Anzeige

Dart Profis - Kevin McDine - "SupaMc"

Kevin McDine - SupaMC

Kevin McDine ist ein ehemaliger Jugendspieler, welcher seit April 2007 bei der PDC gespielt hat. In diesem Jahr qualifizierte er sich für den Grand Slam of Darts, wobei er sich im Rahmen des ITV Wildcard Qualifiers gegen 230 Konkurrenten duchsetzen konnte. Zu seinen größten Erfolgen zählte das Erreichen des Halbfinales des Grand Slam of Darts in diesem Jahr sowie das Viertelfinale des World Matchplay im Jahre 2008. 2010 konnte er bei den UK Open das Achtelfinale erreichen, wobei ihm u.a. gegen Tony Broughton ein 9:0 Whitewash Sieg gelang. 2013 musste "SupaMc" in die Q-School, wo er am vierten Tag einen 9-Darter warf und sich seine Tourkarte zurückholen konnte. Auf der European Tour ging es in diesem Jahr auch bei den Austrian Darts Open bis ins Achtelfinale. Im Januar 2016 gab McDine bekannt, daß er seine Tour Card zurückgeben werde, um bei der BDO zu spielen. Bei seinem BDO Debüt kurze Zeit später erreichte er bei den Dutch Open auf Anhieb das Halbfinale, wo er mit 1:2 Sätzen Martin Adams unterlag. Nachdem der Mann aus Wallsend bei der Q-School 2017 sich keine Tourkarte erobern konnte, spielte er auf der Challenge Tour, wo er auch ein Turnier gewinnen konnte. Anfang September 2018 wurde bekannt, dass die DRA McDine wegen Kokainmissbrauchs zu einer 2-jährigen Sperre verurteilt hat, welche am 26.11.2019 enden wird [siehe Newsmeldung].

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person:

Name: Kevin McDine
Spitzname: SupaMc
Geburtstag: 23.05.1985
Geburtsort: Wallsend (England)
Heimatort: Wallsend (England)
Nationalität: Engand
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Händigkeit: Rechtshänder
Spielt Dart seit: 2000
Profi seit: 2004
Darts:
DartsPower 24g
9-Darter: Q-School 2013
Sponsoren: -
Einlaufmusik: "Fog On The Tyne" von Lindisfarne
Offizielle Webseite: -
Twitter:
-

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM:
Achtelfinale 2010
Grand Slam of Darts: Halbfinale 2007
World Matchplay: Viertelfinale 2008
UK Open: Achtelfinale 2010
International Darts League: Vorrunde 2007

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Runner-Up 2007
European Tour: Achtelfinale Austrian Darts Open 2013
Challenge Tour: 1x Sieger 2017
Q-School: Gewinn einer Tourkarte 2013

BDO-Major:
World Masters: Letzte 272 2016

Weitere Turniere:
West Tyrone Open: Sieger 2008

Sonstige Auszeichungen:

McDine erhielt 2007 beim PDC Anual Award Dinner die Auszeichnung für die "Best TV Performance of the Year 2007", als er einen 3:6 Rückstand noch drehen und sich am Ende mit einem Average von 105,79 Punkten durchsetzen konnte. In den letzten 8 Leg dieser Begegnung spielte er sogar einen Average von mehr als 120 Punkten.

 

Foto-Credit: Lawrence Lustig/PDC

[zurück zur Auswahl]

 

Anzeige