ANZEIGE
DAZN

Dart Profis - Patrick van den Boogaard - "Boogie"

Der Niederländer Patrick van den Boogaard begann 2014 zunächst bei den Turnieren der BDO, seit 2017 ist er aber regelmäßig bei den Events der PDC am Start. Seit diesem Zeitpunkt spielt er vor allem auf der Development Tour, wo er 2018 zweimal das Viertelfinale erreichen konnte. Es folgte seine erste Teilnahme an der World Youth Championship, wo er aber in der Gruppenphase scheiterte. Seine erste Q-School blieb erfolglos, auch bei den Challenge Tour Events konnte der Niederländer lange Zeit nicht glänzen. Anfang Mai konnte er sich aber erfolgreich für die Austrian Darts Open in Graz qualifizieren. Dort unterlag er Stephen Bunting in Runde 1 mit 4:6. Eine Woche später erreichte er sein erstes Finale auf der Challenge Tour, das er gegen Stephen Burton verlor. Dadurch konnte er in Folge einiger Absagen in Deutschland seine ersten Players Championships spielen und einen Sieg einfahren. In einer Hammergruppe mit George Killington und William Borland war bei der World Youth Championship erneut früh Schluss. Nach einer erfolglosen Q-School 2020 verlief das Jahr corona-bedingt etwas ruhiger, bei seinen wenigen Teilnahmen auf der Challenge Tour war allerdings kein großer Wurf dabei. Deutlich besser war dann die Q-School 2021, bei der "Boogie" die Final Stage erreichte und 3 Punkte einsammelte, letztlich aber einige Siege zur Tour Card fehlten. Als Nachrücker nahm der Niederländer dann an der PDC Super Series 3 teil, wo es einmal unter die letzten 64 ging.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Patrick van den Boogaard
Spitzname: Boogie
Geburtstag: 10.05.1995
Geburtsort: Dordrecht (Niederlande)
Heimatort:
Hoecksche Waard (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: Liiert mit Melissa
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
22g James Wade
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
 "Welcome To The Jungle" von Guns N' Roses
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x letzte 64 2021
European Tour:
1. Runde Austrian Darts Open 2019
Challenge Tour:
1x Runner-Up 2019
Development Tour:
3x Viertelfinale (2x 2018, 1x 2019)
World Youth Championship:
Gruppenphase 2018 und 2019
Q-School:
Teilnahme 2019, 2020 und 2021

[zurück zur Auswahl]