Dart Profis - Ryan Murray - "Top Gun"

Ryan Murray trat erstmals 2010 als Amateur Qualifier bei den UK Open in Erscheinung. Nach einem Erstrundenaus nahm er auch ein Jahr später wieder in Bolton teil und konnte dort Colin Monk bezwingen. Sein erstes BDO-Major spielte "Top Gun" bei den World Masters 2016, wo er nach zwei Siegen unter die letzten 80 kam. Etwas ernsthafter ging der Schotte dann die PDC ab 2017 an, nach der erstmaligen Q-School Teilnahme spielte er sich in einem UK Open Qualifier unter die letzten 32. Unfreiwillige Bekanntheit erlangte er auch dadurch, dass Michael van Gerwen bei so einem Event gegen ihn zwei 9-Darter in einem Match warf. Im Hauptturnier schaffte es Murray unter die letzten 96. Seit 2013 versucht sich der Schotte immer wieder auf der Challenge Tour, wo er 2018 sein erstes Finale bestritt. Der Durchbruch gelang Murray dann aber bei der Q-School 2020, wo er sich über die Rangliste eine Tourcard erspielte. Seine ersten Auftritte auf der European Tour wird Murray beim European Darts Grand Prix in Sindelfingen und dem German Darts Grand Prix in München geben. Mitte Juli 2020 ging es für Murrray erstmals ins Achtelfinale auf der Pro Tour.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Ryan Murray
Spitzname: Top Gun
Geburtstag: 11.08.1987
Geburtsort: Edinburgh (Schottland)
Heimatort:
 Edinburgh (Schottland)
Nationalität: Schottland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: 2020
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
Papagon, Braw
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2011 und 2017

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Achtelfinale 2020
European Tour:
1.Runde European Darts Grand Prix 2020 und German Darts Grand Prix 2020
Challenge Tour:
1x Runner-Up 2018
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2020

BDO-Major:
World Masters: Letzte 80 2016

[zurück zur Auswahl]