PDC World Cup of Darts 2014 - Runde 1: Österreich weiter, Deutschland ist raus

Freitag, 6. Juni 2014 23:56 - Dart News von dartn.de

Am heutigen Freitag startete in der Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg die 4. Ausgabe Nach diesem Spiel brachte Mensur Suljovic erst einmal eine Abkühlungdes PDC World Cup of Darts. Bei der Team Dart WM der PDC treten in diesem Jahr erstmals 32 2er Teams aus der ganzen Welt gegeneinander an. Zum Leidwesen einiger Fans wurde dafür jedoch auf die Gruppenphase in Runde 1 verzichtet, stattdessen wurde das Spielschema auf lediglich ein Doppel (Best of 9 Legs) in einer einfach KO Runde geändert. Und diese Änderung sollte aus deutscher Sicht auch gleich das Team Germany bestehend aus Jyhan Artut und Andree Welge zu spüren bekommen.

Die Gastgeber, welche im vergangenen Jahr noch das Viertelfinale erreichen konnten, unterlagenDa war die Welt für Team Germany noch in Ordnung in der ersten Runde gegen das mit Abstand stärkste der nicht gesetzten Teams aus Südafrika mit 3-5. Mit 15, 15 und 12 Darts konnte sich das Team vom Kap der Guten Hoffnung schnell in Führung bringen. Zwar konnte sich das Deutsche Team noch auf 2:3 und 3:4 herankämpfen, jedoch erwies sich der Vorsprung der ersten 3 Legs am Ende als zu groß. Mit einem Average von 97,40 Punkten erreichte das Team aus Südafrika gleichzeitig den beeindruckendsten und mit Abstand besten Wert der gesamten 1. Runde, gegen die meisten der anderen nicht-gesetzen Teams hätten die Deutschen mit ihrer ebenfalls guten Leistung am heutigen Tag wohl sicherlich gewonnen.

Besser trafen es die Österreicher mit Mensur Suljovic und Vize-Jugendweltmeister Rowby-John Rodriguez, welche sich trotz eines nicht ganz so guten Erstrundenmatch (wonach morgen aber sicherlich keiner mehr fragen wird) mit 5:2 gegen China durchsetzen konnten. Dort treffen sie dann auf das Team aus Belgien, welches durch die Brüder Kim Huybrechts und Ronny Huybrechts vertreten wird.

Die Top-Favoriten aus den Niederlanden (PDC Weltmeister Michael van Gerwen und Premier League Darts GewinnerTaylor und Lewis hatten Spass beim Pre-Match Interview Raymond van Barneveld) setzen sich souverän gegen 5:2 gegen Italien durch, Team England (mit Phil Taylor und Adrian Lewis und gemeinsam 19(!) WM-Titeln) schafften sogar einen "Whitewash" gegen das Team aus Thailand. Die ebenfalls zu den Favoriten zählenden Schotten (Peter Wright und Robert Thornton) gewannen mit 5:1 problemlos gegen Russland, Team Australien (Simon Whitlock und Paul Nicholson) ergänzten sich bei ihrem 5:2 gegen Dänemark sehr schön, denn Whitlock sorgte für die nötgen Scores und Nicholson checkte die meisten der Legs - So wird Doppel ideralerweise gespielt!

Neben Deutschland unterlagen von den 16 gesetzen Altmeister Paul Lim freut sich über das Comeback des AbendsTeams auch noch die Teams aus Finnland (4:5 gegen Polen) und Kanada mit dem 3-fachen Weltmeister John Part (4:5 gegen Japan), das schönste Comeback des Abends schaffte sicherlich das Team aus Singapore (bestehend aus Altmeister Paul Lim und seinem Neffen Harith Lim), welche sich auch nach einem 0:3 Rückstand nicht hängem ließen, weiterhin ihren Spass auf der Bühne hatten und sich am Ende dann nach 5 gewonnen Legs in folge doch noch mit 5:3 gegen das favorisierte Team aus Irland durchsetzen konnten.

 

Hier alle Ergebnisse der 1.Runde  in der Übersicht:

Freitag 06.06.2014 - Nachmittag (14:00 - 18:00 Uhr):
Finnland (12) 4-5 Polen
USA (16) 5-1 Ungarn
Hong Kong (13) 5-2 Norwegen
Österreich (10) 5-2 China
Schweden (14) 5-2 Gibraltar
Kanada (11) 4-5 Japan
Deutschland (9) 3-5 Südafrika
Spanien (15) 5-3 Neuseeland

Freitag 06.06.2014 - Abend (20:00 - 00:00 Uhr):
Republik Irland (8) 3-5 Singapur
Wales (5) 5-4 Frankreich
Belgien (7) 5-0 Indien
Nordirland (6) 5-2 Malaysia
Schottland (3) 5-1 Russland
England (1) 5-0 Thailand
Niederlande (2) 5-2 Italien
Australien (4) 5-2 Dänemark

 

Begegnungen der zweiten Runde (Achtelfinale):

Samstag 07.06.2014 - Nachmittag (14:00 - 18:00 Uhr):
Nordirland - Japan
Belgien - Österreich
Wales - Polen
Singapur - Südafrika

Samstag 07.06.2014 - Abend (20:00 - 00:00 Uhr):
Australien - Hong Kong
Schottland - Schweden
England - USA
Niederlande - Spanien

 

Weitere Informationen:

Alle weiteren Informationen zu diesem Turnier (Aufteilung der Teams sowie den weiteren Turnierplan) findet ihr auf unserer Informationsseite zum World Cup of Darts, die entsprechende Diskussion zum Turnier findet ihr in diesem Thread in unserem Dartforum.

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed