ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Gordon Mathers - "GG"

Gordon Mathers

Der Australier Gordon Mathers hatte seine Anfänge auf der australischen DPA-Tour, worüber er sich 2021 zum ersten Mal zur PDC-Weltmeisterschaft spielen konnte. Nach dem Tourcardgewinn bei der Q-School 2021 zog Mathers dann nach England und versucht sich seitdem als professioneller Dartspieler auf der Tour.

Anfänge auf der DPA-Tour

Gordon Glen Mathers ist ein australischer Dartspieler, welcher aus Brisbane, Queensland, stammt. Nachdem Mathers bereits in den Jahren 2012 und 2013 einige Erfolge auf der DPA-Tour erreichen konnte, gelang ihm im Jahre 2017 der große Wurf, als er u.a. drei DPA Pro Tour Events für sich entscheiden konnte. Dadurch konnte er als Sieger der Australien Grand Prix Tour sein Ticket für die Vorrunde der PDC Dart WM 2018 sichern, wo er allerdings am Japaner Seigo Asada mit 1:2 im Entscheidungsleg scheiterte. Es war das zweite PDC-Turnier für Mathers, der 2013 auf der World Series bereits am Sydney Darts Masters teilnahm, wo er gegen Michael van Gerwen mit 0:6 verlor. Seinen zweiten Auftritt bei dieser Turnierserie gab es im August 2018 bei der Premiere der Brisbane Darts Masters, wo er in der ersten Runde Raymond van Barneveld mit 1:6 unterlag. Im Jahre 2019 siegte Mathers bei den Sunshine State Classic und insgesamt viermal auf der DPA-Tour, dies reichte allerdings nicht für eine weitere Teilnahme an der PDC-WM, da Damon Heta ein noch besseres Jahr erwischte.

WM-Debüt und Tourcardgewinn

Gordon MathersErstmals probierte er sich 2020 an der Qualifying School, für eine Tourcard sollte es deutlich nicht reichen. Nach einem Halbfinale beim ersten Challenge Tour Wochenende kehrte er nach Australien zurück. Für die WM 2021 klappte es dann mit der zweiten Teilnahme, da Mathers bis zum (aufgrund der Corona-Pandemie) vorzeitigen Ende der DPA-Tour die klare Nummer 1 des Rankings war. In der ersten Runde der WM traf "GG" dann auf Max Hopp, dort fand er aber nicht in sein Spiel und verlor klar mit 0:3 in den Sätzen. Sicherlich gehörte Mathers nach seiner Performance nicht unbedingt zum Favoritenkreis bei der Q-School auf eine Tourcard, aber er überzeugte und konnte sich über die Rangliste eine Tourkarte erspielen. Bei seinem ersten Players Championship ging es direkt in die dritte Runde. Sein UK-Open-Debüt wurde in Runde 1 durch eine 3:6 Niederlage gegen Kirk Shepherd beendet. Ein Pro Tour Achtelfinale konnte Mathers im März verbuchen, die WM-Qualifikation verpasste er zunächst knapp im Finale des PDPA-Qualifiers. Mathers, der mittlerweile fest in England beheimatet ist, rückte aber ins Teilnehmerfeld nach, da der eigentlich qualifizierte Spanier Juan Francisco Rodriguez nach einem positiven Coronatest absagen musste. Der Australier traf somit in der ersten Runde auf den Engländer Jason Heaver, dem er sich mit 1:3 beugen musste. Bei den UK Open blieb er erneut sieglos. Sein erstes Viertelfinale erreichte Mathers auf der Pro Tour im April in Barnsley.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Gordon Glen Mathers
Spitzname: GG
Geburtstag: 29.09.1981
Geburtsort: Brisbane (Australien)
Heimatort:
Brisbane (Australien)
Nationalität: Australien
Familienstand: Verheiratet mit Kaylene
Kinder: Zwei Söhne und zwei Töchter
Spielt Dart seit: 2012
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Shot Darts 20g
Sponsoren:
Shot
Einlaufmusik:
"Khe Sanh" von Cold Chisel
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @gordomathers

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1. Runde 2021 und 2022
UK Open: Letzte 128 2021 und 2022

PDC Turniere:
Pro Tour: 1x Viertelfinale 2022
World Series:
1. Runde Sydney Darts Masters 2013 und Brisbane Darts Masters 2018
Q-School: Gewinner einer Tourkarte 2021

Weitere Turniere:
Canberra DPA Event: Sieger 2012
Chester Hill Open: Sieger 2016
DPA Australian Pro Tour East Devonport: 2x Sieger 2019
DPA Australian Pro Tour Hobart: Sieger 2018
DPA Australian Pro Tour Queensland: Sieger 2017
DPA Australian Pro Tour Warrilla: Sieger 2020
DPA Australian Pro Tour Western Australia: 2x Sieger 2017
DPA Australian Singles: Sieger 2012 und 2013
Redcliffe Sports Open: Sieger 2012
Russell Stewart Classic: Sieger 2013
SID Darts Open: Sieger 2013
Sunshine State Classic: Sieger 2019

Foto-Credits: PDC/Lawrence Lustig

[zurück zur Auswahl]