Anzeige

Bull's Darts Masters 2019: Titel für Brian Dawson und Corrine Hammond

Sonntag, 14. April 2019 19:48 - Dart News von dartn.de

Bull's Darts Masters

Nachdem gestern Mario Vandenbogaerde und Aileen de Graaf bei den Bull's German Open erfolgreich waren, konnten sich mit Brian Dawson und Corrine Hammond zwei neue Namen in die Siegerliste der Bull's Darts Masters eintragen. Dawson gewann das Herren-Finale in Kalkar gegen Wesley Harms, Hammond setzte sich gegen Lorraine Winstanley durch. Der Belgier Vincent d'Hondt wiederholte im Paradarts seinen Erfolg vom Vortag.

Herren:

Der überraschende Sieger bei den Bull's Darts Masters heißt Brian Dawson. Im Finale setzte sich "Doggy" mit 6:4 gegen den favorisierten Wesley Harms durch. Nach 2015 und 2016 verpasste Harms damit seinen dritten Titel bei diesem Event. Dawson, der seit zwei Jahren seiner früheren durchaus passablen Form hinterherläuft, bezwang zunächst die drei Deutschen Dirk Wurzler (4:0), Sebastian Pohl (4:2) und Jonas Wellbrock (4:1), ehe er Jurrit van Essen (4:0), Francis Carragher (4:1), Patrick Plötz (4:2), Vortagessieger Mario Vandenbogaerde (5:4) und Dennie Olde Kalter (5:1) hinter sich ließ. Den Finaleinzug ebnete Harms mit Erfolgen über Frank van Ruiten (4:1), Artur Krawczak (4:0), Daniel Hadberg (4:0), Darryl Fitton (4:0), Luc Peters (4:1), Leighton Bennett (4:1), Danny Jansen und den an Nr. 2 gesetzten Jim Williams (5:4).

Nachdem Florian Hempel gestern das Halbfinale erreichen konnte, verlor der Kölner heute in Runde 4 gegen Dennie Olde Kalter. Dafür erreichten mit Patrick Plötz, Marko Puls, Christopher Erler und Danny Teßmann gleich vier Deutsche die Runde der letzten 32, wobei es für Plötz, Puls und Erler sogar noch eine Runde weiter ging. Völlig enttäuschend verlief das Wochenende für die Nr. 1 der BDO Richard Veenstra. Nach seinem frühen Ausscheiden gestern, unterlag "Flyers" in Runde 1 völlig überraschend dem Deutschen Nils Schierbrock mit 3:4. Vorjahressieger Scott Baker konnte nach seinem Wechsel zur PDC den Titel nicht verteidigen.

Damen:

Auch bei den Damen erlebten die Bull's Darts Masters eine neue Siegerin. Bis dato waren Deta Hedman dreimal und Aileen de Graaf zweimal erfolgreich, beide schieden heute jedoch vorzeitig aus. Hedman unterlag im Achtelfinale gegen Kirsty Hutchinson, Vortagessiegerin de Graaf verlor in der der dritten Runde gegen die Deutsche Irina Armstrong, die erneut überzeugen konnte und sich heute mit Siegen über Heike Mercadante (4:0), de Graaf (4:3), Sandra Page (4:1), Christina Schuler (4:1), und Laura Turner (4:1) ins Halbfinale spielen konnte. Dort musste sich "Ice Baby" dann Lorraine Winstanley geschlagen geben, die wiederum dann das Endspiel gegen Corrine Hammond mit 4:5 im Decider verlor.

Für Hammond ist es nach den Titel bei den Czech Open 2017 ein lang ersehnter Sieg, nachdem sie in ihren letzten zwei Finals unterlegen war. Auf dem Weg zum Triumph gab es für Hammond Siege über Tanja Zink (4:0), Stefanie Hüngsberg (4:0), Femke Herms (4:0), Vivien Czipó (4:3), Kirsty Hutchinson (4:2) und Topfavoritin Lisa Ashton (4:2). Winstanley bezwang u.a. ihre Doppelpartnerin und gute Freundin Anastasia Dobromyslova im Viertelfinale deutlich mit 4:0. Neben Irina Armstrong ging es auch für Christina Schuler und Stefanie Lück ins Achtelfinale, Schuler verlor das Duell gegen Armstrong, für Lück war mit 0:4 gegen Maria O'Brien Endstation, feierte zuvor aber einen Sieg über Rekordweltmeisterin Trina Gulliver.



Bei den Paradartern siegte wie schon gestern der Belgier Vincent d'Hondt im Finale mit 3:0 über Brian Flink, d'Hondt konnte zuvor im Halbfinale auch den Deutschen Dennis Winkelmann knapp mit 3:2 ausschalten.

 

Ergebnisse Bull's Darts Masters 2019:

Herren:

Letzte 32:
Brian Raman 4-2 Paul Brown (32)
Mario Vandenbogaerde (16) 4-1 Wouter Vaes (17)
Patrick Plötz 4-2 Jeffrey Sparidaans (24)
Brian Dawson 4-1 Francis Carragher (25)
Gino Vos 4-3 Brian Woods
Marko Puls 4-3 Simon Stainton
Dennie Olde Kalter 4-0 Gerrit van de Weerd
Martin Adams (29) 4-2 Gary Robson (4)
Wesley Harms (3) 4-1 Luc Peters
Leighton Bennett 4-0 Tom Becker
Christopher Erler 4-2 Aaron Turner (22)
Danny Jansen 4-0 Wayne Warren (6)
Adam Mould (26) 4-1 Willem Mandigers (7)
Thibault Tricole 4-1 Lee Shewan
Martijn Kleermaker (15) 4-2 Danny Teßmann
Jim Williams (2) 4-2 Daniel Nicholls (31)

Achtelfinale:
Mario Vandenbogaerde (16) 4-1 Brian Raman
Brian Dawson 4-2 Patrick Plötz
Gino Vos 4-3 Marko Puls
Dennie Olde Kalter 4-3 Martin Adams (29)
Wesley Harms (3) 4-1 Leighton Bennett
Danny Jansen 4-3 Christopher Erler
Adam Mould (26) 4-3 Thibault Tricole
Jim Williams (2) 4-2 Martijn Kleermaker (15)

Viertelfinale:
Brian Dawson 5-4 Mario Vandenbogaerde (16)
Dennie Olde Kalter 5-2 Gino Vos
Wesley Harms (3) 5-0 Danny Jansen
Jim Williams (2) 5-2 Adam Mould (26)

Halbfinale:
Brian Dawson 5-1 Dennie Olde Kalter
Wesley Harms (3) 5-4 Jim Williams (2)

Finale:
Brian Dawson 6-4 Wesley Harms (3)


Damen:

Achtelfinale:
Lisa Ashton (1) 4-0 Margaret Sutton (16)
Maria O'Brien (9) 4-0 Stefanie Lück
Corrine Hammond (12) 4-3 Vivien Czipó
Kirsty Hutchinson (13) 4-2 Deta Hedman (4)
Lorraine Winstanley (3) 4-3 Priscilla Steenbergen (14)
Anastasia Dobromyslova (6) 4-1 Paula Jacklin (11)
Laura Turner (7) 4-1 Sharon Prins (10)
Irina Armstrong 4-1 Christina Schuler

Viertelfinale:

Lisa Ashton (1) 4-3 Maria O'Brien (9)
Corrine Hammond (12) 4-2 Kirsty Hutchinson (13)
Lorraine Winstanley (3) 4-0 Anastasia Dobromyslova (6)
Irina Armstrong 4-1 Laura Turner

Halbfinale:
Corrine Hammond (12) 4-2 Lisa Ashton (1)
Lorraine Winstanley (3) 4-0 Irina Armstrong

Finale:
Corrine Hammond
(12) 5-4 Lorraine Winstanley (3)

Paradart:

Halbfinale:
Vincent d’Hondt 3-2 Dennis Winkelmann
Brian Flink 3-2 Jackie Goethals

Finale:
Vincent d’Hondt 3-0 Brian Flink

Preisgeld Bull's Darts Masters 2018:

Herren Bull's Darts Masters (WDF Major, BDO B):
Sieger: 2.000€
Runner-Up: 1.000€
Halbfinale: 450€
Viertelfinale: 200€
Achtelfinale: 80€
Letzte 32: 40€

Damen Bull's Darts Masters (WDF 1, BDO B):
Siegerin: 800€
Runner-Up: 400€
Halbfinale: 200€
Viertelfinale: 100€
Achtelfinale: 50€

Weitere Informationen:

Alle weiteren Informationen zu den German Open gibt es auf unserer [Turnierseite].

Foto-Credit: dartn.de/Patrick Exner

[mvdb]

Quelle: D.D.V. - Deutscher Dart-Verband e.V.

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige