Anzeige

Super League Darts Germany: Schindler bricht Rekord, Blum mit Energieleistung ins Finale

Montag, 8. Oktober 2018 20:07 - Dart News von dartn.de

Super League Darts Germany 2018 - Spieltag 5 - Nico Blum

In Leopoldshöhe bei Bielefeld fand an diesem Wochenende der fünfte und letzte Gruppenspieltag der diesjährigen Super League Darts Germany statt. Während Max Hopp zum zweiten Mal einen Spieltag verpasste und damit als erster Absteiger bereits feststand, hielt Martin Schindler die Spitzenposition. Er stellte außerdem einen neuen Average-Rekord für die Super League auf. Durch einen starken Spieltag schaffte es Nico Blum noch in den Finaltag.

Schindler gewann elf Partien und kommt in der Endabrechnung auf 59 Zähler. Drei Mal lag sein Average dabei bei 100 Punkten. Bei seinem 6:1 Erfolg über Nico Blum spielte "The Wall" einen Schnitt von 114,79 Punkten. Drei Punkte dahinter folgt Gabriel Clemens, der an diesem Wochenende zehn Siege einfuhr. Da Schindler und Clemens bereits über die Pro Tour für die PDC-Weltmeisterschaft qualifiziert sind, werden sie nicht am Finale der Super League teilnehmen.

Bei 50 Zählern rangiert der drittplatzierte Maik Langendorf. Er verließ bei neun Matches als Sieger das Board. Zehn Mal siegreich war Robert Marijanovic. Damit landet er knapp hinter Langendorf auf Rang Vier. Der Freudenstädter hat in den nächsten beiden Wochen noch die Möglichkeit, sich über die Pro Tour für die WM zu qualifizieren. Dazu müsste er in den verbleibenden drei Ranglistenturnieren noch mindestens 1.500 britische Pfund einspielen.

Mit großem Abstand dahinter folgt Nico Kurz. Er erwischte ein mäßiges Wochenende und konnte sich nur in fünf seiner Begegnungen behaupten. Das bedeutet für ihn abschließend 42 Punkte. Nur drei Mal gewann Manfred Bilderl, aber das reicht dennoch für die sechste Position. Siebter ist Dragutin Horvat. Für "Braco" endete eine durchwachsene Spielzeit mit sechs Siegen. Nicht angetreten war an diesem Spieltag Stefan Stoyke, womit er drei Positionen verliert und auf Platz Acht zurückfällt.

Die zweite Tabellenhälfte beginnt mit René Berndt. Der Bremer bezwang sechs seiner Kontrahenten und landet insgesamt bei 34 Zählern. Gleichauf ist Nico Blum und damit noch gerade so auf einem Platz für das Finale. Der 17-jährige war genau im richtigen Moment voll da und feierte neun Erfolge. Damit kletterte er vom zwölften noch auf den zehnten Platz. Da Schindler und Clemens nicht am Finale teilnehmen, rücken er und Berndt nach.

Der in diesem Fall undankbare elfte Rang geht an Kevin Münch, dem auch an diesem Wochenende nicht die Wende gelang. Fünf Siege reichten nicht, um sich noch um einen Platz zu verbessern. Sollte Robert Marijanovic allerdings noch der direkte Sprung zur Weltmeisterschaft glücken, wäre der Titelverteidiger aus Herne doch noch beim Finale mit dabei. Der Verlierer des Wochenendes ist jedoch nicht Münch, sondern René Eidams. "The Cube" konnte nur zwei gewonnene Spiele verbuchen und büßt damit drei Plätze ein. Als Zwölfter befindet er sich genau so im Niemandsland der Tabelle, wie Sascha Stein, der einen Punkt hinter ihm positioniert ist.

Mit acht Siegen hat sich Michael Hurtz auf Rang 14 vor dem direkten Abstieg gerettet. Der Hannoveraner muss allerdings am 16. November wieder die Qualifikation spielen, wenn er in der nächsten Saison erneut dabei sein will. Abgestiegen ist neben Max Hopp auch Marvin Wehder, der abschließend nur zwei Siege zu Stande brachte.

 

Die Play-Offs finden dann am Sonntag, den 18. November im Maritim in Düsseldorf statt. Sport1 wird live übertragen, Tickets sind über die PDC Europe erhältlich. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird nicht zunächst eine Gruppenphase ausgetragen, sondern direkt im KO-Modus gespielt. Folgende Partien ergeben sich nach Abschluss der Hauptsaison:

Viertelfinale:
Maik Langendorf (1) - Nico Blum (8)
Manfred Bilderl (4) - Dragutin Horvat (5)
Robert Marijanovic (2) - René Berndt (7)
Nico Kurz (3) - Stefan Stoyke (6)

Sollte sich Robert Marijanovic ebenfalls noch über die Pro Tour OoM qualifizieren, würde Kevin Münch nachrücken und es käme zu folgenden Begegnungen:

Viertelfinale:
Maik Langendorf (1) - Kevin Münch (8)
Dragutin Horvat (4) - Stefan Stoyke (5)
Nico Kurz (2) - Nico Blum (7)
Manfred Bilderl (3) - René Berndt (6)

 

Ergebnisse des 5. Spieltags:

Samstag:

1.Spielrunde:
Martin Schindler 6-5 Marvin Wehder
Gabriel Clemens 6-4 Michael Hurtz
Robert Marijanovic 6-1 Sascha Stein - Average Marijanovic bei 105
Nico Kurz 6-2 Kevin Münch
René Berndt 6-3 Manfred Bilderl
Dragutin Horvat 6-0 René Eidams
Nico Blum 6-0 Stefan Stoyke * Alle Spiele am Wochenende mit 0:6 gegen Stoyke gewertet
Maik Langendorf - spielfrei

2.Spielrunde:
Kevin Münch 6-2 Manfred Bilderl
René Berndt 6-5 Dragutin Horvat
Marvin Wehder 6-4 René Eidams
Nico Blum 6-5 Nico Kurz
Maik Langendorf 6-0 Michael Hurtz
Martin Schindler 6-4 Gabriel Clemens
Sascha Stein 6-0 Stefan Stoyke *
Robert Marijanovic - spielfrei

3.Spielrunde:
René Berndt 6-4 René Eidams
Martin Schindler 6-3 Maik Langendorf - Average Schindler bei 105
Robert Marijanovic 6-0 Michael Hurtz
Nico Kurz 6-2 Sascha Stein
Nico Blum 6-3 Manfred Bilderl
Kevin Münch 6-3 Dragutin Horvat
Gabriel Clemens 6-1 Marvin Wehder
Stefan Stoyke - spielfrei

4.Spielrunde:
Marvin Wehder 6-1 Manfred Bilderl
Dragutin Horvat 6-3 Nico Kurz
Robert Marijanovic 6-5 René Berndt
Maik Langendorf 6-1 Kevin Münch
Gabriel Clemens 6-3 Nico Blum
Martin Schindler 6-4 Sascha Stein
René Eidams 6-0 Stefan Stoyke *
Michael Hurtz - spielfrei

5.Spielrunde:
Maik Langendorf 6-5 Marvin Wehder
Robert Marijanovic 6-2 Gabriel Clemens
Michael Hurtz 6-4 Nico Kurz
Dragutin Horvat 6-3 Sascha Stein
René Eidams 6-0 Nico Blum
René Berndt 6-1 Kevin Münch
Martin Schindler 6-0 Stefan Stoyke *
Manfred Bilderl - spielfrei

6.Spielrunde:
Robert Marijanovic 6-2 Dragutin Horvat
Gabriel Clemens 6-2 René Berndt
Nico Kurz 6-0 Marvin Wehder
Maik Langendorf 6-4 René Eidams
Kevin Münch 6-5 Martin Schindler
Nico Blum 6-5 Michael Hurtz
Manfred Bilderl 6-0 Stefan Stoyke *
Sascha Stein - spielfrei

7.Spielrunde:
Robert Marijanovic 6-0 Marvin Wehder
Gabriel Clemens 6-3 Nico Kurz
Martin Schindler 6-1 Manfred Bilderl
Dragutin Horvat 6-1 Michael Hurtz
Sascha Stein 6-5 René Berndt
Kevin Münch 6-2 Nico Blum
Maik Langendorf 6-0 Stefan Stoyke *
René Eidams - spielfrei

8.Spielrunde:
Nico Blum 6-3 Marvin Wehder
Sascha Stein 6-3 Kevin Münch
Michael Hurtz 6-2 René Eidams
Martin Schindler 6-5 Dragutin Horvat
Manfred Bilderl 6-3 Gabriel Clemens
Maik Langendorf 6-2 Nico Kurz
Robert Marijanovic 6-0 Stefan Stoyke *
René Berndt - spielfrei

Sonntag:

9.Spielrunde:
Nico Blum 6-0 Sascha Stein
Robert Marijanovic 6-4 Nico Kurz
Maik Langendorf 6-4 Manfred Bilderl
Gabriel Clemens 6-3 Dragutin Horvat
Martin Schindler 6-2 René Eidams
Michael Hurtz 6-2 René Berndt
Marvin Wehder 6-0 Stefan Stoyke *
Kevin Münch - spielfrei

10.Spielrunde:
Michael Hurtz 6-4 Kevin Münch
Sascha Stein 6-4 Marvin Wehder
Martin Schindler 6-5 René Berndt
Gabriel Clemens 6-1 René Eidams
Maik Langendorf 6-4 Dragutin Horvat
Robert Marijanovic 6-3 Manfred Bilderl
Nico Kurz 6-0 Stefan Stoyke *
Nico Blum - spielfrei

11.Spielrunde:
Michael Hurtz 6-4 Manfred Bilderl
Nico Blum 6-5 René Berndt
Sascha Stein 6-3 René Eidams
Kevin Münch 6-0 Marvin Wehder
Martin Schindler 6-1 Nico Kurz - Average Schindler bei 106,80
Maik Langendorf 6-2 Robert Marijanovic
Gabriel Clemens 6-0 Stefan Stoyke *
Dragutin Horvat - spielfrei

12.Spielrunde:
Maik Langendorf 6-1 René Berndt
Michael Hurtz 6-4 Sascha Stein
Martin Schindler 6-1 Nico Blum - Average Schindler bei 114,79
Gabriel Clemens 6-4 Kevin Münch
Robert Marijanovic 6-2 René Eidams
Nico Kurz 6-1 Manfred Bilderl
Dragutin Horvat 6-0 Stefan Stoyke *
Marvin Wehder - spielfrei

13.Spielrunde:
René Berndt 6-1 Marvin Wehder
René Eidams 6-2 Kevin Münch
Nico Blum 6-2 Dragutin Horvat
Manfred Bilderl 6-2 Sascha Stein
Gabriel Clemens 6-5 Maik Langendorf
Martin Schindler 6-2 Robert Marijanovic
Michael Hurtz 6-0 Stefan Stoyke *
Nico Kurz - spielfrei

14.Spielrunde:
Gabriel Clemens 6-2 Sascha Stein
Nico Blum 6-4 Maik Langendorf
Michael Hurtz 6-4 Marvin Wehder
Robert Marijanovic 6-4 Kevin Münch
Nico Kurz 6-4 René Eidams
Dragutin Horvat 6-2 Manfred Bilderl
René Berndt 6-0 Stefan Stoyke *
Martin Schindler - spielfrei

15.Spielrunde:
René Berndt 6-5 Nico Kurz
Manfred Bilderl 6-1 René Eidams
Nico Blum 6-1 Robert Marijanovic
Dragutin Horvat 6-4 Marvin Wehder
Sascha Stein 6-5 Maik Langendorf
Michael Hurtz 6-4 Martin Schindler
Kevin Münch 6-0 Stefan Stoyke *
Gabriel Clemens - spielfrei

Tabelle des 5. Spieltags:

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

 Martin Schindler  12  81:45  +36

 2.

 Robert Marijanovic  11  71:41  +30

 3.

 Gabriel Clemens  11  75:46  +29

 4.

 Maik Langendorf  10  77:47  +30

 5.

 Nico Blum  10  66:52  +14

 6.

 Michael Hurtz  9  64:59  +5

 7.

 Dragutin Horvat  7  66:55  +11

 8.

 René Berndt  7  67:61  +6

 9.

 Nico Kurz  6  63:57  +6

 10

 Kevin Münch  6  58:60  -2

 11.

 Sascha Stein  6  54:68  -14

 12.

 Manfred Bilderl  4  48:66  -18

 13.

 René Eidams  3  45:68  -23

 14.

 Marvin Wehder  3  45:71  -26

 15.

 Stefan Stoyke  0  0:84  -84

 16.

 Max Hopp  0  0:84  -84


Tabellenendstand nach dem 5. Spieltag:

 Platz

 Name

 Punkte

Legs

 Differenz

 1.

 Martin Schindler  59  416:245  +171

 2.

 Gabriel Clemens  56  403:256  +147

 3.

 Maik Langendorf  50  378:276  +102

 4.

 Robert Marijanovic  49  375:284  +91

 5.

 Nico Kurz  42  344:326  +18

 6.

 Manfred Bilderl  39  347:320  +27

 7.

 Dragutin Horvat  36  346:315  +31

 8.

 Stefan Stoyke  35  295:334  -39

 9.

 René Berndt  34  318:340  -22

 10

 Nico Blum  34  318:344  -26

 11.

 Kevin Münch  31  306:341  -35

 12.

 René Eidams  30  298:341  -43

 13.

 Sascha Stein  29  299:368  -69

 14.

 Michael Hurtz  26  281:367  -86

 15.

 Max Hopp *  20  210:293  -83

 16.

 Marvin Wehder  14  214:398  -184

 * Hopp muss die Liga nach zwei verpassten Spieltagen verlassen

Alle weiteren Informationen zur Super League Darts Germany gibt es auf unserer [Turnierseite].


Foto-Credit: PDC Europe (Stefan Straßenburg)

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige