ANZEIGE
German Giant Dartshop

Dartn.de Newsflash - Ausgabe Nr. 43

Montag, 29. Juni 2020 14:19 - Dart News von dartn.de

Dartn.de Newsflash

Die 43. Ausgabe unseres Newsflashs bringt Informationen zu drei neuen Spielerverträgen, die von Robbie Green, Jeff Smith und dem deutschen Q-School Teilnehmer Marco Obst abgeschlossen wurden. In einem Interview äußerte sich Michael Smith zu Hass-Kommentaren, die er bei der PDC Home Tour erleiden musste. Glen Durrant hat die erste Ausgabe der Behind Closed Doors League gewonnen, währenddessen Michael van Gerwen die Drive-In Darts Gala in Hannover als Sieger beendete. Gespielt wurde auch bei der Icons of Darts Live League.

Icons of Darts

Auch ab dem 23. Juni wurde weiterhin unermüdlich bei der Icons of Darts Live League gespielt. Zweimal hintereinander konnte sich zunächst David Evans an die Tabellenspitze bringen. Die Gruppe 22 aus der dritten Turnierphase entschied mit Michael Warburton ein weiterer BDO-WM-Teilnehmer für sich, bevor einen Tag später der Irische Youngstar Keane Barry das Teilnehmerfeld aufmischte und ungeschlagen fünf Siege einholte. Auch am Samstag war Keane Barry erneut erfolgreich, wobei er dieses Mal gegen Paul Nicholson verlor, der allerdings nur Gruppenfünfter wurde.

Van Gerwen gewinnt Drive-In Darts Gala

Michael van Gerwen heißt der Sieger der PDC Europe Drive-In Darts Gala am vergangenen Mittwoch in Hannover. Der Weltranglistenerste gewann seine Halbfinalpartie mit 4:1 gegen Dimitri van den Bergh. Im zweiten Semifinale siegte Max Hopp bei der Exhibition gegen Raymond van Barneveld, wobei er zwei Legs abgab. Das Endspiel entschied dann aber "Mighty Mike" mit 4:1 gegen Hopp für sich. Im Rahmen des Abendprogramms fanden weitere Exhibition-Matches, beispielsweise gegen Handball-Stars vom TSV Hannover-Burgdorf statt.

Durrant gewinnt Behind Closed Doors League

Glen Durrant hat die erste Ausgabe der Behind Closed Doors League gewonnen, welche von North East Darts im Vorfeld der Summer Series zur Vorbereitung für die Profis angeboten wurde. Acht Teilnehmer standen sich gegenüber, am vergangenen Donnerstag wurden dann die Playoffs mit den Top 4 gespielt. Beide Halbfinals gingen in ein entscheidendes Leg, diese gewannen Andy Boulton und Glen Durrant mit Averages von über 101 Punkten gegen Chris Dobey und Nathan Aspinall. Das Finale ging dann mit 9:2 klar an "Duzza". Eine zweite Ausgabe ist für diese Woche angekündigt worden.

Jeff Smith verlängert bei Winmau

Der ehemalige BDO-WM Finalist Jeff Smith hat seinen Vertrag bei Winmau um weitere vier Jahre verlängert. Winmaus Sales & Marketing Director Ian Flack dazu: "Es war eine Freude, in den letzten vier Jahren mit Jeff zusammenzuarbeiten und wir sind gespannt darauf, weiterhin ihn zu unterstützen."

Robbie Green wechselt zu Cuesoul

Der langjährige PDC-Tourcardhalter Robbie Green stand sowohl bei Winmau als auch bei A180 Darts in der Vergangenheit unter Vertrag. Nun geht "The Kong" einen neuen Weg und wechselt zum englischen Sponsor Cuesoul. Dort freut man sich auf die Zusammenarbeit, nachdem Green zuletzt von der Bildfläche verschwunden war. Der Engländer musste sich einer Operation zur Ersetzung eines Knies unterziehen und kann jetzt nach seiner Besserung wieder angreifen.

Michael Smith über Hass-Kommentare bei Home Tour

In einem Interview mit SkySports sprach Michael Smith u.a. über Hasskommentare bei der Home Tour. "Ich hatte während Corona nun zu Hause mehr Zeit, um mir die ganzen Trophäen für die zweiten Plätze anzusehen, die rund um das Haus aufgestellt sind. Es hat mir nicht wirklich gefallen, ich brauche jetzt diese große Trophäe". Im Matchplay-Finale und im WM-Finale wusste ich, dass ich in diesen Spielen die besseren Darts spiele. Ich wusste, alles was ich tun musste, war weiterzumachen und ich würde gewinnen. Es ist einfach nicht passiert und du versuchst es zu sehr und du versuchst die Form von gestern oder der vorherigen Runde zu finden Sobald es so aussieht als ob du verlierst, denkst du, du bekommst ein paar Legs und brauchst dich nicht zu schämen. Ich habe es geschafft, mich ins Spiel zu bringen, und dann habe ich mich wieder zu sehr bemüht, anstatt nur ein paar Legs auf das Scoreboard zu bringen."

Auch zu erlebten Hasskommentaren nahm Smith Stellung: "Es hat mich zuerst nicht gestört, aber nach so vielen fängt es an, dich zu erreichen. Ich erhielt Nachrichten mit der Aufschrift „Geh und bring dich um“. Man kann sagen, dass es Teil des Spiels ist, aber man möchte nicht, dass es so ist. Es ist in jeder Sportart gleich, es gibt diese Idioten und muss lernen, damit umzugehen, denke ich." Während der letzten Zeit nahm Smith zudem an Gewicht ab: "Ich würde sagen, ich habe wahrscheinlich zwei Steine ​​(ca. 12kg) verloren. Ich hoffe es war nicht verschwendet! Ich konnte zu den richtigen Zeiten essen und bin mit Frau und Kindern 10 bis 15 km spazieren gegangen. Der Zeitplan ist immer voll, aber ich denke, in drei Wochen wird es verrückt. Wir haben wahrscheinlich 10 bis 15 Pro Tours zu holen, plus die European Tour plus die Premier League Nächte. Es wird schwierig, aber es wird gleichzeitig Spaß machen, denn man muss sich nur daran erinnern, was wir in den letzten drei oder vier Monaten getan haben."

Marco Obst zu Evolution

Der Deutsche Marco Obst wird ab sofort von Evolution ausgestattet. Auf seiner Instagram-Seite heißt es: "Erstmal ein großes Dankeschön an Roland, Heiko und Bettina für das entgegengebrachte Vertrauen. Wie immer werde ich mein Bestes geben und bin stolz ein Teil des EVO Teams zu sein. Die Darts sind einfach nur Weltklasse, Top Qualität. Jetzt heißt es Training, Training, Training. Die Darts wird es in Zukunft auch zu kaufen geben."

Weitere Informationen:

Alle Ausgaben des Newsflashs findet ihr [hier]
Diskussionen zu all diesen Themen sind in unserem [Forum] jederzeit erwünscht

Foto-Credit: dartn.de

[mvdb/ks]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed