Anzeige

Dart Profis - Florian Hempel

Florian Hempel beim Wurf

Im Alter von 27 Jahren kam Florian Hempel, der zuvor seine Handball-Karriere beendete zum Dartsport und konnte verhältnismäßig sehr schnell für Aufsehen sorgen. Bereits nach einigen Monaten begann Hempel die Host Nation Qualifier für die European Tour zu spielen und konnte bei einem der ersten Versuche bis in die Vorschlussrunde vordringen, wo er sich im Entscheidungsleg gegen Michael Hurtz geschlagen geben musste, bevor er in Hildesheim 2018 gegen Robert Marijanovic im Finalspiel mit 3:6 unterlag. Noch knapper wurde es dann bei der Qualifikation für Riesa, im Decider des Finalspiels war Gabriel Clemens erfolgreich. Der gebürtige Dessauer hat sich vor allem in der Umgebung von Köln und in den Niederlanden sehr schnell einen Namen gemacht und gewinnt dort regelmäßig größere regionale Turniere. Hempel spielt für Blind Gewinnt Dortmund in der Bundesliga und konnte auch schon das Viertelfinale bei DDV Ranglistenturnieren erreichen. Florian Hempel, der eine Profikarriere anstrebt, überzeugte bei seiner zweiten Q-School Teilnahme im Jahr 2019 durch gute Statistiken, denn er war in den Top 8 der Gesamtaverages über alle vier Tage, kam aber etwas unglücklich nur einmal in die letzten 32. Bei den German Open in Kalkar ging es für Hempel bis ins Halbfinale.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Florian Hempel
Spitzname: -
Geburtstag: 10.04.1990
Geburtsort: Dessau-Roßlau
Heimatort: Köln
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2017
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts: One80 Jetstream Stealth 24g
Sponsoren: One80 Darts Germany, Watchner, Cubedarts
Einlaufmusik: "For You" von Disco Boys
9-Darter: Finale Slagharen Open
Offizielle Webseite: www.florian-hempel.com
Twitter: @flohempel_darts

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Q-School:
Teilnahme 2018 und 2019

Foto-Credit: Florian Hempel

[zurück zur Auswahl]

Anzeige