Anzeige

Dart Profis - Jamie Bain - "The Fro"

Jamie Bain in Venray

Jamie Bain spielte in den ersten Jahren seiner Karriere relativ sporadisch bei BDO-Turnieren. So nahm er 2010 erstmals am World Masters teil. In den folgenden drei Jahren erreichte der Schotte drei Viertelfinals bei kleineren BDO-Turnieren. Bain spielte 2014 erstmals die PDC Qualifying School teil, wo er sich auf Anhieb die Tourcard sichern konnte. 2014 erreichte er zwei Pro Tour Achtelfinals und qualifizierte sich für ein European Tour Event. Vier weitere Achtelfinalteilnahmen in 2015 und die Teilnahme bei den UK Open reichten allerdings nicht, um die Tourcard aufrecht zu erhalten. Auf der Challenge Tour konnte er dann eine Finalteilnahme verbuchen.

So erreichte er bei den World Masters 2016 die letzten 48, bevor er sich 2017 erneut die Tourcard bei der Q-School holen konnte. Er qualifizierte sich für die UK Open 2017, wo er Mark Frost unterlag. Bei den Austrian Darts Open in Wien stand er im Achtelfinale, das er knapp gegen Martin Schindler verlor. Dennoch verpasste er die Qualifikation für die European Darts Championship relativ knapp. Bis zur Mitte des Jahres 2018 lief es dann nicht mehr gut für den Schotten, er konnte lediglich 3000 Pfund einspielen, was wohl bedeuten wird, dass er nach dem Jahr nicht in den Top 64 stehen wird, wodurch er die Tourcard nicht halten kann.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jamie Bain
Spitzname: The Fro
Geburtstag: 08.12.1989
Geburtsort: Aberdeen (Schottland)
Heimatort:
Aberdeen (Schottland)
Nationalität: Schottland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2013
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Pencil Full Of Lead" von Paolo Nutini
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2015

PDC-Turniere:
Pro Tour: 4x Achtelfinale (3x 2015, 1x 2017)
European Tour: Achtelfinale German Darts Masters 2015 Austrian Darts Open 2017
Challenge Tour:
1x Runner-Up 2016
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2014 und 2017

BDO-Major:
World Masters: Letzte 48 2016

Foto-Credit: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]

Anzeige