Dart Profis - Kevin Troppmann

Kevin Troppmann ist ein junges Talent in Darts-Deutschland und startete seine Karriere nach einigen Turniersiegen bei den Jugend-Ranglistenturnieren vom Deutschen Dart Verband. Nach einigen Erfahrungen beim E-Dart, war Troppmann auch sehr schnell beim DDV erfolgreich und konnte einige Events für sich entscheiden. Damit spielte er sich in die Nationalmannschaft, insgesamt kam er auf fünf Einsätze für das DDV-Jugendteam. Sein größter Erfolg war dort das Erreichen des Viertelfinals beim WDF World Cup 2015, welches er gegen Chris Gower mit 2:4 verlor. Bei den Herren versuchte sich Troppmann allerdings nicht mehr wirklich beim DDV, stattdessen spielte er verstärkt die PDC Development Tour. 2017 erreichte er in Hildesheim einmal das Halbfinale, auch ein Jahr spielte Troppmann auch die Jugend-Events in England. Allerdings schaffte er es nicht zur World Youth Champioship. 2019 pausierte er nach einem eher mittelmäßigen Start, dafür schlug er dann im Februar 2020 in Hildesheim zu. Das Achtelfinale im ersten Turnier wurde von einem Viertelfinale im vierten Turnier getoppt, wo er gegen Dom Taylor verlor. Die Ausgangslage für die World Youth Championship ist für den Bayern damit so gut wie nie zuvor.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Kevin Troppmann
Spitzname:
Geburtstag: 17.06.1999
Geburtsort: Neumarkt
Heimatort:
  Neumarkt
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2007
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Development Tour:
1x Viertelfinale 2020

Weitere Turniere:
4-Nations-Tournament: Teilnahme 2016
WDF Europe Cup Youth: Teilnahme 2014, 2015, 2016
WDF World Cup Youth: Viertelfinale 2015, Runner-Up 2015 (Doppel)

[zurück zur Auswahl]