ANZEIGE
German Giant Dartshop

Dartn.de Newsflash - Ausgabe Nr. 41

Montag, 15. Juni 2020 15:43 - Dart News von dartn.de

Dartn.de Newsflash

In der 41. Ausgabe vom Newsflash gibt es Infos zur Austragung der Premier League Darts in Rotterdam. Außerdem wurde wieder beim Icons of Darts, der Dutch Darts Quarantine League, der Elite 1 Home League und beim Action Darts Charity Cup online gespielt. Weiters wurde beim PDC Marker's Charity Cup am Wochenende der beste PDC-Schreiber am Dartboard gekührt. Daniel Klose ist mittlerweile Mitglied im MyProTeam und erfreuliche Nachrichten gibt es aus Österreich, wo Darts nun offiziell als Sport anerkannt wurde.

Hearn garantiert Premier League Austragung

Barry Hearn hat in einem Interview mit RTL Nieuws bekannt gegeben, dass die Premier League Darts und insbesondere der Doppelspieltag in der Rotterdamer Ahoy Arena am 09. und 10. September definitiv stattfinden werden. Die niederländische Regierung gab bekannt, dass keine größeren Ereignisse einschließlich der Premier League stattfinden sollen, solange kein Impfstoff verfügbar ist. Hearn allerdings hofft, dass die Zahlen sinken, damit die Entscheidung ohne diesen Impfstoff getroffen wird. "Im September wird es noch keinen Impfstoff geben, aber wir streben nach Gold. Wir hoffen, dass die Zahlen so schnell fallen, dass die Regierung ihr Urteil revidiert, weil die Auswirkungen auf die Wirtschaft über Darts hinausgehen. In zehn Jahren werden wir immer noch dafür bezahlen, also müssen wir so schnell wie möglich zu einer Art Normalität zurückkehren." Hearn zählt daher drei Möglichkeiten auf: „Wir spielen mit einem Publikum, wir spielen mit einem reduzierten Publikum oder wir spielen ohne Publikum. Aber wir werden definitiv spielen."

Icons of Darts

In der dritten Phase der Icons of Darts Live League ging es auch in den letzten Tagen weiter. Seit dem letzten Newsflash am 10.06. konnte sich Martin Adams gleich zweimal den Tagessieg sichern. Dabei verlor er jeweils ein Match, ging aber als Titelträger hervor. In Gruppe 10 setzte sich Ritchie Edhouse vor Michael Warburton durch, ehe er am Samstag erneut gewann. Edhouse und Adams teilten damit die letzten vier Ausgaben des Online-Events unter sich auf. Beide begegneten sich aber nicht in ihren Gruppen. Bis zum morgigen Dienstag wird noch die dritte Phase gespielt.

Action Darts Charity Cup

Die erste Runde beim Action Darts Charity Cup wurde vollständig gespielt. Unter dem Master of Ceremony der BDO Paul Booth wurden die erste Runde ausgetragen. Zunächst gewann Lewis Williams mit 8:2 gegen Nathan Potter. Weiter ging es mit einem 8:4 Erfolg für Harry Gregory über Tavis Dudeney. Daan Bastiaansen musste sich im Decider gegen Connor Pickett nach einem Comeback geschlagen geben. Im bestbesetzten Spiel gewann der PDC-WM-Teilnehmer Keane Barry mit 8:3 gegen den UK Open Teilnehmer Owen Roelofs. Zu Beginn des Viertelfinales griff dann auch der Leipziger Robin Beger nach seiner erfolgreichen ersten Runde in die nächste Spielrunde ein. Am Ende setzte sich Charlie Manby nach einigen großen technischen Problemen mit dem Scoreboard allerdings gegen Beger durch und zog damit ins Viertelfinale ein. Ebenfalls in Runde 2 gewann Lewy Williams mit 8:3 gegen Connor Pickett, auch Killian Heffernan siegte gegen Harry Gregory. Zudem konnte noch Keane Barry gegen Lennon Craddock gewinnen.

PDC Marker's Charity Cup

Auch die Schreiber der Pro Tour Events bei der PDC haben ihren Charity-Cup veranstaltet. Dabei wurde auf Dartconnect zunächst in einer Gruppenphase gespielt, ab dem Viertelfinale ging es dann im KO-Format weiter. Ganz deutlich konnte sich dabei James Evan durchsetzen, der sogar einen guten 76er Average im Endspiel gegen Jake Fewell zeigte. Zuvor spielte Evan bereits einen 82er Schnitt, damit war er der gesamten Konkurrenz um fast 20 Punkte voraus. Gerade einmal ein Leg gab er dabei ab. Während der Austragung wurden Spenden gesammelt, die der WHO Corona-Hilfe zu Gunsten kommen.

 

Daniel Klose Teil des MyProTeams

Der in der Super League Darts Germany für Aufsehen sorgende Daniel Klose ist nun ebenfalls Teil des MyProTeams von Maik Langendorf. Klose folgt damit auf seine Super League Mitstreiter Dragutin Horvat und Kevin Münch und natürlich Langendorf selbst. Auch der Österreicher Zoran Lerchbacher und Griechenlands John Michael gehören zum Bestand. In unserer neuesten [Shortleg-Ausgabe] hat Gründer Maik Langendorf u.a. dazu ein paar Infos gegeben.


ÖDV Mitglied der Sport Austria/Bundes-Sport-Organisation

Der Österreichische Darts Verband (ÖDV) wurde am 09.06.2020 als Mitglied in die Sport Austria/Bundes-Sport-Organisation aufgenommen. Damit ist mit dem ÖDV als Dachverband Darts in Österreich nun offiziell als Sportart anerkannt. Der ÖDV wurde 1990 gegründet und ist nun offiziell als assoziiertes Mitglied aufgeführt.

Doets gewinnt Dutch Darts Quarantine League

Auch die Dutch Darts Quarantine League hat ihr Ende gefunden. Nach der Gruppenphase waren es Kevin Doets, Berry van Peer, Heine Uuldriks und Owen Roelofs, die das Halbfinale erreichen konnten. Im ersten Semifinale konnte Kevin Doets über Berry van Peer mit 10:7 die Oberhand behalten, Heine Uuldriks zog mit einem 10:5-Erfolg im zweiten Halbfinale nach. Im Endspiel sicherte sich dann Favorit Kevin Doets mit einem knappen 11:9-Sieg und einem 114er-Finish zum Matchgewinn den Titel.


Finale der Elite1 Home League steht

Das Finale der Target Elite1 Home League steht fest. Am vergangenen Samstag wurden die beiden Halbfinals ausgetragen, hier setzte sich einerseits Keane Barry mit 9:4 gegen den Niederländer Daan Bastiaansen durch. Barry spielte hierbei einen Average von knapp über der 100er-Marke. Im zweiten Semifinale war es dann der Waliser Lewis Williams, der einen 9:5-Erfolg über Jarred Cole feierte. Das Finale wird dann am Dienstag, den 16. Juni ausgespielt.

 

Weitere Informationen:

Alle Ausgaben des Newsflashs findet ihr [hier]
Diskussionen zu all diesen Themen sind in unserem [Forum] jederzeit erwünscht

Foto-Credit: dartn.de

[mvdb/ks]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed