Anzeige

Dart Profis - Gavin Carlin - "The Cannon"

Gavin Carlin ist ein komplett neues Gesicht auf der PDC-Tour. Viel ist über den Nordiren nicht bekannt, 2016 spielte er in seiner Heimat erstmals ein BDO-Turnier. Ein Jahr später nahm er als nationaler Qualifikant an den World Masters teil. Dort schlug er völlig überraschend Paul Hogan und Dave Parletti, bevor er am Saarländer Gabriel Clemens scheiterte. Bei den Northern Ireland Open ging es danach bis ins Viertelfinale. Auch 2018 nahm er an den World Masters teil, konnte aber kein Spiel gewinnen. Ein Jahr später wurde er dann Profi, denn bei der Q-School schnappte er sich über die Rangliste die Tourcard. Bei seinem erst dritten Players Championship ging es für Carlin direkt ins Viertelfinale, wo er am späteren Sieger Michael van Gerwen scheiterte. Bei seinen ersten UK Open bezwang Carlin auch Glen Durrant und unterlag in der Runde der letzten 64 gegen Luke Woodhouse. Bei seinem Debüt der European Tour beim European Darts Grand Prix in Sindelfingen besiegte er zunächst den Deutschen Dragutin Horvat, in Runde 2 musste er sich gegen Gerwyn Price mit 1:6 geschlagen geben. Auch bei der Premiere der Austrian Darts Championship war Carlin mit dabei, unterlag aber zum Auftakt gegen James Wilson.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Gavin Carlin
Spitzname: The Cannon (die Kanone)
Geburtstag: 06.02.1985
Geburtsort: Derry (Nordirland)
Heimatort:
Derry (Nordirland)
Nationalität: Nordirland
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2005
Profi seit: 2019
Händigkeit: -
Darts:
24g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"The Town I Loved So Well" von Paddy Reilly
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 64 2019

PDC-Turniere:

Pro Tour:
1x Viertelfinale 2019
European Tour:
2.Runde European Darts Grand Prix 2019
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2019

BDO-Major:
WDF Europe Cup Singles: Letzte 32 2018
World Masters: Letzte 80 2017

[zurück zur Auswahl]

Anzeige