ANZEIGE
DAZN

European Qualifier für Hamburg und Schwechat: Schindler und Eidams oben auf, Hopp stolpert erneut

Mittwoch, 31. Mai 2017 22:51 - Dart News von dartn.de

South & West European Qualifier Frankfurt

Einen Tag vor dem World Cup of Darts fanden sich bereits einige Spieler aus ganz Europa in der Eissporthalle Frankfurt für zwei Qualifikationsturniere zusammen. Es ging um jeweils acht Startplätze für die European Tour-Events in Hamburg (9. bis 11. Juni) und Schwechat (23. bis 25. Juni). Aus deutscher Sicht waren Martin Schindler und René Eidams erfolgreich. Max Hopp erlebte erneut keinen erfolgreichen Abend.

Bunter internationaler Mix für Österreich

Beim Qualifier für das Turnier in Schwechat (Österreich) erkämpften sich Vincent van der Voort, Christian Kist, Vincent van der Meer, Martin Schindler, Dirk van Duijvenbode, Ronny Huybrechts, René Eidams und Dimitri van den Bergh ihre Startplätze. Schindler gewann zwei enge Partien gegen Jermaine Wattimena und Maik Langendorf. Deutschlands Nummer Zwei hat damit zum dritten Mal in diesem Jahr eine Qualifikation erfolgreich hinter sich gebracht.

Nach längerer Durststrecke zeigt auch bei René Eidams die Formkurve wieder nach oben. Der Hagener konnte Jan Dekker und John Michael ausschalten. Es wird sein zweiter Auftritt auf der European Tour in 2017, der zweite herausgespielt in einem internationalen Qualifier. Bei den nationalen Qualifikationen ist „The Cube“ bislang kurioserweise leer ausgegangen.

Max Hopp hat die Generalprobe für den World Cup verpatzt. Der 20-jährige unterlag Vincent van der Meer mit 3:6 und hat damit in diesem Jahr bereits vier Events auf der European Tour verpasst. Schon im vergangenen Jahr war er in Schwechat nicht mit von der Partie.

Nah dran an seiner zweiten Qualifikation war Youngster Nico Blum. Der 16-jährige musste sich im Boardfinale Dirk van Duijvenbode mit 4:6 beugen. Es ist seine insgesamt dritte verlorene Finalpartie.

Belgisches Trio und ein spanischer World Cup-Held in Hamburg am Start

Beim Qualifier für das Turnier in Hamburg setzten sich John Michael, Kenny Neyens, Mike de Decker, Jimmy Hendriks, Vincent van der Voort, Christian Kist, Antonio Alcinas und Dirk van Duijvenbode durch. Van der Voort, Kist und van Duijvenbode sind damit die großen Gewinner des Abends. Diese drei Spieler konnten sich für beide bald anstehenden European Tour-Events ins Hauptfeld spielen. Für Antonio Alcinas ist es die erste Teilnahme an einem Hauptturnier der European Tour seit über einem Jahr. Der Spanier musste als einer von vier Spielern in die Vorrunde, hatte also im Gegensatz zu den sieben anderen Qualifikanten gleich drei Partien zu bestreiten.

Kein guter Tag war es für die drei angetretenen Österreicher. Rowby-John Rodriguez verlor sein Boardfinale denkbar knapp gegen Alcinas, Zoran Lerchbacher musste sich ebenfalls in der Finalpartie Dirk van Duijvenbode geschlagen geben. Michael Tafner erwischte es bereits in der Vorrunde mit einem Whitewash.

 

Alle Informationen zum [European Darts Matchplay] und zu den [Austrian Darts Open] gibt es auf unseren Turnierseiten.

 

South & West Europe Qualifier European Darts Matchplay:

Vorrunde
Antonio Alcinas 6-3 Berry van Peer
Jeffrey de Zwaan 6-0 Michael Tafner

1.Runde
Dimitri van den Bergh 6-0 Dylan Duo
John Michael 6-4 Daniele Petri
Kenny Neyens 6-5 Ronny Huybrechts
Vincent van der Meer 6-5 Vincent Kamphuis
Jan Dekker 6-3 Ioannis Selachoglou
Mike de Decker 6-2 Jerry Hendriks
Jermaine Wattimena 6-1 Michael Plooy
Jimmy Hendriks 6-2 Milan Zlatkovic
Vincent van der Voort 6-3 Willy van de Wiel
Sven Groen 6-4 Gabriel Rollo
Christian Kist 6-1 Yordi Meeuwisse
Ron Meulenkamp 6-5 Mario Robbe
Rowby-John Rodriguez 6-4 Bryan de Hoog
Antonio Alcinas 6-5 Veniamim Symeonidis
Dirk van Duijvenbode 6-2 Arjan Konterman
Zoran Lerchbacher 6-5 Jeffrey de Zwaan

2.Runde (Finalspiele):
John Michael 6-5 Dimitri van den Bergh
Kenny Neyens 6-1 Vincent van der Meer
Mike de Decker 6-4 Jan Dekker
Jimmy Hendriks 6-3 Jermaine Wattimena
Vincent van der Voort 6-2 Sven Groen
Christian Kist 6-2 Ron Meulenkamp
Antonio Alcinas 6-5 Rowby-John Rodriguez
Dirk van Duijvenbode 6-3 Zoran Lerchbacher

Qualifikanten:
John Michael
Kenny Neyens
Mike De Decker
Jimmy Hendriks
Vincent van der Voort
Christian Kist
Antonio Alcinas
Dirk van Duijvenbode

South & West Europe Qualifier Austrian Open:

Vorrunde
Daniele Petri 6-3 Gino Drobick
Bryan de Hoog 6-5 Berry van Peer
Antonio Alcinas 6-3 Willy van de Wiel
Ioannis Selachoglou 6-4 Veniamim Symeonidis
Maik Langendorf 6-3 Kevin Illge
Kenny Neyens 6-3 Michael Plooy
Michael van Dijk 6-3 Gordon Shumway
Nico Blum 6-5 Pascal Wirotius
Jeffrey de Zwaan 6-2 Karsten Kornath
Bruno Stöckli 6-0 Jerry Hendriks
John Michael 6-5 Vincent Kamphuis
Yordi Meeuwisse 6-5 Sven Groen
Gabriel Rollo 6-5 Jimmy Hendriks
Mike de Decker 6-2 Ron Meulenkamp

1.Runde
Vincent van der Voort 6-5 Dragutin Horvat
Daniele Petri 6-1 Alfred Tettampel
Christian Kist 6-3 Arjan Konterman
Dylan Duo 6-5 Bryan de Hoog
Vincent van der Meer 6-3 Max Hopp
Ioannis Selachoglou 6-5 Antonio Alcinas
Martin Schindler 6-5 Jermaine Wattimena
Maik Langendorf 6-4 Kenny Neyens
Dirk van Duijvenbode 6-3 Marvin Esser
Nico Blum 6-4 Michael van Dijk
Ronny Huybrechts 6-3 Mario Robbe
Jeffrey de Zwaan 6-3 Bruno Stöckli
René Eidams 6-4 Jan Dekker
John Michael 6-2 Yordi Meeuwisse
Dimitri van den Bergh 6-3 Bernd Roith
Mike de Decker 6-4 Gabriel Rollo

Zweite Runde (Finalspiele):
Vincent van der Voort 6-4 Daniele Petri
Christian Kist 6-2 Dylan Duo
Vincent van der Meer 6-3 Ioannis Selachoglou
Martin Schindler 6-4 Maik Langendorf
Dirk van Duijvenbode 6-4 Nico Blum
Ronny Huybrechts 6-4 Jeffrey de Zwaan
René Eidams 6-5 John Michael
Dimitri van den Bergh 6-1 Mike de Decker

Qualifikanten:
Vincent van der Voort
Christian Kist
Vincent van der Meer
Martin Schindler
Dirk van Duijvenbode
Ronny Huybrechts
René Eidams
Dimitri van den Bergh

Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed