei den Slovak Open 2022, das er nur knapp mit 4:5 gegen den Rumänen Laszlo Kadar verlor. Auf der Pro Tour rückte Marsh Ende März in Niedernhausen nach und zog am Sonntag auch in die dritte Runde ein. Auf der Challenge Tour gab es in Hildesheim sein erstes Finale, das er gegen Scott Williams verlor. Marsh war einer der 16 gesetzten Akteure der WDF-Weltmeisterschaft 2022 im Lakeside Country Club. Dort gewann er sein erstes Spiel gegen James Richardson mit 3:2. Im Achtelfinale bekam er es mit einem zu starken Andy Baetens zu tun, dem er keinen Satz abknüpfen konnte.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Scott Marsh
Spitzname: Marshy
Geburtstag: 04.08.1982
Geburtsort: Downe, Kent (England)
Heimatort: 
Downe, Kent (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Quantum Darts 22,5g
Sponsoren:
Quantum Darts
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @Scottymarsh1

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO/WDF-Major:
WDF-WM: Achtelfinale 2022

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2013 und 2016

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x letzte 32 2022
European Tour: 1. Runde International Darts Open 2020
Challenge Tour:
1x Runner-Up 2022
Q-School:
Teilnahme 2011, 2018, 2020 und 2022

Weitere Turniere:
British Open: Sieger 2021
Footscray Open
: Sieger 2013
Sheppey Darts Classic: Sieger 2013


Foto-Credit: Chris Sargeant/Tip Top Pics

[zurück zur Auswahl]