ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Ryan Hogarth - "Headhunter"

Ryan Hogarth

Der Schotte Ryan Hogarth hat sich vor allem bei der BDO einen Namen gemacht. Dort konnte er bereits das WM-Achtelfinale erreichen und bei weiteren Events in die späten Runden vordringen. Allerdings probierte es der "Headhunter" danach auch bei der PDC, für eine Tourcard reichte es noch nicht.

Im Jugendalter nahm Ryan Hogarth aus Kelso an der World Youth Championship 2011 teil, blieb aber sieglos. Bereits zu Beginn seiner Karriere spielte er sowohl die BDO Tour als auch bei der PDC Development Tour und Challenge Tour Events. Auf der Challenge Tour ging es für ihn 2013 einmal bis ins Halbfinale, im selben Jahr erreichte er bei den World Masters mit den letzten 80 sein bisher bestes Resultat. Es folgte ein Achtelfinale bei den Czech Open und 2014 das Viertelfinale beim British Classic, wo er zuvor unter anderem Paul Hogan ausschaltete. Vom Gewinn einer Tourcard war der "Headhunter" allerdings weit entfernt. Nach preisgeldlosen UK Open Qualifiern spielte er sich bei den German Open ins Achtelfinale. Im Jahr 2018 nahm seine Karriere nach einer Durststrecke wieder Fahrt auf. Er qualifizierte sich für die BDO World Trophy, wo er sein Auftaktspiel gegen Gary Robson siegreich beendete. Es folgten vier Viertelfinalteilnahmen bei verschiedenen BDO Turnieren, doch das bisherige Highlight war die WM-Qualifikation bei den Playoffs im Entscheidungsspiel gegen Matt Clark. Damit war Hogarth bei der Lakeside 2019 mit dabei, wo er dem Serben Oliver Ferenc in der Vorrunde mit 1:3 unterlag. Bei den Dutch Open feierte Hogarth dann seinen bis dato größten Erfolg, als er bis ins Finale vordringen konnte und dort nur knapp mit 2:3 gegen Richard Veenstra unterlag. Im weiteren Verlauf des Jahres konnte der Schotte an diese Leistung allerdings nicht anknüpfen, war aber erneut bei der BDO-WM mit dabei, wo er zum Auftakt gegen den Franzosen Thibault Tricole mit 3:1 gewann. Im Achtelfinale gegen Jim Williams gelang Hogarth allerdings kein Satzgewinn. Danach versuchte sich Hogarth an der Q-School, wo er an einem Tag das Viertelfinale erreichte. Es folgte ein Halbfinale auf der Challenge Tour und drei Teilnahmen als Nachrücker an der Summer Series. 2021 erreichte er die Final-Stage der Q-School, für die Tourcard reichte es aber erneut nicht.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Ryan Hogarth
Spitzname: Headhunter (Kopfjäger)
Geburtstag: 25.01.1992
Geburtsort: Kelso (Schottland)
Heimatort:
Kelso (Schottland)
Nationalität: Schottland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2011
Profi seit: 2018
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
Dalgleish Citroen
Einlaufmusik:
 "Hate to Say I Told You So" von The Hives
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @180headhunter

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: Achtelfinale 2020
BDO World Trophy: Achtelfinale 2018
World Masters: Letzte 32 2019
WDF Europe Cup Singles: Letzte 32 2018

PDC-Turniere:

Pro Tour: Mehrere Teilnahmen
Challenge Tour:
2x Halbfinale 2013 und 2020
Development Tour:
1x Viertelfinale 2017
World Youth Championship:
1.Runde 2011
Q-School:
Teilnahme 2015, 2020 und 2021

Foto-Credit: Picture Evert Zomer

[zurück zur Auswahl]