Anzeige

Dart Profis - Gary Stone - "Stoney"

Gary Stone

Gary Stone spielte sich erstmals 2008 mit der Teilnahme am Qualifikationsturnier für den Grand Slam of Darts auf den Zettel der Experten. Ein Jahr später debütierte er beim World Masters. Nach einer zweiten Teilnahme bei diesem Turnier gelang als nächstes die Qualifikation für die BDO-Weltmeisterschaft 2012. Dort erreichte der Schotte das Achtelfinale. Im selben Jahr gelangte Stone ins Viertelfinale des Welsh Classic und gewann das Einzel beim Europe Cup. Bei seiner zweiten Weltmeisterschaft 2013 war bereits in der ersten Runde Schluss. 2013 setzte er sich beim Amateur-Qualifier für die UK Open durch und erreichte die letzten 96. Der Titel mit Team Schottland beim WDF World Cup im Oktober war sein bislang größter Erfolg.

2014 folgte mit der erstmaligen Teilnahme an der Q-School ein Richtungswechsel und durch einen Tagessieg wurde die Tourkarte gesichert. In diesem Jahr spielte "Stoney" allerdings weniger als 3.000 Pfund auf der Tour ein. Dennoch gelang ihm beim Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft ein 9-Darter. 2015 war ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Highlights waren zwei Teilnahmen auf der European Tour, wo jeweils die erste Runde überstanden wurde. 2016 musste Stone zur Q-School zurück und konnte dort seine Tourcard nicht verteidigen. Dafür schaffte er den zweiten Sprung zu den UK Open, wo es erneut unter die letzten 96 ging. Den Rest des Jahres verbrachte er vor allem auf der Challenge Tour, ohne dort größere Erfolge zu feiern. 2017 scheiterte er erneut in der Q-School. Später im Jahr verbuchte der heute 38-jährige ein Halbfinale auf der Challenge Tour und stand auch beim Scottish Classic der BDO in der Vorschlussrunde. Seit 2018 ist er nur noch bei BDO und WDF im Einsatz. Dieser Schritt trug schnell mit einem Endspiel beim BDO Gold Cup Früchte. Beim World Masters wurde Stone erst im Achtelfinale gestoppt. 2019 bekam er mit fünf Halbfinals und einem Finale weiteren Auftrieb. Schließlich gewann er das Swedish Classic und verzeichnete ein weiteres Achtelfinale beim World Masters. Der Lohn war die Qualifikation für die BDO-Weltmeisterschaft 2020, wo er in Runde 1 knapp mit 2:3 am Topfavoriten Jim Williams scheiterte.

[zurück zur Auswahl]


Fakten zur Person:

Name: Gary Stone
Spitzname: Stoney
Geburtstag: 16.06.1981
Geburtsort: Bellshill (Schottland)
Heimatort: Larkhall (Schottland)
Nationalität: Schottland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 1997
Profi seit: 2012
Händigkeit: Rechtshänder
Sponsoren: -
Darts: Unicorn Neon 21 G
9-Darter: 1x PDPA WM Qualifier 2009
Einlaufmusik: "Made Of Stone" von The Stone Roses
Offizielle Website: -
Twitter: -


Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2013 und 2016

PDC-Turniere:
Pro Tour: Mehrmals letzte 32
European Tour: 2.Runde German Darts Masters und Dutch Darts Masters 2015
Challenge Tour: 1x Halbfinale 2017
Q-School: Gewinner einer Tourkarte 2014

BDO-Major:
BDO-WM: Achtelfinale 2012
WDF Europe Cup Singles: Sieger 2012
World Masters: Achtelfinale 2018 und 2019
WDF World Cup Singles: Letzte 64 2013

Weitere Turniere:
Swedish Classic: Sieger 2019
WDF World Cup Team: Sieger 2013

 
Foto-Credit: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]

Anzeige