Dart Profis - Harald Leitinger - "Harry"

Harald Leitinger

Über den Oberösterreicher Harald Leitinger ist noch nicht allzu viel bekannt, er begann mit dem Dartspielen im Alter von 13 Jahren. Leitinger nahm 2011 mal an einem Players Championship in Österreich teil, wo er in der zweiten Runde an Maik Langendorf scheiterte. In den Folgejahren gab es vereinzelte Teilnahmen an Qualifiern für die Events der European Tour, so z.B. 2017 beim European Darts Grand Prix, wo sich Ron Meulenkamp in der Quali als zu stark erwies oder bei den Austrian Darts Open, wo es ebenfalls nicht über die zweite Runde hinausging. Der Österreicher ist bisher vor allem im E-Dart unterwegs und spiel bspw. in der Radikal Darts Thunder League. Anfang Januar holte sich Leitinger dann quasi völlig aus dem Nichts am ersten Tag der European Q-School in Hildesheim eine Tourkarte, wofür er u.a. Spieler wie Berry van Peer, Zoran Lerchbacher, Wesley Harms, Brian Raman und im Finale Martijn Kleermaker bezwingen konnte. Bei seiner ersten UK Open Teilnahme gewann "Harry" sein erstes Spiel gegen Kevin Burness, ehe es in Runde 2 eine Niederlage gegen Joe Murnan gab.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Harald Leitinger
Spitzname: Harry
Geburtstag: -
Geburtsort: Bad Hall (Österreich)
Heimatort:
Bad Hall (Österreich)
Nationalität: Österreich
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Evolution
Sponsoren:
Evolution
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 128 2020

PDC-Turniere:
Pro Tour: 3x Letzte 64 2020
European Tour:
Teilnahme Qualifier
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2020


Foto-Credit: PDC Europe

[zurück zur Auswahl]