Anzeige

Dart Profis - Pero Ljubić

Der gebürtige Kroate Pero Ljubić ist einer der erfolgreichsten Spieler seiner Region, sowohl im Steeldart als auch im E-Dart. Mit den Players Championship Events in seiner Heimat Österreich schnupperte Ljubić erstmals PDC Luft. Einmal erreichte er die letzten 32, bevor er beim Osteuropa Qualifier für die PDC Weltmeisterschaft 2011 bis ins Halbfinale kam, wo er sich dem späteren Sieger Dietmar Burger geschlagen geben musste. Bei den Czech Open kam Ljubić im Jahr 2018 bis in die letzten 64. Der EDF-Europameister im E-Dart versucht sich seit 2017 immer wieder an den Qualifikationsturnieren für die European Tour. Bei seiner ersten Q-School Teilnahme 2019 konnte er einmal bis ins Achtelfinale vordringen. Beim Eastern European Qualifier sicherte sich Pero Ljubić seine Bühnenpremiere beim European Darts Grand Prix. Dort unterlag er in Runde 1 mit 3:6 gegen Ross Smith.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Pero Ljubić
Spitzname: -
Geburtstag: 02.05.1978
Geburtsort: Zupanja (Kroatien)
Heimatort:
Salzburg (Österreich)
Nationalität: Kroatien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2009
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Evolution Selfmade 17g
Sponsoren:
Bulls, Radikal Darts
Einlaufmusik:
"I Need A Hero" von Bonnie Tyler
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Letzte 32 2010
European Tour: 1.Runde European Darts Grand Prix 2019
Q-School:
Teilnahme 2019

[zurück zur Auswahl]

Anzeige