ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Peter Hudson - "The Rock"

Peter Hudson bei seinem Viertelfinaleinzug in Hamburg

Der Engländer Peter Hudson ist seit einigen Jahren als Profi auf der PDC-Tour unterwegs. Seit 2011 ist "The Rock" immer wieder als Tourcardler auf den Turnieren dabei, für die ganz großen Erfolge reichte es noch nicht. Sein bestes Ergebnis war ein Halbfinale auf der Pro Tour. Auf der Challenge Tour sicherte er sich einen Turniersieg und 2022 nahm Hudson zum zweiten Mal an der Weltmeisterschaft teil.

Erster Tourcardgewinn 2011 mit anschließender WM-Qualifikation

Den Profistatus sicherte er sich zum ersten Mal im Jahr 2011, als er sich bei der Qualifying School die Tourkarte erspielen konnte. Sein TV-Debüt hatte er bei einem Bühnenspiel der UK Open, das er im Decider gegen Magnus Caris gewann. Ein einziges Leg trennte Hudson in seinem ersten Jahr auf der Tour von der Qualifikation zum Grand Slam of Darts. Dreimal qualifizierte er sich 2012 für die European Tour, nachdem er erneut die letzten 64 der UK Open erreichte. Durch eine gute Pro Tour Saison gelang es dem "Rock" sich zum ersten Mal für die PDC Weltmeisterschaft zu qualifzieren. Dort bekam er es in Runde 1 mit dem mehrfachen Major-Champion James Wade zu tun, dem Hudson mit nur zwei Leggewinnen deutlich unterlag. Im nächsten Jahr konnte er zweimal das Achtelfinale eines Pro-Tour-Turniers bestreiten, bevor er 2014 nach Siegen gegen Peter Wright, Benito van de Pas und Kim Huybrechts sein erstes Ranking-Viertelfinale spielte. Bei den UK Open konnte er erneut Preisgeld einspielen, unterlag allerdings Ian White mit 8:9 denkbar knapp, um das erste Mal die letzten 32 zu erreichen. Da das Jahr 2014 ansonsten nicht gut verlief, verlor er seine Tourcard, sodass er im nächsten Jahr auf der Challenge Tour unterwegs war, wo er sich dann auch seinen ersten PDC-Titel sichern konnte.

Peter Hudson

Pro Tour Halbfinale 2017, immer wieder Tourcard-Verlust

Ein weiteres Viertelfinale erreichte Hudson 2016 bei den UK Open Qualifiers. Sein Karrierehighlight auf der Pro Tour schaffte er dann ein Jahr später, als er sogar das Halbfinale eines solchen Turnieres erreichen konnte. Als regelmäßiger Nachrücker bei den Qualifikationsturnieren konnte sich der Engländer für die Players Championship Finals 2017 qualifizieren, wo er Richard North mit 1:6 unterlag. Eine konstant starke Q-School 2018 sicherte Hudson die Rückkehr auf die komplette Profitour nach dreijähriger Abstinenz. Viermal erreichte Hudson in diesem Jahr die letzten 32 und "The Rock" konnte sich einen Auftritt in Sindelfingen bei der European Tour verdienen. Bei den UK Open 2019 ging es zum insgesamt vierten Mal unter die letzten 64. Beim Großteil der folgenden Turniere überstand er jedoch nicht die erste Runde. Eine Achtelfinalteilnahme auf der Pro Tour stach dabei noch heraus. Insgesamt waren die Ergebnisse der letzten 18 Monate zu schwach und so musste er Ende 2019 die Tourcard wieder abgeben. Bei der Q-School 2020 lief es für Hudson ebenfalls nicht so rund, deswegen war er 2020 hauptsächlich wieder auf der Challenge Tour unterwegs.

Erneuter Tourcardgewinn 2021 und WM-Teilnahme

Ein Jahr später schlug "The Rock" aber wieder zu, bei der Q-School 2021 sicherte sich der Engländer die Tourcard über die Rangliste. Zum nunmehr fünften Mal spielte Hudson für seine Verhältnisse starke UK Open und brachte sich bis nach drei 6:1-Siegen unter die letzten 64. Gegen Gerwyn Price unterlag er dann mit 5:10. Im Jahresverlauf gab es keine größeren nennenswerten Ergebnisse auf der Tour. Die WM-Qualifikation gelang Hudson aus dem Nichts als Nachrücker über den PDPA-Qualifier, da der Chinese Lihao Wen abgesagt hatte. Dadurch traf "The Rock" bei seinem zweiten WM-Spiel auf Ritchie Edhouse, dem er mit 2:3 unterlag. Bei den UK Open musste er sich in Runde 2 John O'Shea geschlagen geben.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Peter Hudson
Spitzname: The Rock (der Stein)
Geburtstag: 20.04.1984
Geburtsort: Eccles (England)
Heimatort:
Salford (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2004
Profi seit: 2010
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
25g Target
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"No Easy Way Out" von Robert Tepper
9-Darter: 1x (Pro Tour 2018)
Offizielle Webseite: -
Twitter: @PeterRockHudson

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1. Runde 2013 und 2022
UK Open: Letzte 64 2011, 2012, 2014, 2019 und 2021
Players Championship Finals: 1. Runde 2017

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Halbfinale 2017
European Tour: Viertelfinale European Darts Matchplay 2017
Challenge Tour:
1x Sieger 2015
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2011, 2018 und 2021

Foto-Credits: PDC Europe/PDC

[zurück zur Auswahl]