ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

PDC Women's Series 2021

PDC Women's Series 2021

Die PDC Women's Series wurde 2021 auf zwölf Events angehoben. Zum zweiten Mal wurden dabei Startplätze für die PDC-WM ausgespielt. Dabei konnte Fallon Sherrock insgesamt sechs und Lisa Ashton fünf Events gewinnen. Mikuru Suzuki gewann das letzte Turnier. Sherrock und Ashton qualifizierten sich damit für die PDC-Weltmeisterschaft und für den Grand Slam of Darts.

Turniere 2021:

 

Preisgeld 2021:

Siegerin: £1.000
Runner-Up: £600
Halbfinale: £400
Viertelfinale: £250
Achtelfinale: £100
Letzte 32: £50

Insgesamt: £5.000 (pro Event)

 

Gewinnerinnen PDC Women's Series 2021:

An jedem Tag wurden zwei Turniere ausgetragen:

Datum Event Ort Gewinnerin
25.09. Women's Series 1 Milton Keynes Lisa Ashton
25.09. Women's Series 2   Fallon Sherrock
25.09. Women's Series 3   Fallon Sherrock
26.09. Women's Series 4 Milton Keynes Lisa Ashton
26.09. Women's Series 5   Lisa Ashton
26.09. Women's Series 6   Fallon Sherrock
23.10. Women's Series 7 Barnsley Fallon Sherrock
23.10. Women's Series 8   Lisa Ashton
23.10. Women's Series 9   Fallon Sherrock
24.10. Women's Series 10 Barnsley Lisa Ashton
24.10. Women's Series 11   Fallon Sherrock 
24.10. Women's Series 12   Mikuru Suzuki


Modus 2021:

Spiele bis einschl. Viertelfinale: Best of 7 Legs
Halbfinale + Finale: Best of 9 Legs

 

Women's Series Order of Merit 2021:

Die beiden erstplatzierten Spielerinnen qualifizierten sich für die PDC-WM 2022. Die beste Spielerin der Turniere 1-6 sowie 7-12 qualifizierte sich für den Grand Slam of Darts.

Platz Spielerin Preisgeld
1 Fallon Sherrock £8.150
2 Lisa Ashton £7.650
3 Deta Hedman £3.450
4 Mikuru Suzuki  £3.050
5 Anastasia Dobromyslova  £2.700
6 Corrine Hammond  £2.450
7 Rhian O'Sullivan  £2.100
8 Trina Gulliver  £2.000
9 Joanne Locke £1.850
10 Lorraine Winstanley  £1.750
11 Denise Cassidy  £1.500
12 Laura Turner £1.500
13 Roz Bulmer £1.500
14 Rachel Brooks  £1.150
15 Tracy North £1.100
16 Katie Sheldon  £1.050

 
Endstand nach 12 Turnieren


Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig