Anzeige

Premier League Darts Glasgow: Anderson, van Gerwen und Cross stark

Donnerstag, 22. März 2018 23:10 - Dart News von dartn.de

Gary Anderson mit der Leistung des Abends - Premier League Darts 2018 Spieltag 7 Glasgow

Der heutige 7. Spieltag der Premier League Darts 2018 wurde im SSE Hydro in Glasgow ausgespielt, es hieß also wieder einmal Heimspiel für die beiden schottischen Teilnehmer Gary Anderson und Peter Wright. Vor ca. 11.000 Zuschauern traten die 10 Kontrahenten gegeneinander an, eröffnet wurde der heutige Spieltag mit dem Match des Österreichers Mensur Suljovic gegen Daryl Gurney - Tabellenführer Michael van Gerwen traf auf Michael Smith.

 

Gurney am Ende zu stark für Suljovic

Gleich im ersten Spiel durfte unser erster deutschsprachiger Premier League Teilnehmer Mensur Suljovic im ausverkauften Haus in Glasgow ans Oche treten. Da Gurney den Anwurf hatte, rannte der Wiener von Anfang an einem Rückstand hinterher. In 16 Darts sicherte sich Gurney Leg 1 - Suljovic konterte nach 5 vergebenen Checkdarts in 17 Darts. Ein 15 Darter mit 101er Finish brachte wiederum die Führung für den Nordiren. Bis zum 3:3 war das Spiel dann ausgeglichen, bevor "Superchin" dann 3 Checkdarts vergab und dadurch die Tür für den Österreicher öffnete. Leider konnte "The Gentle" aber seine verbleibenden 106 Punkte nicht ausmachen und somit ging sein Kontrahent ein weiteres Mal in Führung. In 15 Darts gelang Gurney anschließend auch das erste Break des Spiels zur 5:3  Führung und in 14 Darts brachte er auch u.a. dank einer 180 seinen eigenen Anwurf durch, um sich seinen ersten Punkt zu sichern. Das kommende zweite Break des Spiels mit einem 102er Finish (T20, 10, D16) zum 15 Darter brachte dann die Entscheidung zum 7:3 Endstand.

 

Der MvG Express überrollt den "Bullyboy"

Am Anfang des kommenden Spiels zwischen der aktuellen Nr. 1 der Order of Merit Michael van Gerwen und Michael Smith witterten einige bereits eine Sensation, denn nach 2 vergebenen Checkdarts konnte sich der "Bullyboy" gleich das erste Leg in 16 Darts zum Break sichern. Und da auch das 2. Leg nach schwachen Aufnahmen seines Gegners in 20 Darts an den Engländer ging, lag dieser völlig überraschend mit 2:0 in Führung. Dann jedoch hatte der "MvG Express" endgültig Fahrt aufgenommen und stampfte nun Leg für Leg voran: In 14, 13, 12, 12, 18 Darts (mit 116er Finish), 11 und 15 Darts sicherte er sich die kommenden 7 Legs in Folge und beendete das Spiel stilvoll mit einem eher ungewöhnlichen 107er Finish (Bullseye, 17, D20) zum am Ende nie gefährdeten 7:2-Endstand.

 

Anderson und Whitlock hochklassig

Im kommenden Spiel durften wir Zeuge eines sehr hochklassigen Spiels werden, bei dem am Ende beide Kontrahenten einen dreistelligen Average vorweisen konnten. Mit Heimvorteil und eigenem Anwurf sicherte sich der "Flying Scotsman" Gary Anderson das erste Leg in 17 Darts, bevor Simon Whitlock in 14 Darts direkt der Ausgleich gelang. Da aber die kommenden beiden Legs jeweils in 12 Darts an den Lokamatador gingen, lag dieser mit dem ersten Break des Spiels mit 3:1 in Führung, bevor ihm mit einem 15 Darter auch noch die 4:1 Führung gelang. Zwar konnte Whitlock von nun an jeweils seine eigenen Anwürfe gewinnen (in 18, 13 und 12 Darts) - da sich jedoch Anderson bei seinen eigenen Anwürfen keine Blöße gab (14, 13 und 14 Darts), hieß der verdiente Sieger am Ende mit 7:3 Gary Anderson.

 

Peter Wright mit 3. schwerer Niederlage in Folge gegen Barney

Nachdem es bereits an den vergangenen 2 Spieltagen gegen Mensur Suljovic und Michael Smith eine 1:7 Niederlage für Peter Wright gab, wollte sich der niederländische 5-fache Weltmeister Raymond van Barneveld heute auch keine Blöße geben und setzte diese "Tradition" auch am heutigen 7. Spieltag weiter fort. "Snakebite" bekam wieder einmal nicht so richtig ein Bein an den Boden, denn gleich am Anfang gelang dem Mann aus Den Haag in 19 Darts das erste Break, bevor er gleich im Anschluß in 15 Darts seinen eigenen Anwurf durchbringen konnte. Das kommende Leg ging dann zwar in 13 Darts an den Schotten, aber beim folgenden 17 Darter von "Barney" hatte Wright immer noch 157 Punkte auf dem Scoreboard. Spätestens nun sah man wie der Kopf bei Wright wieder arbeitete und er eine weitere Niederlage befürchtete. Und er sollte am Ende durchaus recht damit behalten, denn in 14, 12, 14 und 14 Darts gingen auch die anschließenden 4 Legs an den Niederländer, der damit den 4 Tabellenplatz für sich erobern konnte. Wright belegt damit weiterhin den vorletzten Platz hinter Mensur Suljovic und ist damit akut vom Ausscheiden nach der Hinrunde bedroht.

 

Weltmeister Cross zementiert letzten Tabellenplatz von Gerwyn Price

Auch am heutigen Spieltag war für den Premier League Debütanten Gerwyn Price gegen den amtierenden Weltmeister Rob Cross kein Blumentopf zu gewinnen. Und als der "Iceman" das gemerkt hätte, legte er sich zwischendurch auch noch mit dem Publikum in der Arena an. Das eine sollten doch alle Spieler inzwischen gelernt haben: Bringe niemals das Publikum gegen dich auf. Lange Rede, kurzer Sinn: Price gelang am Anfang des Spiels noch zuerst ein Break, bevor er 3 Legdarts zur 2:0 Führung vergab, was Cross mit einem 18 Darter zum direkten Re-Break bestrafen konnte. Ab diesem Zeitpunkt fühlte sich Price durch das Publikum gestört und forderte immer wieder die lautstarken Proteste der mehr als 10.000 Zuschauer heraus. Cross blieb völlig professionell und sicherte sich die kommenden 6 Legs in Folge völlig unbeeindruckt in starken 12, 11, 14, 14, 14 und 15 Darts. Nach seinem schwachen Saisonstart ist der amtierende Weltmeister damit wieder völlig auf Kurs und belegt mit 2 Punkten Rückstand auf MvG aktuell Tabellenplatz 3.

 
Nächste Woche macht die Premier League Darts dann im nordirischen Belfast Halt, bereits ab dem morgigen Freitag startet die neue European Tour Saison mit den European Darts Open in Leverkusen.

 

Ergebnisse - Spieltag 7:

7. Spieltag, Donnerstag, 22. März, SSE Hydro - Glasgow (SCO)
Daryl Gurney 7-3 Mensur Suljovic (98,63 - 96,26)
Michael van Gerwen 7-2 Michael Smith (101,44 - 92,41)
Gary Anderson 7-4 Simon Whitlock (102,68 - 104,13)
Peter Wright 1-7 Raymond van Barneveld (88,18 - 99,76)
Rob Cross 7-1 Gerwyn Price (102,57 - 92,42)

Vorschau - Spieltag 8:

8. Spieltag - Donnerstag, 29. März, SSE Arena - Belfast (NIR)
Mensur Suljovic - Gary Anderson
Michael Smith - Gerwyn Price
Raymond van Barneveld - Michael van Gerwen
Daryl Gurney - Rob Cross
Simon Whitlock - Peter Wright

LIVE ab 20:00 Uhr auf DAZN

 

Premier League Darts Tabelle nach Spieltag 7:

Tabelle Premier League Darts 2018 - Spieltag 7

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zum Turnier gibt’s auf der [PL-Turnierseite]
Alle Übertragungszeiten von DAZN und Sport1 gibt’s hier: [Sendezeiten]
Fragen und Diskussionen zur Premier League: [Dart-Forum]

Foto-Credits: PDC/Lawrence Lustig & DAZN

[pe]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige