Anzeige

Dart Profis - Josh Payne - "The Maximum"

Josh Payne

Josh Payne ist eines der größten Darttalente Englands, der schon in frühen Jahren im Dartgeschäft erfolgreich war. Mit 17 Jahren war er der jüngste Spieler aller Zeiten, der die Kent Men’s Super-League gewinnen konnte und wurde daraufhin in diesem jungen Alter für die County-Mannschaft Kents nominiert. Payne vertrat sein Heimatland England beim WDF Europe Cup und erreichte 2012 die Runde der letzten 48 bei den Winmau World Masters. "The Maximum" hielt sich jedoch nicht lange bei der BDO auf und spielt seit ihrer Einführung 2012 auf der Development Tour. 2013 konnte er auf der Challenge-Tour seinen ersten Titel einfahren und qualifizierte sich mit der Gibraltar Darts Trophy und den German Darts Masters gleich für zwei European Tour-Turniere und schaffte auf Anhieb bei seinem ersten Auftritt den Sprung in die 2.Runde, nachdem er Wayne Jones mit 6:2 bezwingen konnte. Josh Payne2014 gewann Payne dann auch auf der Development Tour sein erstes Turnier und erreichte zudem bei drei weiteren Turnieren das Finale, so dass er als Nr. 2 der Development-Tour Order of Merit des Jahres 2014 für die nächsten zwei Spielzeiten eine Tourkarte für die Pro-Tour bekam. Außerdem qualifizierte er sich für die UK-Open (Zweitrundenaus gegen Andy Boulton) und erreichte sein erstes Achtelfinale auf der Pro-Tour. Ein Jahr später rückte Payne bei den UK Open bis in die 4. Runde vor und unterlag dort dem Österreicher Mensur Suljovic. Bei den Dutch Darts Masters schaffte es Payne in sein erstes PDC-Viertelfinale und verpasste den Halbfinaleinzug nach einer 4:6-Niederlage gegen Justin Pipe nur knapp. Weiters standen 2015 zwei Finalteilnahmen bei Development Tour Turnieren und das Viertelfinale bei der Youth-WM für Payne zu Buche. 

2016 kam es dann zum bisher größten Erfolg in Paynes Karriere, als er im Mai das Players Championship in Barnsley gewinnen konnte. Josh Payne - Finale World Youth Championship 2017Nach Siegen über Gerwyn Price, Ronny Huybrechts, Wes Newton, Mensur Suljovic und Steve Brown konnte Payne Jame Wade im Finale knapp mit 6:5 bezwingen. Ein erneuter Turniersieg auf der DT und die erstmalige Teilnahme beim World Matchplay waren weitere Highlights im Jahre 2016, zudem qualifizierte sich Josh Payne für die World Series Finals und die Players Championship Finals, bei denen er es nach Siegen über Mark Walsh und Berry van Peer ins Achtelfinale schaffte und dort Michael van Gerwen unterlag.

Über die Pro Tour Order of Merit schaffte es Payne dann erstmals 2017 zur PDC-WM. Dort unterlag er bei seinem Debüt Terry Jenkins in der ersten Runde mit 1:3. Das Jahr 2017 verlief für Payne lange Zeit ohne große Highlights, bis er dann Anfang November ins Finale der World Youth Championship einzog. Das verlor er dann aber mit 3:6 gegen den Belgier Dimitri van den Bergh und verpasste damit auch die Teilnahme an der Weltmeisterschaft. Im Mai 2018 gelang es ihm dann in Milton Keynes die 12. Players Championship des Jahres und damit seinen zweiten Pro Tour Titel zu gewinnen. Im Finale setzte er sich in einem Entscheidungsleg mit 6:5 gegen Peter Wright durch. Bei seinem World Grand Prix Debüt im Oktober verlor er zum Auftakt gegen Ian White. Beim Grand Slam of Darts reichte Payne in der Gruppenphase ein Sieg gegen Jim Williams, um ins Achtelfinale einzuziehen. Dort unterlag er dann aber gegen Gerwyn Price mit 5:10.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Josh Payne
Spitzname: The Maximum (das Maximum)
Geburtstag: 10.12.1993
Geburtsort: Gravesend, Kent (England)
Heimatort: 
Gravesend, Kent (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2012
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Harrows Josh Payne 22g
Sponsoren:
Harrows
Einlaufmusik:
"Here Comes The Hotstepper" von Ini Kamoze
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @Joshpayne180

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM:
1.Runde 2017
UK Open:
Letzte 32 2015
Grand Slam of Darts: Achtelfinale 2018
Players Championship Finals: Achtelfinale 2016
World Matchplay: 1.Runde 2016
World Grand Prix: 1.Runde 2018
World Series of Darts Finals: 1.Runde 2016

PDC-Turniere:
Pro Tour: 2x Sieger (1x 2018, 1x 2016)
European Tour: Viertelfinale Dutch Darts Masters 2015
Youth-WM: Runner-Up 2017
Challenge Tour: 1x Sieger 2013
Development Tour: 2x Sieger (1x 2016, 1x 2014)

Weitere Turniere:
Mill Rythe Darts Festival: Sieger 2012


Foto-Credits: PDC/PDC Europe

 [zurück zur Auswahl]

Anzeige