Anzeige

PDC Awards 2020: Wright räumt ab, MvG ist Spieler des Jahres

Samstag, 1. Februar 2020 14:07 - Dart News von dartn.de

Peter Wright gewinnt drei Awards

Die diesjährigen PDC Awards wurden seit langer Zeit nicht bei einer Gala-Veranstaltung, sondern direkt von der PDC am Donnerstag bekanntgegeben. Zum fünften Mal in Serie wurde dabei Michael van Gerwen als Player of the Year ausgezeichnet, des Weiteren ging auch die Kategorie des besten Pro Tour Spielers des Jahres an den Weltranglistenersten. Auch Peter Wright räumte bei der Verleihung kräftig ab.

Michael van Gerwen ist Spieler des Jahres

Die Hauptauszeichnung ging ein weiteres Mal an Michael van Gerwen. Insgesamt 14 Titel konnte "Mighty Mike" im Jahr 2019 einholen und wurde dadurch als Player of the Year ausgezeichnet. Zwar kam der Weltranglistenerste nicht mehr ganz an seine Dominanz der Vorjahre heran, sicherte sich dennoch die Siege beim World Grand Prix, der Premier League und den World Series Finals. Ebenfalls ging der Award des Pro Tour Player of the Year an den Niederländer. Als einziger Spieler durfte van Gerwen auch einen Gold Pin für den einzigen TV-9-Darter des Jahres entgegennehmen. Deutlich mehr Spieler erhielten einen Silver Pin für einen 9-Darter auf den verschiedenen Touren, darunter befinden sich mit Mensur Suljovic und Michael Rasztovits auch zwei Österreicher.

Ebenfalls abgeräumt hat Peter Wright, vor allem aufgrund seines WM-Titels, den er am 01. Januar 2020 gewann. Gleich drei Awards durfte "Snakebite" entgegennehmen. Im Vorfeld der Verleihung durften auch die Fans über ihren Spieler des Jahres abstimmen. Diese Kategorie entschied der amtierende Weltmeister Peter Wright für sich, der das Rennen bei den Fans vor Gerwyn Price für sich entscheiden konnte. Auch die PDPA Spieler durften wieder ihren Player of the Year wählen und auch hier hatte Peter Wright die Nase vorne. Bei den PDPA Mitgliedern folgten ihm Gerwyn Price und Nathan Aspinall auf dem geteilten zweiten Platz. Auch die Televised Performance of the Year ging an Peter Wright, geehrt wurde selbstverstänlich sein 7:3 Erfolg im WM-Finale gegen MvG.

Glen Durrant ist bester Newcomer

Als bester Newcomer wurde Glen Durrant ausgezeichnet, der erst vor einem Jahr nach der BDO-WM zur PDC gewechselt ist und sich direkt in die Top 32 gespielt hat. Drei Major-Halbfinals konnte Durrant in seinem Debüt-Jahr erreichen.

Luke Humphries mit Young Player of the Year Award

Als Young Player of the Year wurde Luke Humphries geehrt, der 24-jährige Engländer konnte sich zum World Youth Champion krönen und legte einen starken Run bis ins Viertelfinale bei der WM hin. In dieser Kategorie nominiert war Max Hopp, der den Award im Vorjahr erhielt.

 

PDC Awards Sieger 2020:

Player of the Year:

Sieger: Michael van Gerwen
Nominiert: Peter Wright, Gerwyn Price, Rob Cross

Fans' Player of the Year:

Sieger: Peter Wright
Runner-Up: Gerwyn Price

PDPA Players' Player of the Year:

Sieger: Peter Wright
Runner-Up: Gerwyn Price, Nathan Aspinall (beide mit gleicher Stimmenzahl)

Televised Performance of the Year:

Sieger: Peter Wright (WM-Finale 2020 gegen Michael van Gerwen)
Weitere Nominierte: Gerwyn Price (Grand Slam Finale gegen Peter Wright), Michael van Gerwen (World Grand Prix Finale gegen Dave Chisnall), Glen Durrant (World Matchplay Achtelfinale gegen Michael van Gerwen)

Best Newcomer:

Sieger: Glen Durrant
Weitere Nominierte: Jamie Hughes, Darius Labanauskas, José de Sousa

Pro Tour Player of the Year:

Sieger: Michael van Gerwen
Weitere Nominierte: Ian White, Gerwyn Price, Peter Wright

 

Young Player of the Year:

Sieger: Luke Humphries
Weitere Nominierte: Ted Evetts, Jeffrey de Zwaan, Max Hopp

 

PDC Nine-Dart Club:

Gold Pins: Michael van Gerwen

Silver Pins:
Dave Chisnall (3x), Geert Nentjes (3x), Michael van Gerwen (3x), Gerwyn Price (2x), Ritchie Edhouse (2x), Ted Evetts (2x), Peter Jacques, Chris Dobey, Ricky Evans, Scott Baker, Danny Noppert, Brian Raman, James Wade, Mark McGeeney, Harry Ward, Callan Rydz, Steve Beaton, Geert De Vos, Michael Rasztovits, Robert Thornton, Madars Razma, Lourence Ilagan, Dimitri Van den Bergh, Andy Jenkins, Kyle Anderson, Boris Koltsov, Simon Preston, John Henderson, Matt Clark, José de Sousa, Jeffrey de Zwaan, Rob Cross, Ian White, Cody Harris, Mensur Suljovic, James Beeton, Keane Barry

Für im vergangenen Jahr im TV erzielte 9-Darter gibt es einen goldenen Pin, für alle abseits der TV Kameras bei PDC Events erzielten 9-Darter erhalten die Spieler jeweils einen silbernen Pin.

 

Foto-Credits: Lawrence Lustig/PDC

[ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige