ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Jason Heaver - "Tsunami"

Jason Heaver

Jason Heaver ist ein englischer Dartspieler, der den klassichen Weg über die BDO und ein County-Team ging. Dort erreichte er einige Erfolge, für eine Teilnahme an einem großen Major oder einen Turniersieg reichte es aber nicht. 2021 überraschte Heaver durchaus, denn er sicherte sich die Tourcard. Somit kam "Tsunami" zu seinem dritten UK Open Auftritt und er qualifizierte sich zum Jahresende auch für die WM.

Als Amateur zweimal zu den UK Open und zwei WDF-Finals

Jason Heaver nahm bereits zweimal als Amateur an den UK Open teil, viele größere Erfolge konnte der Engländer bis zum Tourcardgewinn noch nicht bei der PDC feiern. Seine Karriere begann mit den letzten 32 beim England Classic 2014. Bis ins Halbfinale kam Heaver bei der englischen Meisterschaft ein Jahr später. Als Amateur gab Jason Heaver 2016 sein UK Open Debüt, unterlag aber in Runde 1 im Decider gegen Steve Maish. In der Vorrunde seiner einzigen World Masters unterlag Heaver gegen Chris Lim. Nach einem Achtelfinale bei den Welsh Masters konnte er 2019 das Semifinale bei den West Midlands Open erreichen. Beim British Classic schaffte er es wenig später unter die letzten 8. Es folgten Finals bei den Bruges Open und den Northern Ireland Open 2019, bevor es 2020 bei den Scotland Open ins Viertelfinale ging. Allgemein erarbeitete sich Jason Heaver damit ein gutes Standing in der WDF-Weltrangliste und auch bei der BDO war er gar nicht mehr so weit von der WM entfernt. Ein Finale gab es noch beim Isle Of Man Classic. Davor nahm er zum zweiten Mal an den UK Open teil. Mit 6:0 schlug er den Spanier Jesús Noguera, unterlag dann aber gegen Kyle McKinstry.

Jason Heaver

Tourcardgewinn 2021 mit WM-Teilnahme

Im Februar 2021 gelang Heaver dann der größte Erfolg seiner Karriere, als er sich am zweiten Tag der Finalrunde der UK Q-School eine Tourkarte erspielte. Heaver nahm durch den Tourcardgewinn wieder an den UK Open teil, wo er in der zweiten Runde an Eddie Lovely scheiterte. Sein erstes Achtelfinale gab es bei der PDC Super Series 2, wo es sogar dann auch noch bis ins Halbfinale ging. Insgesamt spielte "Tsunami" ein gutes und konstantes erstes Jahr auf der Tour und schaffte es somit auch zu den Major-Turnieren am Jahresende. Sein Debüt bei den Players Championship Finals endete zum Auftakt gegen Luke Humphries. Für die Weltmeisterschaft hatte sich Heaver über die Pro Tour qualifiziert, wo er in der ersten Runde gegen Gordon Mathers gewann. Gegen Danny Noppert war dann in Runde 2 Endstation. Bei den UK Open 2022 erreichte Heaver zum ersten Mal die letzten 64, wo sich William O'Connor als zu stark erwies.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jason Heaver
Spitzname: Tsunami
Geburtstag: 09.12.1974
Geburtsort: Newbury (England)
Heimatort: 
Thatcham (England)
Nationalität: England
Familienstand: Verheiratet
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2014
Profi seit: 2021
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
KPS, Flooring Place, OSM
Einlaufmusik:
"Tsunami" von DVBBS & Borgeaus
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @jasonheaver

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 2. Runde 2022
Players Championship Finals:
1. Runde 2021
UK Open:
Letzte 64 2022

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Halbfinale 2021
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2021

BDO-Major:
World Masters: Vorrunde 2016


Foto-Credits: PDC & Lawrence Lustig (PDC)

[zurück zur Auswahl]