Dart Profis - Brian Woods - "Pecker"

Brian Woods

Brian Woods spielt seit 2003 bei großen Turnieren und konnte sich direkt den Englischen Meistertitel sichern. Dadurch nahm er am World Masters teil, wo er allerdings relativ zeitig ausschied. 2005 gewann Woods die Isle Of Man Open, im gleichen Jahr schaffte es der "Pecker" bis ins Viertelfinale beim World Masters, das selbe konnte er ein Jahr später wiederholen. Zwischendurch nahm der Engländer erstmals an der BDO-Weltmeisterschaft teil, unterlag aber mit 0:3 gegen Mervyn King. Auch in der kommenden Ausgabe unterlag er mit einem Whitewash. Woods erreichte das Semifinale der British Open und Welsh Open 2007. Zum ersten und einzigen Mal schaffte es Woods bis ins Halbfinale der Weltmeisterschaft. Unter anderem bezwang er Scott Waites, bevor er gegen Simon Whitlock hängenblieb. Viele Turniere auf regionaler Ebene gewann der "Pecker" und nahm am Grand Slam of Darts 2008 teil, wo er allerdings relativ chancenlos Gruppenletzter wurde. Auch bei der BDO-WM war in Runde 1 Schluss, es folgte ein Halbfinale bei den Dutch Open. Bei den England Masters gewann Woods den Titel, beim WM-Qualifier für 2010 setzte er sich durch. Es ging bis ins Achtelfinale, wo er mit 3:4 gegen Robert Wagner unterlag.

Nach einem 0:3 gegen Stephen Bunting bei der BDO-WM 2011 wechselte Woods zur PDC. Dort holte er sich direkt am zweiten Tag die Tourcard. Einmal kam Woods dann im Jahr 2011 bis ins Viertelfinale auf einer Players Championship. Bei den European Darts Open schaffte es Woods 2012 in die letzten 32, bei den Gleneagle Irish Masters ins Halbfinale. Dadurch verlor er seine Tourcard und 2013 nahm er damit als Nachrücker an Events teil, doch auch dort gelang ihm nur wenig. Durch zwei Viertelfinals bei der Q-School schnappte sich Woods die erneute Tourcard. Zwei Achtelfinals konnte der Engländer einfahren, bei den UK Open 2015 kam er in die letzten 64. Bei der Gibraltar Darts Trophy gewann er gegen Steve Beaton im Decider und schaffte damit auch hier ein Achtelfinale. Ohne Major-Quali war die Tourkarte wieder weg und 2016 gewann Woods sie erneut bei der Q-School zurück. Erneut ging es in die letzten 64 der UK Open 2017, zweimal qualifizierte er sich für die European Tour und unterlag aber auch wieder direkt in Runde 1 gegen Dragutin Horvat und Bernd Roith. Wieder war die Tourcard weg und 2018 erreichte er ein Challenge Tour Achtelfinale. Das gleiche Bild bot sich 2019. 2020 versuchte er die Tourcard zurückgewinnen, doch das gelang ihm nicht. An seine Hochphase von 2008 konnte Woods also nicht mehr anknüpfen.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:

Name: Brian Woods
Spitzname: Pecker (von der Comicfigur Woody Woodpecker)
Geburtstag: 09.11.1966
Geburtsort: Cleator Moor, Cumbria, England
Heimatort: Aberdeen, Schottland
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1988
Profi seit: 2010
Händigkeit:
Rechtshänder
Darts:
23g A180 Pecker Darts
Sponsoren:
A180 Darts
Einlaufmusik:
"The Edge of Glory" von Lady Gaga
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: letzte 64 2015 & 2017
Grand Slam of Darts: Gruppenphase 2008

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Halbfinale 2012
European Tour: Achtelfinale Gibraltar Darts Trophy 2015
Challenge Tour:
1x Achtelfinale 2018
Q-School:
Gewinn einer Tourcard 2011, 2014, 2016

BDO-Major:
BDO-WM: Halbfinale 2008
World Masters: Viertelfinale 2005 & 2006
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2009

Weitere Turniere:
Elgin Open: Sieger 2008, 2009, 2012
England Classic Money In Money Out: Sieger 2010
England Masters: Sieger 2009
England National Championships: Sieger 2003
IDPA Lakeside Classic: Sieger 2007
IDPA White Rose Classic: Sieger 2008
Isle of Man Open: Sieger 2005
Peterhead Open: Sieger 2008
Pontins May Day Darts Festival: Sieger 2008
Portland Open: Sieger 2013
Tops of Holland: Sieger 2009
Ukrainian Club Open Carliste: Sieger 2008 & 2011

Foto-Credit: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]