Anzeige

Dart Profis - Ted Hankey - "The Count"

Wenn jemals eine Person der Dartszene in die Fußstapfen von Bobby George treten

Ted Hankey - The Count
Ted Hankey - The Count
könnte, dann ist diese Person wohl vermutlich Ted Hankey. Er hat sich eine riesige Fangemeinde aufgebaut, da er die Bühne immer als "Graf Dracula" begleitet von Wolfsgeheul und schauriger Musik betritt. Dieser Auftritt hat ihm dann natürlich auch den dazu passenden Spitznamen "The Count" eingebracht.

Ted Hankey gewann 2000 die Embassy World Professional Championship beeindruckend mit 6-0 gegen Ronnie Baxter, wobei er das Spiel nach 46 Minuten stilvoll mit einem 170'er High Finish, dem höchsten im

Ted Hankey in Aktion
Ted Hankey in Aktion
Turnierverlauf beendete. Im darauf folgenden Jahr erreichte er ebenfalls das Finale, verlor aber 6-2 gegen John Walton.

Seine wohl größte Enttäuschung bei der BDO WM hatte Ted im Jahr 2004: Er hatte sich mühsam auf Platz 2 der damaligen Weltrangliste vorgearbeitet, indem er im Vorjahr nicht weniger als 4 Open Titel gewinnen konnte und musste sich im Viertelfinale gegen Tony O'Shea geschlagen geben.

Er wurde 2000 von der BDO zur Sports Personality of the Year gewählt und es ist immer ein Erlebnis ihn persönlich auf einem Turnier

Ted bei seinem 2. WM Titel 2009
Ted bei seinem 2. WM Titel 2009
zu begegnen.

Nach einigen nicht so ganz erfolgreichen Jahren, bei denen er höchstens einmal einen Titel bei einem kleineren BDO oder WDF Ranglistenturnier gewinnen konnte, sollte Hankey im Jahr 2009 wieder der ganz große Wurf gelingen. In einem äußerst spannenden und hoch dramatischen Finale bezwang er am 11.01.2009 Tony O'Shea mit 7-6 und konnte sich somit 9 Jahre nach seinem ersten Titel seinen zweiten WM Titel sichern.

Insgesamt war dieser Titel jedoch sicherlich hochverdient, da er sich auf seinem Weg in das Finale u.a. weltklasse Spieler wie Ross Montgomery, John Walton und Martin Adams klar und deutlich bezwingen konnte.

Am 14.1.2012 nach dem Halbfinale der BDO Weltmeisterschaft 2012, wo er mit 5-6 gegen Christian Kist unterlag, gab Ted Hankey bekannt ab sofort bei der Professional Darts Cooperation (PDC) zu spielen. [zur Newsmeldung]

 

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person

Name: Ted Hankey
Spitzname: The Count (Der Graf)
Geburtstag: 20.02.1968
Geburtsort: Stoke-On-Trent
Nationalität: Engländer
Familienstand: verheiratet mit Sarah
Kinder: 5
Spielt Dart seit: 1977
Profi seit: -
Darts: -
Einlaufmusik: DJ Zany - Be on your way
Offizielle Webseite: www.tedhankey.com

 

Gewonnene Titel:

BDO World Darts Championships: 2000, 2009
Norway Open: 2004
Dutch Open: 1999, 2003
German Open: 2002, 2003
Belgium Open: 2002
Embassy Gold Cup: 1999
England Open: 2003, 2007, 2009
Denmark Open: 2003
Europen Grand Prix Winner: 2003
BDO Best Player Award: 1999, 2000
BDO Sports Personality: 2000
Isle of Man Open: 2011

Weitere Erfolge:
BDO World Darts Championships: Finalist 2001
Winmau World Masters: Halbfinale 1997, 2003, 2004
World Darts Trophy:
Viertelfinale 2004
Grand Slam of Darts:
Viertelfinale 2011

Besondere Leistungen:

Ted Hankey ist bisher der einzige Weltmeister, der sich den Weltmeistertitel im letzten Leg gegen Ronnie Baxter mehr als stilvoll mit dem höchst möglichen Check-Out, also einem 170'er Finish sichern konnte. In diesem Finale hat er einen weiteren Rekord aufgestellt, denn in nur 46 Minuten ist bisher nie wieder ein Spieler Dart Weltmeister geworden...

[zurück zur Auswahl]