Anzeige

Finder Darts Masters 2017 - Tag 1: Unterbuchner startet mit Sieg

Samstag, 9. Dezember 2017 00:36 - Dart News von dartn.de

Michael Unterbuchner 2017

Mit den Finder Darts Masters startete heute das traditionell letzte Major-Turnier der BDO/WDF. Das vielen wohl noch unter dem Namen Zuiderduin Masters bekannte Turnier wurde auch in diesem Jahr wieder im Hotel Zuiderduin in Egmond aan Zee ausgetragen. Am heutigen Freitag standen wurden sowohl bei den Herren als auch bei den Damen und den Junioren die ersten Gruppenspiele auf dem Plan. Neben Topfavorit Glen Durrant hatte auch Michael Unterbuchner, der erste deutsche Spieler seit einigen Jahren der sich für dieses Turnier qualifizieren konnte, seinen ersten Auftritt.

Mit sehr viel Selbstvertrauen kam der Münchner Michael Unterbuchner nach Egmond aan Zee. Er konnte sich erstmals für die BDO Weltmeisterschaft qualifizieren, kam zuletzt bei den Italian Grand Masters bis ins Finale und spielte zuvor bei den  Czech Open einen 9-Darter. Heute, im ersten Gruppenspiel, war sein Gegner allerdings mit Richard Veenstra ein sehr starker Lokalmatador. Das erste Leg ging an Veenstra, dann startete Unterbuchner mit einer 180 und glich danach zum 1-1 aus, ehe er 2 Break-Darts verpasste wodurch Veenstra auf 2-1 erhöhte. Mit 13 Darts gelang dem Niederländer daraufhin das Break zum 3-1. Der Münchner hatte aber die passende Antwort parat und holte sich mit 14 Darts das Re-Break. Bei eigenem Anwurf glich Unterbuchner zum 3-3. aus. Die beiden nächsten Legs waren der Reihe nach, worduch es zu einem Decider kam. Veenstra mit dem Vorteil beginnen zu dürfen erspielte sich einige Matchdarts, die er aber allesamt nicht traf. Dadurch bekam Unterbuchner auch Chancen. Die ersten Matchdarts verpasste auch er, doch am Ende landete der Dart im Doppel und der Deutsche ging als Sieger vom Oche.

Eine kleine Sensation gab es beim Match von Titelverteidiger und Turnierfavorit Glen Durrant gegen den Waliser Jim Williams. Durrant lag nach einem 164 und 170-Finish mit 2-1 voran, dann steigerte sich Williams, holte 3 Legs in Folge. Durrant verkürzte auf 3-4 ehe Willimas bei eigenem Anwurf die Chance zum Matchgewinn hatte. Mit einem 15-Darter nutzte Williams diese Chance auch und bezwang Durrant mit 5:3.

Ebenso für eine Überraschung sorgte Kyle McKinstry gegen den Finder Darts Masters Sieger von 2011 Scott Waites. Die ersten Legs alle der Reihe nach. Die Highlights des Spiels sicherlich die High-Finishes von beiden Spielern (McKinstry 148 und Waites 160). Nachdem es kein Break gab, fanden sich die beiden nach 4:4 im Decider wieder. Dort verpasste zuerst McKinstry einen Matchdart, dann jagte Scott Waites 3 Matchdarts am Doppel vorbei ehe McKinstry die Doppel 4 zum Matchgewinn traf.

In Gruppe A wurde der Auftritt von Dart-Legende Andy Fordham mit großer Spannung erwartet. Doch der "Viking" hatte gegen den Litauer Darius Labanauskas keine Chance. Labanauskas scorte gut, ließ aber einige Matchdarts aus, weshalb Fordham sogar die Chance bekam auf 3-4 zu verkürzen. Er verpasste diese Möglichkeit aber und somit stand es am Ende 5-2 für den Mann aus Litauen. Mit dem selben Ergebnis konnte in Gruppe B der ehemalige Weltmeister  Scott Mitchell gegen Rick Hofstra gewinnen. Mitchell scorte deutlich besser, traf aber die Doppel nicht, wodurch Hofstra bis zum 2-2 gut mithalten konnte. Danach aber eine klare Sache für den Favoriten.

Das erste Spiel in Gruppe C und zugleich das Eröffnungsspiel des Turniers hatten Conan Whitehead und Cameron Menzies. Menzies startete besser und lag 3:2 voran, doch Whitehead kämpfte sich zurück und drehte das Spiel zu einem 5-3 Erfolg um. In Gruppe E gewann der Belgier Andy Baetens erwartungsgemäß mit 5:1 gegen den Niederländer Dennie Olde Kalter. Einen fast genauso deutlichen Erfolg feierte in Gruppe F Dean Reynolds gegen Wouter Vaes. Vaes führte zwar mit 1:0 und 2:1, danach drehte der Waliser einen Gang höher und gewann souverän mit 5:2.

Eine Überraschung gab es beim Junioren-Turnier. Der Topfavorit und Titelverteidiger Justin van Tergouw, der dieses Turnier zum dritten Mal in Folge gewinnen möchte, verlor gegen den Schotten Nathan Girvan zum Auftakt mit 2-4. Seine Probleme mit Schulter und Ellbogen waren sichtlich noch nicht ganz ausgeheilt. Das zweite Junioren-Match konnte der Ire Keane Barry trotz einiger verpasster Matchdarts knapp mit 4:3 gegen den Engländer Jarred Cole gewinnen.

Im Damen Turnier setzte sich zuerst in Gruppe A im rein niederländischen Duell Sharon Prins gegen Marjolein Noijens klar mit 4:1 durch. Das zweite Damen-Match in Gruppe B gewann Anastasia  Dobromyslova souverän gegen die World Masters Siegerin Lorraine Winstanley mit 4:1

Am morgigen Samstag werden ab 12:30 Uhr MEZ zwei Sessions mit den beiden letzten Gruppenspielen jeder Gruppe ausgetragen. Zuerst treffen am Nachmittag die Top gesetzten Spieler auf die Verlierer des heutigen Abends. In der zweiten Session (ab ca. 19:30 Uhr) finden dann die finalen Gruppenspiele statt. Am Sonntag ab 11.15 Uhr MEZ werden dann in einer KO-Phase die Turniersieger ermittelt. Wer sich dieses Turnier gerne einmal vor Ort anschauen möchte, hat die Möglichkeit über unseren Reisepartner für 2018 eine Reise als Komplettpaket zu buchen.

Ergebnisse Freitag:

Freitag, 08.12.17
Abend-Session: (ab 19:30 Uhr MEZ)

Conan Whitehead 5-3 Cameron Menzies (C)
Jarred Cole 3-4 Keane Barry (YA)
Rick Hofstra 2-5 Scott Mitchell (B)
Sharon Prins 4-1 Marjolein Noijens (DA)
Dean Reynolds 5-2 Wouter Vaes (F)
Justin van Tergouw 2-4 Nathan Girvan (YB)
Andy Fordham 2-5 Darius Labanauskas (A)
Andy Baetens 5-1 Dennie Olde Kalter (E)
Anastasia Dobromyslova 4-1 Lorraine Winstanley (DB)
Richard Veenstra 4-5 Michael Unterbuchner (D)
Scott Waites 4-5 Kyle McKinstry (G)
Jim Williams 5-3 Glen Durrant (H)

Die Buchstaben in Klammern geben die Gruppe an, in denen die Spieler sich befinden.
"Y" steht für Youth und "D" für Damen.

Vorschau Samstag:

Samstag, 09.12.17
Nachmittags-Session: (ab 12:30 Uhr MEZ)
Danny Noppert (5) - Cameron Menzies (C)
Wessel Nijman - Jarred Cole (YA)
Ross Montgomery (8) - Rick Hofstra (B)
Deta Hedman (1) - Marjolein Noijens (DA)
Jamie Hughes (6) - Wouter Vaes (F)
Ramon Laferink - Justin van Tergouw (YB)
Martin Adams (7) - Scott Waites (G)
Wesley Harms (3) - Dennie Olde Kalter (E)
Aileen de Graaf (2) - Lorraine Winstanley (DB)
Willem Mandigers (4) - Richard Veenstra (D)
Mark McGeeney (1) - Andy Fordham (A)
Geert de Vos (2) - Glen Durrant (H)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Verlierer der Spiele des Freitags.

Abend-Session: (ab 19:30 Uhr MEZ)
Danny Noppert (5) - Conan Whitehead (C)
Wessel Nijman - Keane Barry (YA)
Ross Montgomery (8) - Scott Mitchell (B)
Deta Hedman (1) - Sharon Prins (DA)
Jamie Hughes (6) - Dean Reynolds (F)
Ramon Laferink - Nathan Girvan (YB)
Martin Adams (7) - Kyle McKinstry (G)
Wesley Harms (3) - Andy Baetens (E)
Aileen de Graaf (2) - Anastasia Dobromyslova (DB)
Willem Mandigers (4) - Michael Unterbuchner (D)
Mark McGeeney (1) - Darius Labanauskas (A)
Geert de Vos (2) - Jim Williams (H)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Gewinner der Spiele des Freitags.

Tabellenstände:

Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Darius Labanauskas 1 1 0 +3 1
 Mark McGeeney (1) 0 0 0 +-0 0
 Andy Fordham 1 0 1 -3 0

 

Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Scott Mitchell 1 1 0 +3 1
 Ross Montgomery (8) 0 0 0 +-0 0
 Rick Hofstra 1 0 1 -3 0

 

Gruppe C

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Conan Whitehead 1 1 0 +2 1
 Danny Noppert (5) 0 0 0 +-0 0
 Cameron Menzies 1 0 1 -2 0

 

Gruppe D

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Michael Unterbuchner 1 1 0 +1 1
 Willem Mandigers (4) 0 0 0 +-0 0
 Richard Veenstra 1 0 1 -1 0

 

Gruppe E

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

Andy Baetens 1 1 0 +4 1
Wesley Harms (3) 0 0 0 +-0 0
Dennie Olde Kalter 1 0 1 -4 0

 

Gruppe F

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Dean Reynolds 1 1 0 +3 1
 Jamie Hughes (6) 0 0 0 +-0 0
 Wouter Vaes 1 0 1 -3 0

 

Gruppe G

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Kyle McKinstry 1 1 0  +1  2
 Martin Adams (7) 0  0 0 +0  0
 Scott Waites 1  0  1  -1 0

 

Gruppe H

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

Jim Williams  1 1  0 +2  2
Geert de Vos (2)  0  0  0 +-0 0
Glen Durrant 1  0 1  -2 0

 


Damen Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Sharon Prins 1 1 0 +3 1
 Deta Hedman (1) 0 0 0 +-0 0
 Marjolein Noijens 1 0 1 -3 0

 

Damen Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Anastasia Dobromyslova 1 1 0 +3 1
 Aileen de Graaf (2) 0 0 0 +-0 0
 Lorraine Winstanley 1 0 1 -3 0



Jugend Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Keane Barry 1 1 0 +1 1
 Wessel Nijman 0 0 0 +-0 0
 Jarred Cole 1 0 1 -1 0

 

Jugend Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Nathan Girvan 1 1 0 +2 1
 Ramon Leferink 0 0 0 +-0 0
 Justin van Tergouw 1 0 1 -2 0

Q = Qualifiziert für die nächste Runde
E = Eliminiert in der Gruppenphase

Modus 2017:

Herren:
Finale:
Best of 9 Sets
Halbfinale:
Best of 5 Sets
Viertelfinale:
Best of 5 Sets
Gruppenphase:
Best of 9 Legs

Damen & Jungen:
Finale:
Best of 3 Sets
Gruppenphase:
Best of 7 Legs

Preisgeldverteilung 2017:

Herren:
Sieger: 5.000€
Runner-Up: 2.500€
Halbfinale: 2.000€
Viertelfinale: 1.500€
Gruppenphase: 1.000€

Gesamt: 33.500€


Damen:
Siegerin: 1.750€
Runner-Up: 1.250€
Gruppenphase: 400€

Gesamt: 4.600€

Weitere Informationen:

Das Turnier wird komplett vom niederländischen Sender NH übertragen und kann per Live-Stream im Internet verfolgt werden.
Hier der Link zum kostenlosen Livestream: http://www.nhnieuws.nl/live
Auch Winmau TV überträgt alle Sessions live.

Alle Informationen zum Turnier findet ihr auf unserer [Turnierseite].
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum].

Foto-Credit: Michael Unterbuchner (privat)

[ds]

Quelle: Finder Darts Masters

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige