Anzeige

Dart Profis - Michael Rasztovits - "Rasto"

Michael Rasztovits

Der Österreicher Michael Rasztovits spielte in den Jahren 2010 und 2011 einige Pro Tour Turniere der PDC. Dort gelang ihm sogar ein paar Mal der Sprung in die zweite Runde. Im Jahr 2013 startete der Burgenländer aber richtig durch. Er wurde von Bulls Darts unter Vertrag genommen und gleich beim ersten European Tour Turnier schaffte er die Qualifikation für das Hauptfeld. Es folgten in diesem Jahr noch zwei weitere European Tour Teilnahmen bei Turnieren in Deutschland. Bei der Super League Darts Eastern stand er nach der Gruppenphase auf Rang 3, scheiterte dann aber am Finaltag knapp vor dem Semifinale. Im Jahr 2014 spielte er bei der Super League Darts wieder eine tolle Saison und er musste sich im Halbfinale nur hauchdünn dem späteren Turniersieger Robert Marijanovic geschlagen geben. Er konnte sich auch bei den Austrian Darts Open in Salzburg in das Hauptfeld spielen.

2015 war dann für "Rasto" ein sehr erfolgreiches und sicher unvergessliches Jahr. Zuerst spielte er sich bei den WDF Austrian Open in das Achtelfinale um dann im November den wohl größten Erfolg seiner Karriere feiern zu können. Michael RasztovitsDenn er gewann mit einem Finalsieg über Boris Krcmar die Super League Darts Eastern Europe und qualifizierte sich damit für die PDC-WM 2016. Dort traf Rasztovits in der Vorrunde auf Neuseelands Nr.1 Rob Szabo. Hier unterlag "Rasto" unglücklich in zwei Sätzen. Die Erfahrung der großen WM-Bühne tat dem Spiel des Schlossers aus Oberpullendorf gut und so gelang es ihm 2016, sich für zwei weitere Events auf der European Tour zu qualifizieren. Bei der Gibraltar Darts Trophy erreichte er erstmals bei einem solchen Turnier auch die zweite Runde und hatte dort Belgiens Nummer Eins Kim Huybrechts am Rande einer Niederlage. In der Super League belegte er nach der Vorrunde erneut einen guten dritten Platz, musste sich aber im Halbfinale Dietmar Burger geschlagen geben..

2017 begann für Rasztovits mit einem Besuch bei der Qualifying School, bei der er fünf Punkte sammeln konnte. Als Nachrücker konnte er damit auch an vier Players Championship Turnieren teilnehmen. Auf der European Tour konnte er sich ein weiteres Mal in ein Hauptfeld spielen. Seit 2018 steht "Rasto" beim H&L Sports Management unter Vertrag. In diesem Jahr verpasste er bei der Q-School nur knapp eine Tourkarte. Dafür konnte sich der Burgenländer erstmals für die UK Open qualifizieren und erreichte dort die Runde der letzten 64. Auf der European Tour gelang ihm gleich bei den ersten beiden Turnieren des Jahres der Sprung ins Hauptfeld.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Michael Rasztovits
Spitzname: Rasto
Geburtstag: 16.2.1984
Geburtsort: Oberpullendorf (Österreich)
Heimatort:
Oberpullendorf (Österreich)
Nationalität: Österreich
Familienstand: Freundin Claudia
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2018
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Bull's Darts Michael Rasztovits
Sponsor:
Bull's
Einlaufmusik:
"Juicy Wiggle" von Redfoo
Offizielle Webseite: -
Twitter: @DartsRasto

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: Vorrunde 2016
UK Open: Letzte 64 2018

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Achtelfinale 2018
European Tour: 2.Runde Gibraltar Darts Trophy 2016

Weitere Turniere:
PDC World East European Qualifying Event: Sieger 2015


Foto-Credits: DC Dart-Control

[zurück zur Auswahl]

Anzeige