Anzeige

Dart Profis - Ryan Harrington

Bei Ryan Harrington wird der geübte Dartfan direkt aufmerksam, denn der Name Harrington ist im Dartsport ein sehr bekannter und Ryan ist auch tatsächlich der Sohn vom "Prince of Style" Rod Harrington. Harrington begann 2011 seine PDC-Karriere bei der Q-School, konnte sich dort aber zunächst noch keine Tourkarte erspielen. Bei seinem erst dritten Development Tour Auftritt konnte Harrington gleich seinen ersten Erfolg verbuchen, danach ging beim Engländer allerdings eine Zeit lang nicht viel. Es folgten erfolgslose Auftritte bei der Q-School zwischen 2012 und 2015, in 2014 ging es auf der Pro Tour einmal unter die letzten 32. 2015 konnte sich Harrington dann erstmals für die UK Open qualifizieren und schaffte es in die Runde der letzten 64, wo er Dave Chisnall unterlag. Dies konnte der Mann aus Chelmsford ein Jahr später wiederholen, diesmal war gegen den späteren Sieger Michael van Gerwen Endstation. Mit den Dutch Darts Masters konnte sich Harrington dann auch nach vielen Versuchen für sein erstes European Tour Event qualifizieren, wo er in der ersten Runde David Pallett bezwingen konnte, anschließend erwies sich James Wade als zu stark. Auf der Challenge Tour siegte Harrington 2017 zum ersten Mal nach einem Finalsieg über Mark Frost. Anfang 2018 erspielte sich Harrington dann über die Rangliste dann bei der Q-School die lang ersehnte Tourcard, zum dritten Mal kam dann das Aus unter den letzten 64 in Minehead, diesmal nach einer Niederlage gegen den Deutschen Martin Schindler. Größere Erfolge bleiben auf der Tour jedoch aus, so dass Harrington in großer Gefahr ist, seine Tourkarte wieder zu verlieren. Bei den Dutch Darts Masters verlor Harrington in Runde 1 gegen den Deutschen Florian Hempel mit 0:6. Nach 2016 ging es dann Mitte Juni bei den Danish Darts Open auf der European Tour wieder in Runde 2.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Ryan Harrington
Spitzname: -
Geburtstag: 19.08.1990
Geburtsort: Chelmsford (England)
Heimatort: 
Chelmsford (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2008
Profi seit: 2011
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Omen" von The Prodigy
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 64 2015, 2016 und 2018

PDC-Turniere:
Pro Tour: 3x Letzte 32 (1x 2014, 1x 2017, 1x 2018)
European Tour: 2.Runde Dutch Darts Masters 2016 und Danish Darts Open 2019
Challenge Tour:
1x Sieger 2017
Development Tour:
1x Sieger 2011
World Youth Championship:
Letzte 64 2012 und 2013
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2018


[zurück zur Auswahl]

Anzeige